[gelöst] "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: [gelöst] "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

Re: [gelöst] "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffic

von lorbass » Di, 18.11.2014 15:41

gast freedom hat geschrieben:jetzt ist es soweit
Danke! Gut aufgepasst! zohaa3492 „spammt“ nicht mehr. Und …
Schabowski hat geschrieben:Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich.
Gruß
lorbass

Re: [gelöst] "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffic

von gast freedom » Di, 18.11.2014 13:42

jetzt ist es soweit,
"zohaa3492" hat unauffällig (?) in die Signatur Spamlinks gesetzt.

Re: "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

von hylli » Sa, 25.10.2014 13:53

...aber um die Lösung meines damaligen Problems noch zu ergänzen - den rest am besten löschen oder abtrennen:

Das Problem hat sich einge Tage später von selbst erledigt, praktisch wie von Geisterhand!

Weder ich noch mein Kumpel, haben noch irgendetwas am Notebook unternommen.

Habe das Thema im Titel auf gelöst gesetzt.

Hylli :)

Re: "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

von Stephan » Sa, 25.10.2014 13:48

Hallo freedom,

danke für den Hinweis, denn ich habe das tatsächlich übersehen.
(kommt wohl daher das die automatische Spammer-Abwehr so gut läuft und man quasi daran gewöhnt ist das seit Längerem nur noch ganz selten Spam durchkommt.)


Gruß
Stephan

Re: "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

von gast freedom » Sa, 25.10.2014 13:34

Hallo Stephan,

"zohaa3492" hatten wir vor wenigen Wochen und wurde entfernt,
weil in der Signatur zuerst "zoha" stand, später aber ein Spam-Link
viewtopic.php?f=9&t=3521&p=249013&hilit ... rt#p249013

Heutige Antwort ist von hier geklaut:
viewtopic.php?f=9&t=61880&p=232612&hili ... 3F#p232609
-> von konkret » So, 16.06.2013 09:54

Re: "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

von Stephan » Sa, 25.10.2014 12:58

Hallo. Ich wollte open office 3.4.1 unter win 8 installieren, aber es geschieht nach dem "klick" auf installieren absolut nichts. ?
WAs hat Diese Frage mit LIbreOffice unter Windows Vista, dem Thema des Threads hier, zu tun? Warum eröffnest Du keinen neuen Thread?

inhaltlich:
Windows 8 ist kein für OpenOffice 3.4.1 zulässiges Betriebssystem laut Systemvoraussetzungen von OpenOffice 3.4.1:

Systemvoraussetzungen
----------------------------------------------------------------------
* Microsoft Windows 2000 (Service Pack 4 oder höher), XP, Vista oder Windows 7
* Pentium-kompatibler PC (Pentium III oder Athlon empfohlen)
* 256 MB RAM (512 MB RAM empfohlen)
* bis zu 1,5 GB verfügbarer Festplattenplatz
* Auflösung von 1024x768 (höhere Auflösung empfohlen) und mindestens 256 Farben



Gruß
Stephan

Re: "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

von hylli » Fr, 07.02.2014 14:10

1. Nein
2. Muss ich prüfen

Werde mir dann das Notebook doch mal bringen lassen, damit ich mir das in aller Ruhe anschauen kann.

Hylli

Re: "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

von pmoegenb » Fr, 07.02.2014 11:48

Hallo Hylli,
hylli hat geschrieben:[*]Trotz allem Überprüfung der Ordnerrechte (Reiter Sicherheit) von C:\Benutzer\%Username%\Dokumente -> der User hat Vollzugriff[/list]
hast Du schon überprüft ob die Rechte an den Dokumenten des Ordner so eingerichtet sind, das die Rechte des übergeordneten Ordners übernommen werden ?
Was sagt das Ereignisprotokoll von Windows dazu ?

[gelöst] "Zugriff verweigert" unter Vista mit LibreOffice

von hylli » Do, 06.02.2014 14:45

Vorab:
Ich werde mir das betroffene Gerät selbst noch genauer anschauen, vielleicht hat mir hier aber jemand schon vorab einen hilfreichen Tipp oder sogar "die Lösung"! ;)

Ausgangssituation:
  • Bei meinem Kumpel lief bis vor kurzem auf seinem Notebook mit Windows Vista SP1 (!!!) noch ein ältere OpenOffice Version 3.x aus dem Jahr 2009.
  • Als Standarddokumentformat waren DOC, XLS und PPT voreingestellt.
  • Dokumente sind gespeichert unter C:\Benuter\%Username%\Dokumente
  • Alles lief seither problemlos!
Zwischenzeitliche Änderung(en):
Ich war vergangene Woche bei besagtem Kumpel um eine externe Festplatte zwecks Datensicherung zu erläutern. Dabei fiel mir eben die veraltete OpenOffice-Version sowie auch das noch im Einsatz befindliche Vista SP1 auf.

Ich selbst installierte dann das aktuelle LibreOffice 4.2 (nach Deinstallation OOo 3.0), weil ich selbst privat damit unter Linux arbeite, und daher evtl. besser/schneller helfen kann. Bei der Installation habe ich zudem ausgewählt, dass die MS-Dokumentformate mit LibreOffice geöffnet werden sollen.

Weiterhin haben wir das SP2 für Windows Vista heruntergeladen und mein Kumpel hat das SP2 für Windows installiert, nachträglich/die Tage darauf dann noch sukzessive alle seither veröffentlichten Sicherheitsupdates, mittlerweile ist das Notebook wohl wieder up-to-date.

"Das" Problem:
Seit dieser Aktion kann mein Kumpel die Dokumente unter C:\Benutzer\%Username%\Dokumente nicht mehr öffnen, weder über den Explorer, noch über den Öffnen-Dialog von LibreOffice.

Als Fehlermeldung erhält mein Kumpel den Hinweis "Zugriff verweigert...", allerdings ohne Hinweis, dass eine Datei in irgendeiner Form schon von "Unbekannt" geöffnet bzw. gesperrt wäre.

Lock-Dateien (.~lock...) gibt es ebenfalls nicht.

Was wir überprüft haben:
  • Speichern eines Dokuments im ODT-Format in diesem Ordner -> funktioniert!
  • Öffnen dieses Dokuments per Explorer -> funktioniert!
  • Kopieren der sich nicht öffnen lassenden Dokumente (*.doc) in die öffentlichen Dokumente -> funktioniert.
  • Öffnen der Dokumente aus dem öffentlichenOrdner -> funktioniert.
  • Trotz allem Überprüfung der Ordnerrechte (Reiter Sicherheit) von C:\Benutzer\%Username%\Dokumente -> der User hat Vollzugriff
Bin gerade irgendwie mit meinem Latein am Ende und mir fällt nicht mehr wirklich viel ein, auch nach intensiver Google-Suche gestern Abend/Nacht.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Hylli :)

Nach oben