Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von echo » Sa, 09.06.2018 23:31

Ah, ziemlich clever. Und könntest du mir noch die Formel übersetzen ;)?
=WENN(I7<>"";INDEX($P$7:$P$39;VERGLEICH(A7;$A$7:$A$39;0));"")
OK
=WENN(I7<>""; .......;"")
nur anwenden wenn I7 nicht leer ist (I7 Enthält PLZ)

Der Gemeindename und die PLZ haben immer den gleichen String in Spalte A stehen (Hilfsspalte Land&RB&Kreis&VB)

INDEX($P$7:$P$39;VERGLEICH(A7;$A$7:$A$39;0))
Vergleich sucht also den String A7 in Spalte $A$7:$A$39 und gibt die richtige Zeile zurück.
der Name der Gemeinde steht irgendwo In $P$7:$P$39
Index() zeigt den Inhalt der Zelle aus Spalte P an, entsprechend dem Zeilen-Wert den Vergleich liefert.
Die Formel funktioniert wie ein SVerweis() mit dem Unterschied das es egal ist wo die Suchspalte/Ergebnisspalte steht.
Suchspalte : $A$7:$A$39
Suchkriterium : A7
Ergebnisspalte: $P$7:$P$39

LG Holger

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von 0101 » Sa, 09.06.2018 23:05

Ah, ziemlich clever. Und könntest du mir noch die Formel übersetzen ;)?

=WENN(I7<>"";INDEX($P$7:$P$39;VERGLEICH(A7;$A$7:$A$39;0));"")

Ich habe Google gefragt; aber noch nichts hilfreiches gefunden.

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von echo » Sa, 09.06.2018 21:50

_Spalten in original eingefügt (blau)
Suchspalte A für die Gemeinde erzeugt (Land & RB & Kreis & VB)
- Formel in J7 bis N7 eingefügt und runter kopiert
- Formeln wieder gelöscht (kopieren > Rechtsklick >Inhalte einfügen > Zahl und Text
- Autofilter >> PLZ Leer [ ] aus
angezeigte Zeilen markiert und und ins neue Tabellenblatt kopiert.
Dateianhänge
tip.ods
(31.19 KiB) 53-mal heruntergeladen

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von 0101 » Sa, 09.06.2018 21:27

Danke Holger, ich konnte die Datei öffnen und sie zeigt mir auf den ersten Blick exakt das an, was ich wollte! Ich saß so lange daran, und habe es nicht hinbekommen. Kannst du kurz erklären, wie du das hinbekommen hast?

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von echo » Sa, 09.06.2018 21:21

nur die Liste scheint hier auch nicht zu funktionieren.
neuer Versuch

Wenn das nicht funktioniert sende mir mal eine persönliche Nachricht auf die ich antworten kann.
dann sende ich dir den Link direkt

Gruß Holger

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von 0101 » Sa, 09.06.2018 20:59

Hallo Holger, danke für deine Hilfe. Die Datei scheint komplex zu sein; und mein Rechner scheint überlastet zu sein. Jedenfalls öffnet sich die Datei nicht :( Ist es möglich, dass du die Formeln löschst und die Daten nochmal hochlädtst?...oder ggf. nur das neue Tabellenblatt?
Ich danke dir sehr!

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von echo » Sa, 09.06.2018 20:25

Hallo
Man kann recht einfach einige Formeln in die angebotene Datei einfügen die die Gemeinden den PLZ zuordnen.
Ich habe das mal gemacht und die gefilterten PLZ in ein neues Blatt kopiert.
Kann die angepasste Liste jetzt leider nicht anhängen weil sie zu groß ist, daher der Link
http://xup.in/dl,10885038

Gruß Holger

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von 0101 » Sa, 09.06.2018 16:13

Lupo1 hat geschrieben:
Fr, 08.06.2018 14:27
Vorbemerkung: Fremdhoster brechen die Datenintegrität des Forums; schon deshalb, weil keine Haltedauer garantiert wird. Außerdem sind manche davon Viren-oder Aushorchschleudern - oder waren es mal.

Möglicherweise wird also niemand Dein .png öffnen wollen.
Danke für die Info. Ich hätte es ja gern hier als Bild eingepflegt; leider gibt es die Option jedoch nicht. Der Klick auf den Link lädt das Bild ja nicht herunter, sondern blendet es ein. Ich habe mit dieser Seite bisher keine negativen Erfahrungen gemacht.
hylli hat geschrieben:
Fr, 08.06.2018 16:29
Das ist so nicht ganz richtig. Meine selbständige Heimatgemeinde steht unter einer VVG gelistet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vereinbar ... meinschaft

Wir gehören aber nicht zu der mit VVG bezeichneten Gemeinde/Stadt, sondern sind wie gesagt absolut selbständig.

Die Datenbasis ist daher m.E. so nicht zu gebrauchen.

Hylli
Ah okay, interessant. Ich werde mal durchklicken und schauen, ob das noch bei anderen Gemeinden der Fall ist, oder ob es lediglich Einzelfälle sind.
echo hat geschrieben:
Sa, 09.06.2018 11:15
hallo
ich weiß ja nicht was du vor hasst aber ich würde die angebotene Liste vermutlich direkt anpassen:

- zeile 6 die Höhe etwas vergrößern
- Formel =TEILERGEBNIS(9;K7:K16113) in die Zelle K6 rein und bis M6 kopiert
- Formel =TEILERGEBNIS(1;N7:N16113) nach N6
- A6:U16113 markieren und den Auto-Filter aktivieren (Menü Daten)

Du kannst jetzt nach Land/RB/Kreis/VB/Gem filtern, die gewünschten Werte werden dir in K6:N6 angezeigt.
ggf. vielleicht vorne noch eine Spalte einfügen und die PLZ dort hin kopieren.

Gruß Holger
Klingt interessant, leider aber hilft mir das nichts. Mein Ziel ist nicht, einzelne Inhalte zu filtern, sondern, eine Liste mit allen Postleitzahlen, die in diesem Dokument vorkommen (Spalte O), aufzulisten. Das Ziel bzw. der Aufbau soll also wie folgt sein:
1. Spalte: Alle Postleitzahlen des Dokuments in ein neues Dokuments/Tabellenblatts.
2. Spalte: Der zur jeweiligen PLZ gehörende Gemeindename (im Originaldokument fett/grün hervorgehoben).
3.-6. Spalte: Die zur jeweiligen PLZ gehörenden Bevölkerungsangaben. Und hier wird es eben kompliziert, weil diese Angaben im Originaldokument nicht den grün/fett hervorgehobenen Gemeindenamen zugeordnet sind, sondern eben jenen Städten/Dörfern, die sich in dieser Gemeinde befinden. Ich möchte also diese einzelnen Angaben als Summe dem Gemeindenamen zuordnen.

Warum ich das Ganze versuche? Ich habe ein großes Tabellendokument mit verschiedenen Angaben zu einer PLZ. In diesem Dokument fehlen aber noch die Angaben zur Bevölkerung. Diese möchte ich also noch einfügen.

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von echo » Sa, 09.06.2018 11:15

hallo
ich weiß ja nicht was du vor hasst aber ich würde die angebotene Liste vermutlich direkt anpassen:

- zeile 6 die Höhe etwas vergrößern
- Formel =TEILERGEBNIS(9;K7:K16113) in die Zelle K6 rein und bis M6 kopiert
- Formel =TEILERGEBNIS(1;N7:N16113) nach N6
- A6:U16113 markieren und den Auto-Filter aktivieren (Menü Daten)

Du kannst jetzt nach Land/RB/Kreis/VB/Gem filtern, die gewünschten Werte werden dir in K6:N6 angezeigt.
ggf. vielleicht vorne noch eine Spalte einfügen und die PLZ dort hin kopieren.

Gruß Holger

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von hylli » Fr, 08.06.2018 16:29

Das ist so nicht ganz richtig. Meine selbständige Heimatgemeinde steht unter einer VVG gelistet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vereinbar ... meinschaft

Wir gehören aber nicht zu der mit VVG bezeichneten Gemeinde/Stadt, sondern sind wie gesagt absolut selbständig.

Die Datenbasis ist daher m.E. so nicht zu gebrauchen.

Hylli

Re: Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von Lupo1 » Fr, 08.06.2018 14:27

Vorbemerkung: Fremdhoster brechen die Datenintegrität des Forums; schon deshalb, weil keine Haltedauer garantiert wird. Außerdem sind manche davon Viren-oder Aushorchschleudern - oder waren es mal.

Möglicherweise wird also niemand Dein .png öffnen wollen.

Formel für die Zusammenfassung von Gemeinden

von 0101 » Fr, 08.06.2018 12:27

Hallo Forum,

ich habe (meiner Meinung nach) ein etwas komplexes Vorhaben und habe bisher noch keine Lösung gefunden.
Mein Ziel ist ein Datensatz zu erzeugen, in welchem alle deutschen Gemeinden inklusive der dazugehörigen Bevölkerungsanzahl und Postleitzahlen enthalten sind. Hierzu habe ich eine passende Datenbasis gefunden; genauer: der Datensatz des Statistischen Bundesamtes (Link siehe unten). Wie in diesem Datensatz ersichtlich, sind die Gemeinden fett und grün hervorgehoben. Darunter stehen in Normalschrift die zur Gemeinde gehörenden Städte/Dörfer inklusive ihrer jeweils eigenen PLZ, Bevölkerungs- und Verstädterungsangaben. Hier der Link zum Datensatz: Link zum Datensatz: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten ... tuell.html

Mein Ziel: Ich möchte eine Datei erzeugen, in welcher in Spalte 1 ALLE Postleitzahlen, in Spalte zwei der dazugehörige Gemeindename, in Spalte 3 die Bevölkerungsangaben (gesamt, männlich, weiblich, je km²) stehen. Hierzu müssten die Bevölkerungsangaben aus den einzelnen Gemeindeteilen summiert und aus der Bevölkerungsangabe "je km²" der Mittelwert gebildet werden. Schwierig ist das Ganze, weil der Gemeindename jeweils 1x da steht und die Anzahl der dazugehörigen Städte variiert (mal keine, mal viele). Schwierig ist es auch deshalb, weil eine Gemeinde unterschiedliche Postleitzahlen haben kann. Dann müssten in der Spalte 1 (PLZ) die jeweilgen Postleitzahlen erscheinen mit den selben (zusammengefassten) Gemeinde-Angaben.

Damit es einigermaßen verständlich ist, habe ich ein kleines Beispiel erzeugt und als Grafik hochgeladen: http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 453430.png

Kann mir irgendwer helfen?

Nach oben