Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von c00ck1e » Di, 27.08.2019 00:24

Karolus hat recht, in deinem ersten Posting war von einer 5er Auswahl aus 12 die Rede
Jain.. den ich habe ja hingeschrieben „z.b.“ einer 5 aus 12... das heißt ja nicht das es sich unbedingt auf das bezieht sondern nur als Beispiel dienen soll...
Bei 6 aus 45 wären es 8.145.060.
Ja & leider, denn dass ist keine hilfreiche Zahl, denn wie o. steht.. ich hab für die letzten paar Jahre Zahlen zur Verfügung was nicht mal 1% abdeckt.

Habe aber vor kurzem gespielt und einfach die die Zahlen als Favoriten gewählt die länger nicht dran waren...

Ich habe 5 richtig getippt...
Siehe: https://ibb.co/7V8BjTZ

Leider wie du siehst, nichtig alle 5 in einem Tipp :((

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von c00ck1e » Di, 27.08.2019 00:08

Würdest du bitte aufhören Bullshit zu behaupten, in deiner Eingangsfrage war von 5 aus 12 die Rede und es gab auch keinen Hinweis darauf welche Kombinationsregel anzuwenden ist.
Sorry, aber welche Behauptung meinst du genau?
LG

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Helmut_S » So, 18.08.2019 22:34

Hallo, nun will ich auch noch meinen "Senf" zu deinem "Problem" beisteuern. Karolus hat recht, in deinem ersten Posting war von einer 5er Auswahl aus 12 die Rede, mit oder ohne Zurücklegen bzw. Wiederholung, sowie mit Beachtung der Reihenfolge oder nicht, blieb dabei im Dunkel. Nachdem jetzt einigermaßen klar zu sein scheint, dass es sich um Lottozahlen 6 aus 49 handelt, kann man vernünftig darüber nachdenken.
Dabei handelt es sich nach meinem Wissen um eine 6er Auswahl ohne Zurücklegen und ohne Beachtung der Reihenfolge. Die Calc- Funktion (Kombinationen()) liefert dafür 13.983.816 Kombinationen. Bei 6 aus 45 wären es 8.145.060.
Auf der beigefügten Tabelle habe ich Karolus' Vorschlag folgend , aus dem Archiv der Lottozahlen seit 1955 die csv-Datei herunter geladen und daraus einen Auszug von 30 Ziehungen (um die hochzuladende Tabelle klein zu halten) zusammengestellt. Spalte A enthält das Datum, Spalte B die gezogenen Lottozahlen. Wenn du Spalte B aufsteigend sortierst, siehst du sofort die Lücken, der noch nicht gezogenen Zahlen. Seit 1955 gibt es in der genannten Archiv-Datei 4561 Ziehungen. Das sind ca. 0,03% der möglichen Kombinationen.
Die Tabelle enthält auch den Link zum Download des Lottozahlen Archivs. Ich habe allerdings nicht geprüft, ob es noch ein anders Archiv gibt, das überlasse ich dir.
Gruß, Helmut
Dateianhänge
30_lottozahlen_archiv.ods
(24.72 KiB) 27-mal heruntergeladen

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Karolus » So, 18.08.2019 19:50

c00ck1e hat geschrieben:
So, 18.08.2019 15:23
Hi, Stephan & danke!

Es funktioniert.. leider stürzt ooo ab wenn so markiert wird wie du es empfiehlst.

Unter 80.000 Zeilen kommt ooo damit zurecht, jedenfalls bei mir...

Adlerdings, erscheint ab der 36.958 Zeile eine Fehlermeldung „Err: 522“.

Nach der Seite, ( https://www.lottoland.at/magazin/leiwau ... spuel.html ) soll es 8.145.060 Kombinationsmöglichkeiten bei 6 aus 45 geben...

Doch „mikeleb“ kommt auf 665.280 Möglichkeiten und „Karolus“ kommt u.a. auf 95.040 Möglichkeiten.

OOO zieht bei der Tabelle bei 36.956 Kombinationen einen Schlussstrich.

Ist die Fehlermeldung in der 36.957 Zeile gleich das Ende der Kombinationsmöglichkeiten?

Und, in der Befehlskette wurde die 49 gegen eine 45 ausgewechselt. Und die Struktur der Befehlskette geht von Anfang (2. Zeile) bis Ende (Zeile 36956 & 36957) dem gleichen Schema nach.

LG
Würdest du bitte aufhören Bullshit zu behaupten, in deiner Eingangsfrage war von 5 aus 12 die Rede und es gab auch keinen Hinweis darauf welche Kombinationsregel anzuwenden ist.
Und ja bei Lotto 6 aus 49 gibt es 8.145.060 Möglichkeiten, mit der Zusatzzahl dann knapp 140 Millionen.

.
Für deine Aufgabenstellung (auch wenn sie in der Theorie völlig sinnfrei ist) benötigst du auch nicht sämtliche Kombinationen, du musst lediglich eine oder ein paar Kombinationen finden die nicht bereits in deiner Liste der historischen Ziehungen ist.

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Stephan » So, 18.08.2019 19:28

Auch LO stürzt beim Ausfüllen ab, die Fehlermeldung (im Meldungsfenster) ist "Bad Allocation"
Mit gewöhnlichem Kopieren komme ich mit AOO 4.1.6 auf >200.000 Zeilen, beim Versuch von 400.000 Zeilen erfolgt Absturz.

Mit MS Excel 2010 bekomme ich die kompletten Zeilen (1048578) gefüllt, die Datei (+.ods) ist dann allerdings 158 MB groß.


Gruß
Stephan

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von c00ck1e » So, 18.08.2019 15:23

Hi, Stephan & danke!

Es funktioniert.. leider stürzt ooo ab wenn so markiert wird wie du es empfiehlst.

Unter 80.000 Zeilen kommt ooo damit zurecht, jedenfalls bei mir...

Adlerdings, erscheint ab der 36.958 Zeile eine Fehlermeldung „Err: 522“.

Nach der Seite, ( https://www.lottoland.at/magazin/leiwau ... spuel.html ) soll es 8.145.060 Kombinationsmöglichkeiten bei 6 aus 45 geben...

Doch „mikeleb“ kommt auf 665.280 Möglichkeiten und „Karolus“ kommt u.a. auf 95.040 Möglichkeiten.

OOO zieht bei der Tabelle bei 36.956 Kombinationen einen Schlussstrich.

Ist die Fehlermeldung in der 36.957 Zeile gleich das Ende der Kombinationsmöglichkeiten?

Und, in der Befehlskette wurde die 49 gegen eine 45 ausgewechselt. Und die Struktur der Befehlskette geht von Anfang (2. Zeile) bis Ende (Zeile 36956 & 36957) dem gleichen Schema nach.

LG

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Stephan » So, 18.08.2019 09:16

p.s.: gibt es eigentlich eine Möglichkeit, in der Liste: „kombinationen 6 aus 49_Auswertung.ods“ o. ähnlichen die o. solche Tabelle automatisch bis an die Grenzen von open office zu erstellen so das man nicht die Maus halten muss, sondern das open office durch einen Befehl die Liste erstellt?
Bezogen auf die konkrete Beispieldatei:
-markiere den Bereich A3:I1048576
-klicke Bearbeiten-Ausfüllen-Unten

Es dauert nun einige Zeit bis OO alle Zellen berechnet hat.


Gruß
Stephan

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von c00ck1e » So, 18.08.2019 02:35

Ok, ich sage mal danke und gebe folgendes bekannt:

Aufgrund der Tatsache das es bei 6 aus 45, 8.145.060 Kombinationsmöglichkeiten gibt, ich allerdings nur um die 4500 Ziehungen in Betracht ziehen kann, was in % ca. 0,05% der Möglichkeiten ausmacht o. ca. 99% der Kombinationen noch ausstehen.

Wurde von mir und meinem Berater der Bello heißt und auf Kommando bellen kann, in einer Krisensitzung beschlossen diesen Faktor bei dem (revolutionären & phänomenalen) Lotto Zahlen Propheten auszuschließen.

Mit den besten Grüßen
c00ck1e

p.s.: gibt es eigentlich eine Möglichkeit, in der Liste: „kombinationen 6 aus 49_Auswertung.ods“ o. ähnlichen die o. solche Tabelle automatisch bis an die Grenzen von open office zu erstellen so das man nicht die Maus halten muss, sondern das open office durch einen Befehl die Liste erstellt?

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Gast » Sa, 17.08.2019 09:48

Moin!
Da gab es vor Jahren doch einmal den Fall, dass die niederländischen Lottozahlen in der Folgewoche auch in Deutschland gezogen wurden.
Die glücklichen Möchtegern-Millionäre durften sich dann über 30.700,- Euro "freuen".

Der zugehörige Link:
https://www.focus.de/panorama/lotto/glu ... 29139.html

Gruß Ralf

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Karolus » Do, 15.08.2019 12:27

Hallo
c00ck1e hat geschrieben:Ich erläutere mein Vorhaben genauer.
Kurz: „Lottozahlen Wahrscheinlichkeiten bestimmen“

Die Liste bildet sich aus Lotto Zahlen der letzten 4/5 Jahre. In Summe sind (vorerst) 689 Ziehungen aufgelistet.
……
p.s.Ja, ich bin mir dessen bewusst das es ein paar Millionen Kombinationen gibt, aber heeee, immerhin kann ich schon 689 davon ausschließen...
Aha … daß ist mir jetzt aber neu, die "Lotto-maschine" kann also automagisch alle bereits tatsächlich gezogene Kombinationen nicht mehr erneut ausgeben. Was wird die jetzt wohl in 28Millionen Jahren tun. Da ist ja tatsächlich von einem Wochenende zum nächsten keine Ziehung mehr möglich.

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Stephan » Di, 13.08.2019 10:51

Muss ich dann nicht bei denn bisherigen Ergebnissen was um die 700 Zeilen sind jeweils (die Funktion kenne ich die ich benutzen könnte) die „Bedingte Formatierung“ wählen um festzustellen welche der Möglichkeiten die in der Liste aller möglichen Kombinationen sich in meiner Liste sich befinden?

Das ist ganz schön viel Arbeit!
mmh, eigentlich nicht, nur ein paar Mausklicks und Tastatureingaben. Oder meintest Du Du müsstest per Hand die Einträge 700 mal wiederholen?
Gibt es dafür vielleicht ein Abkürzung o. entsprechende Funktion?
Ich würde das in der Tabelle mittels der Funktion VERGLEICH() machen. Wenn Du in einer Spalte alle bereits vorhandenen/gezogene Werte untereinanderschreibst, kannst Du für jede Zeile der möglichen Werte ausgeben lassen ob der mögliche Wert bereits vorhanden ist.

z.B.:
=WENN(ISTNV(VERGLEICH(H2;$J$2:$J$6;0));"nein";"ja")

hierin ist H2 der theoretisch mögliche Wert, von dem geprüft wird ob er bereits in den tatsächlichen Werten vorkommt. Letztere stehen in den Zellen J2:J6.
(für Deine Anforderungen wäre J2:J6 natürlich entsprechend größer, also z.B. J2:J702)


Gruß
Stephan
Dateianhänge
kombinationen 6 aus 49_Auswertung.ods
(13.84 KiB) 36-mal heruntergeladen

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von Gast » Di, 13.08.2019 08:36

Ich kann sie ordnen lassen und so, was ziemlich mühsam ist, ausstehende Kombinationen auflisten.
Fass ohne Boden.
Es können sich Kombinationen durchaus wiederholt gezogen werden.

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von c00ck1e » Di, 13.08.2019 00:41

Spitze!

Jetzt kann ich alle Kombinationen mir zwar auflisten, aber wenn ich dass jetzt mit den bisherigen Ergebnissen in Einklang bringen will o. feststellen will welche Kombination bereits dran war.

Muss ich dann nicht bei denn bisherigen Ergebnissen was um die 700 Zeilen sind jeweils (die Funktion kenne ich die ich benutzen könnte) die „Bedingte Formatierung“ wählen um festzustellen welche der Möglichkeiten die in der Liste aller möglichen Kombinationen sich in meiner Liste sich befinden?

Das ist ganz schön viel Arbeit!

Gibt es dafür vielleicht ein Abkürzung o. entsprechende Funktion?
LG

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von mikeleb » Mo, 12.08.2019 20:55

Hallo,
... wer hätte es gedacht ...
Anbei mal ein Tabellenanfang. Die Formeln in Zeile 3 kannst du so weit du magst nach unten ziehen, um alle 13983816 Kombinationen darzustellen.
Da es (in LibreOffice) aber maximal 1.048.576 Zeilen pro Tabelle gibt, benötigst du mindestens 14 Tabellen (oder nutzt mehr Spalten)
Dateianhänge
kombinationen 6 aus 49.ods
(8.72 KiB) 33-mal heruntergeladen

Re: Welche Zahlen Kombinationen gibt es nicht?

von c00ck1e » Mo, 12.08.2019 19:07

Auf die Frage?--> Wie/Wo willst du auflisten/anzeigen ...?

Wie und wo, naja, mit open office und daheim :))

Ich erläutere mein Vorhaben genauer.
Kurz: „Lottozahlen Wahrscheinlichkeiten bestimmen“

Die Liste bildet sich aus Lotto Zahlen der letzten 4/5 Jahre. In Summe sind (vorerst) 689 Ziehungen aufgelistet.

Ich kann sie ordnen lassen und so, was ziemlich mühsam ist, ausstehende Kombinationen auflisten.

Das soll, wenn es möglich ist, open office allerdings erledigen.


p.s.Ja, ich bin mir dessen bewusst das es ein paar Millionen Kombinationen gibt, aber heeee, immerhin kann ich schon 689 davon ausschließen...

Nach oben