Powerpoint tags in Impress

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Powerpoint tags in Impress

Re: Powerpoint tags in Impress

von ArminB » Di, 30.07.2013 14:02

Hallo Stephan,

vielen Dank! Das war das Problem. Jetzt kann ich auch in einer ODP die das tags-Verzeichnis aus Powerpoint ablegen.

Danke auch an R -

Grüße, Armin :-D

Re: Powerpoint tags in Impress

von F3K Total » Di, 30.07.2013 13:00

Hallo Armin,
ich habe jetzt drei Möglichkeiten gefunden auch komplett entpackte und dann erweiterte Opendokument-Dateien wieder zu packen:
Komprimieren mit
  • dem Explorer -> Senden an .zip
  • 7zip
  • WinRar
Geht alles.
Dabei ist mir zunächst ein Fehler unterlaufen, auf den ich dich hinweisen möchte:
Ich habe den Ordner, der beim Entpacken entstanden ist, angeklickt um ihn zu komprimieren.
Dabei entsteht ein .zip File, in dem der gesamte Ordner, und darin die Ordner und Dateien des Dokumentes liegen.
Das ist die falsche Struktur.
Man muss alle Ordner und Dateien innerhalb des entpackten Ordners auswählen, und diese in einem Schuß in ein .zip-Archiv komprimieren, dann klappst.

Gruß R

Re: Powerpoint tags in Impress

von Stephan » Di, 30.07.2013 11:22

Mache ich etwas falsch?
Ja. Du nimmst offensichtlich keine Anpassungen der der manifest-Datei vor, wie im ISO-Standard beschrieben.

Im konkreten könnten entsprechende Einträge z.B. lauten:

Code: Alles auswählen

<manifest:file-entry manifest:media-type="" manifest:full-path="hilfe/bild.png"/>
<manifest:file-entry manifest:media-type="" manifest:full-path="hilfe/hilfe.pdf"/>
<manifest:file-entry manifest:media-type="meintyp" manifest:full-path="hilfe/"/>


Gruß
Stepha
Dateianhänge
LLO_save_odp_mit_Hilfe.odp
(43.26 KiB) 106-mal heruntergeladen

Re: Powerpoint tags in Impress

von ArminB » Di, 30.07.2013 11:18

Hallo r,

ja, so sollte das funktionieren. Geht bei mir aber nicht.
Auch nicht mit 7Zip.
Sobald ich das wieder zusammenzippe (das Archiv sieht dann genauso aus wie vorher) kann ich das nicht mehr mit LLO und AOO öffnen.
Vielleicht liegt es an meinem System - Windows Server 2008 32bit (ohne R2)... Ich habe keine Erklärung mehr, habe aber im Forum gesehen, dass dieses Problem durchaus auch andere haben. Ich könnte jetzt natürlich noch die Dateien vergleichen und einen Unterschied suchen.
Jetzt versuche ich das erst mal auf einem Win7 Rechner.

Gruß, Armin :(

Re: Powerpoint tags in Impress

von F3K Total » Di, 30.07.2013 10:05

Hi,
ich mache das unter Windows so:
  • Dateiextension in .zip ändern
  • Doppelklick oder Öffnen mit -> Windows Explorer
  • Hier alles erledigen
  • zurückbenennen, fertig
Aber da kommt für die Impress-Dateien ein neues Problem ...
EDIT ... das ich erst durch Stefans Post unten lösen konnte ...
Gruß R

Re: Powerpoint tags in Impress

von ArminB » Di, 30.07.2013 09:15

Hallo Stephan,

jetzt habe ich das gleiche mit Writer versucht:
ODT erstellt, entzippt, Hilfeverzeichnis hinzu, gezippt, Writer kann das ODT nicht mehr öffnen

so und jetzt habe ich es mit Calc getestet und habe hier auch den Fehler :?
Warum geht das in dem Beispiel von Dir?

Wenn ich nur Entzippe und wieder Zippe, dann funktioniert alles. Erst jeweils mit dem Verzeichnis gehts nicht mehr...
ABER, wenn ich Deine Datei entzippe und wieder Zippe, dann geht es :o

Gruß, Armin

Re: Powerpoint tags in Impress

von ArminB » Di, 30.07.2013 08:43

Hallo Stephan,

danke! Deine Beispiel-Calc-Datei kann ich einwandfrei öffnen.
Ich habe jetzt beispielhaft eine ODP mit Impress erstellt, sie entzippt, das Hilfeverzeichnis aus Deiner Datei einkopiert und alles wieder gezippt und in ODP umbenannt.
Wenn ich diese Datei öffnen will, dann bringt Impress den Dialog Filerauswahl - wähle ich hier ODF Präsentation, so kommt eine Fehlermeldung "Allgemeiner Fehler. Allgemeiner Ein-/Ausgabefehler".
Ich benutze 7Zip, weil wenn ich mit dem Windows-Zip eine ODP entzippe und wieder zippe, gibt es den gleichen Fehler. Tausche ich aber z.B. die content.xml aus, dann gibt es keinen Fehler. Dieses seltsame Verhalten habe ich mit 7Zip nicht.

Im Anhang habe ich das Beispiel mit und ohne das Hilfeverzeichnis

Mache ich etwas falsch?
Auch OpenOffice sagt, dass die Datei einen Fehler hat und nach dem Reparieren ist das Verzeichnis weg.

Gruß, Armin
Dateianhänge
LLO_save_odp.odp
Original mit LLO Impress erstellt
(11.04 KiB) 108-mal heruntergeladen
LLO_save_odp_mit_Hilfe.odp
Mit dem Hilfe-Verzeichnis
(43.22 KiB) 119-mal heruntergeladen

Re: Powerpoint tags in Impress

von Stephan » Mo, 29.07.2013 22:38

> Meinst Du ich könnte z.B. in Powerpoint 2 Knöpfe einbauen:
> Export ODP und Import OPD und dann beim ODP das Verzeichnis
> ppt\tags irgendwo mit hinzu machen?
ja, nicht anders arbeitet z.B. der BasicAddOnBuilder (http://wiki.openoffice.org/wiki/Extensions_Packager), denn es ist technisch egal ob die endung des zip Archivs odp oder oxt ist.
> Wenn ich im entzippten ODP irgendwo manuell das Verzeichnis \tags\ ablege,
> dann kennt LLO die Datei nicht mehr.
Was soll ich dazu sagen? Das Ganze ist ein Routinevorgang, vielleicht hat ja LO eine Macke?

Ich hänge hinten mal eine Beispieldatei aus meinem Calc-Buch an, dort ist ein png und ein pdf innerhalb einer ods-Datei, wiedr ist das technisch dasselbe wie odp.
Du kannst die ods normal öffen und bearbeiten und das pdf bleibt im ods drin, genauso kannst Du das Pdf gegen ein anders Pdf tauschen, auch per Makro, und auch mit einem xml ist das der gleiche Vorgang.


Gruß
Stephan
Dateianhänge
ODFverwenden.ods
(41.41 KiB) 119-mal heruntergeladen

Re: Powerpoint tags in Impress

von ArminB » Mo, 29.07.2013 17:35

Hallo Stephan,

Du meinst ich sollte die PPTX in LLO öffnen (eventuell auch über einen Knopf "PPTX" Importieren), die tags wie in Deinem Beispielcode beschrieben in das ODP einbauen... Dann müsste ich aber auch das Speichern in LLO auf z.B. einen Knopf legen: Export PPTX - aber sind die Tags dann noch da... Ich habe jetzt einiges getestet und habe es manuell noch nicht geschafft, die Tags zu erhalten.

Es handelt sich dabei um ein sehr grosses Projekt. D.h. wir sind auch in der Lage, da Aufwand reinzustecken.
Im Moment muss ich den Umfang abschätzen...

Hier ist das Verlieren der Tags als Bug in OO dokumentiert:
https://issues.apache.org/ooo/show_bug.cgi?id=49521

Beste Grüße, Armin

Re: Powerpoint tags in Impress

von ArminB » Mo, 29.07.2013 17:26

Hallo Stephan,

danke für die schnelle und kompetente Antwort!
Dann schau Dir den ODF-Standard 1.0 an (http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/ca ... mber=43485) ob dieser solche 'tags' definiert, sonst werden sie natürlich nicht im ODF-Filter von Powerpoint mit enthalten sein.
Das habe ich mir angeschaut:
6.3 Variable Fields OpenDocument text documents can contain variables

Anscheinend kann das Impress (odp) nicht - dort gibt es nur ein paar vordefinierte Variablen (sheet-name, file-name, ...)
Oder ich habe etwas übersehen?
WEnn sie in Powerpoint als ppt speicherbar sind (und nicht nur als pptx) dann ist der Filter von LO fehlerhaft
Ja, Tags sind in PPT und PPTX speicherbar. Mit LLO öffnen und speichern, dann sind sie weg...

Meinst Du ich könnte z.B. in Powerpoint 2 Knöpfe einbauen: Export ODP und Import OPD und dann beim ODP das Verzeichnis ppt\tags irgendwo mit hinzu machen? Ich teste das mal...

Wenn ich im entzippten ODP irgendwo manuell das Verzeichnis \tags\ ablege, dann kennt LLO die Datei nicht mehr.
Ich müsste die tags.xml jetzt irgendwo im ODP ablegen, wo sie LLO nicht stören, bzw. wo sie nach dem Speichern dann auch noch sind (vielleicht in content.xml). Dann könnte ich sie in PP wieder importieren...



Beste Grüße, Armin

Re: Powerpoint tags in Impress

von Stephan » Di, 23.07.2013 14:36

Hat jemand eine Idee dazu?
schreibe dass Gewünschte per Makro in die Dateistruktur, geht doch bei OOXML genauso wie bei ODF. Du musst Dich dann natürlich auch beim Öffnen solcher Dateien per Makro um die Verabeitung enthaltener 'tags' selbst kümmern.

Meinethalben so (nicht getestet):

Code: Alles auswählen

DateiNeu = "D:\irgendwas.pptx"
service_manager = CreateObject("com.sun.star.ServiceManager") 
ooo_zipper = service_manager.createinstance("com.sun.star.packages.Package")
Dim argsx(0)
argsx(0) = ConvertToUrl(DateiNeu)
ooo_zipper.Initialize(argsx())
Dim argsx2(0)
argsx2(0) = False
InputStream = ooo_zipper.createInstanceWithArguments(argsx2())
oUcb = service_manager.createinstance("com.sun.star.ucb.SimpleFileAccess")
x1Datei = oUcb.OpenFileRead(ConvertToURL("D:\tmp.xml"))
InputStream.setInputStream(x1Datei)
ParentFolder = ooo_zipper.getByHierarchicalName("ppt\tags\")
ParentFolder.replaceByName("tag1.xml", InputStream)
ooo_zipper.commitChanges
Die tags fehlen auch, wenn man mit Powerpoint in .ppt speichert, dies in LLO öffnet und wieder als .ppt speichert.
WEnn sie in Powerpoint als ppt speicherbar sind (und nicht nur als pptx) dann ist der Filter von LO fehlerhaft
Die tags sind auch schon weg, wenn ich mit Powerpoint .opd speichere.
Dann schau Dir den ODF-Standard 1.0 an (http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/ca ... mber=43485) ob dieser solche 'tags' definiert, sonst werden sie natürlich nicht im ODF-Filter von Powerpoint mit enthalten sein.


Gruß
Stephan

Powerpoint tags in Impress

von ArminB » Di, 23.07.2013 11:18

Hallo zusammen,

Powerpoint kennt tags - das ist so etwas wie Variablen, bzw. Dokumentfelder, in denen Werte pro ppt abgelegt werden können.
Im Entzippten pptx sind diese z.B. unter ppt\tags\tag1.xml abgelegt.
Wenn man eine .pptx mit tags in Impress (LibreOffice 4.0.4.2 - Windows 2008 Server) öffnet und wieder speichert, dann sind die tags nicht mehr da.

Gibt es in LibreOffice eine Möglichkeit Tags/ DokmentVariablen oder ähnliches abzulegen?
Hat jemand eine Idee dazu?
Wir spielen mit dem Gedanken LibreOffice entsprechend zu erweitern - evtl. das Öffnen mit Tags als eigenen Knopf in LibreOffice - AddOn... und ebenso ein Speichern mit Tags...

Die tags fehlen auch, wenn man mit Powerpoint in .ppt speichert, dies in LLO öffnet und wieder als .ppt speichert.

Die tags sind auch schon weg, wenn ich mit Powerpoint .opd speichere.

Grüße, Armin

LibreOffice 4.0.4.2 - Windows 2008 Server
MS-Powerpoint 2010

Nach oben