Mit LibreOffice 6.x Dateien drucken in UBUNTU 18.04

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Mit LibreOffice 6.x Dateien drucken in UBUNTU 18.04

Re: Mit LibreOffice 6.x Dateien drucken in UBUNTU 18.04

von Hiker » Mo, 12.11.2018 20:38

Hallo,

Mag etwas spät sein, aber was Stephan beschreibt hat eigentlich nichts mit LibreOffice zu tun sondern ist die Wandlung eines Dragndrop in Einfügen des Pfades im Terminal VOR dem Aufruf des Programms.
Wenn der Name nicht eingefügt wird, kann er natürlich nicht an Office übergeben werden.
Der Fehler ist also wohl in Ubuntu oder der Desktop-Umgebung.

Eine Möglichkeit wäre:
https://itsfoss.com/fix-drag-drop-ubuntu/

MfG, Jörn

Re: Mit LibreOffice 6.x Dateien drucken in UBUNTU 18.04

von Stephan » Sa, 01.09.2018 08:32

Danke für die Info.

Gruß
Stephan

Re: Mit LibreOffice 6.x Dateien drucken in UBUNTU 18.04

von hylli » Fr, 31.08.2018 14:32

Hi,

ich habe diese Funktion/Möglichkeit nie genutzt, und kann Dir beim Problem an sich nicht weiterhelfen.

Ich kann allerdings das Problem auch unter Linux Mint 19 bestätigen/nachvollziehen.

Recherchen brachten weder einen Bug-Report noch eine Lösung.

Hylli

Mit LibreOffice 6.x Dateien drucken in UBUNTU 18.04

von Stephan » Do, 30.08.2018 07:56

Hallo,

für frühere LibreOffice-Versionen (4.x, 5.x) funktionierte Folgendes um eine größere Anzahl odt, ods Dateien gleichzeitig zu drucken:

1) Terminalfenster öffnen
2) dort "libreoffice -p " (mit Leerzeichen hinter dem -p) eingeben
3) Dateimanagerfenster öffnen
4) gewünschte LibreOffice-Dateien markieren
5) dann alles per Drag & Drop in das Terminalfenster ziehen (dort
erscheint jetzt eine Liste mit Dateinamen)
6) Im Terminalfenster [Eingabe] drücken

Warum geht das nicht mehr?


Gruß
Stephan

Nach oben