Für Punktdarstellung X(x|y) geht | nicht

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Für Punktdarstellung X(x|y) geht | nicht

Re: Für Punktdarstellung X(x|y) geht | nicht

von regina » Sa, 27.09.2014 00:32

Das Kommando ist mline. Im Gegensatz zum Text-Strich "|" passt mline sich an die Höhe an.
Probiere mal
left( x mline x^2 right)
oder bei einer erweiterten Koeffizientenmatrix
left(matrix{1#2##3#4} mline matrix{0##5}right)
oder bei einer Menge
left lbrace x mline x in setR & x>=-1 right rbrace

LÖSUNG GEFUNDEN!!!

von kae » Mi, 03.09.2014 17:30

Ich hab die Lösung.

Code: Alles auswählen

M ( -1,5"|" 2)
So gehts.

Für Punktdarstellung X(x|y) geht | nicht

von kae » Mi, 03.09.2014 17:19

Hi,
Ich habe ein kleines Problemchen, sicher Lösbar. Ich möchte im Writer in einem Formelfeld (darum hab ichs zu Math geschrieben) einen Punkt X(x|y) definieren. Wie stelle ich das | dar? Bitte um rasche Antwort.
LG kae

Nach oben