Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

c-n
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 28.02.2011 14:35

Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von c-n » Mo, 28.02.2011 14:59

Hallo, ich habe festgestellt, dass vorhandene Dokumente in der neuen Version 3.3.0 anders dargestellt werden. Am Dokumentenformat kanns nicht liegen, denn wenn ich ein neues Dokument erstelle, erscheint es beim erneuten Öffnen ebenfalls anders als bei der Erstellung.

Das Problem:

Wenn man einen Hängenden Einzug einrichtet (ich hoffe ich benutze die richtigen Fachbegriffe?), also so, dass die erste Zeile ganz normal an Position "0" beginnt, und bei Betätigen der Tabulatortaste eine bestimmte Einrückung beginnt, die auch jede Folgezeile einrückt, dann sieht zunächst alles ganz normal aus. Also ungefähr so: (die Punkte symbolisieren Leerzeichen):

.........,.........,.....|...;.........;.........;... [Hängender Einzug (|) nach vorhandenen, aber unsichtbaren Standard-Tabstopps (als "," dargestellt), danach sichtbare Tabstops (;)]

XXX.XXX.XXX..........XXX.XXX.XXX.XXX.XXX [linksbündig, ohne Zeilenschaltung bis zum rechten Rand]
.........................YYY.YYY.YYY.YYY.YYY
.........................ZZZ.ZZZ.ZZZ.ZZZ.ZZZ

Im ausprobierten Fall sind das unter den Absatzeigenschaften "Einzüge und Abstände" folgende Werte: "Vor Text" 4,40 cm und "Erste Zeile" -4,40 cm, bei "Tabulator" gibt es keine manuellen Einträge, nur die Standard-Tabstops, die im Zeilenlineal in regelmäßigen Abständen in dünnen Linien automatisch angezeigt werden, aber nur rechts von der Einrückung.

Nach dem erneuten Öffnen allerdings wird die erste Zeile so eingerückt, als gäbe es die untere Einrückmarkierung im Zeilenlineal nicht, sondern es wird nur bis zu einem Standard-Tabstopp eingerückt, die normalerweise in gleichmäßigen Abständen im Lineal zu sehen sind, aber bei einem hängenden Einzug natürlich nicht VOR der Einrückung gesetzt werden dürfen. Das hat mit den alten OOo-Versionen korrekt funktioniert. Kurios ist allerdings, dass zwischen dem linken Rand und der Einrückmarkierung diese Standard-Tabstopps korrekterweise gar nicht zu sehen sind, so wie rechts von der Einrückmarkierung, wo sie sichtbar sind. Wenn man in "Absatz -- Tabulator" nachschaut, sind auch richtigerweise keine Tabstopps aufgeführt. Wenn man dann auf "Alle löschen" klickt, und mit OK bestätigt, wird die erste Zeile korrekt eingerückt, so als ob Tabstopps dagewesen und gelöscht worden wären. Soweit kein Problem.

Das Problem ist, dass beim Schließen und erneuten Öffnen diese Standard-Tabstopps schon wieder reingesetzt werden, obwohl sie weder sichtbar noch jemals manuell reingesetzt wurden und sich damit die Einrückung in der ersten Zeile niemals richtig fixieren lässt. Im obigen Beispiel sieht das dann so aus:

.........,.........,.....| [Hängender Einzug, in der ersten Zeile ignoriert]

VVV.VVV.VVV.....XXX.XXX.XXX.XXX.XXX
.........................YYY.YYY.YYY.YYY.YYY
.........................ZZZ.ZZZ.ZZZ.ZZZ.ZZZ


Wie kann man das Problem lösen? Lohnt es sich auf eine Bugfix zu warten und wieder die alte Version 3.2. zu installieren? Oder gibt es eine bessere Lösung?
Zuletzt geändert von c-n am Mo, 28.02.2011 15:36, insgesamt 5-mal geändert.

Gast

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von Gast » Mo, 28.02.2011 15:16

Hallo,
1) stell ein Beispieldokument zur Verfügung, bei dem der Fehler auftritt und zusätzlich Screenshots a) wie es richtig aussehen soll und b) wie es falsch aussieht

2) wie erstellst du die Einrückung, den hängenden Einzug: a) mit den Schiebern auf dem Lineal, b) über Format>Absatz, c) ganz anders. Beschreib dein Vorgehen.


c-n
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 28.02.2011 14:35

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von c-n » Mo, 28.02.2011 15:25

Gast hat geschrieben:Hallo c-n,

ist es dieser bekannte Fehler?
http://openoffice.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=115705
Weiß ich nicht, ich kann nicht genug Englisch, um die Fehlerbeschreibung zu verstehen. Wie lade ich ein Dokument hoch? Es sieht im Dokument so aus, wie ich das beispielhaft oben hingefrickelt habe. Wenn Du mir Deine Emailadresse gibst, kann ich Dir ein Beispiel schicken. Gruß c-n

PS: ich formatiere NIE über die Schieber am Lineal, immer über "Format - Absatz" bzw. normalerweise direkt die Formatvorlage (außer wenn ich einen zwingenden Grund für Hartformatieren habe); deshalb gefällt mir ja auch OOo besser als Word ;)

Gast

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von Gast » Mo, 28.02.2011 15:34

Wie lade ich ein Dokument hoch?
wenn du angemeldet bist, kannst du in deinem Beitrag
auf die Schaltfläche "Ändern" klicken.

Unter dem Editier-Fenster findest du dann
die Schaltfläche "Dateianhang hochladen" oder so ähnlich.

c-n
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 28.02.2011 14:35

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von c-n » Mo, 28.02.2011 15:40

Gast hat geschrieben:
Wie lade ich ein Dokument hoch?
wenn du angemeldet bist, kannst du in deinem Beitrag
auf die Schaltfläche "Ändern" klicken.

Unter dem Editier-Fenster findest du dann
die Schaltfläche "Dateianhang hochladen" oder so ähnlich.
Oh, gar nicht nötig. Ich hab grad im Link auf die englische Fehlerbeschreibung das Beispieldokument geöffnet, genau das ist der Fehler.

  • Ja diesen Fehler meine ich!


Allerdings verstehe ich nicht, ob dort eine Lösung steht, oder wenigstens angekündigt wird. Eine "richtige" Darstellung kann ich ja auch gar nicht hochladen. Im alten OOo-Programm wird die Einrückung in der ersten Zeile jedenfalls noch korrekt dargestellt.
Zuletzt geändert von c-n am Mo, 28.02.2011 15:42, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von Gast » Mo, 28.02.2011 15:41

Weiß ich nicht, ich kann nicht genug Englisch, um die Fehlerbeschreibung zu verstehen.
OK, dann dieser Link:
http://listarchives.libreoffice.org/de/ ... 00491.html

Trifft diese Beschreibung des Problems auf deinen Fall zu?

c-n
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 28.02.2011 14:35

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von c-n » Mo, 28.02.2011 15:43

Gast hat geschrieben:
Weiß ich nicht, ich kann nicht genug Englisch, um die Fehlerbeschreibung zu verstehen.
OK, dann dieser Link:
http://listarchives.libreoffice.org/de/ ... 00491.html

Trifft diese Beschreibung des Problems auf deinen Fall zu?
  • Ja genau! Das ist es.

c-n
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 28.02.2011 14:35

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von c-n » Mo, 28.02.2011 15:55

http://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg00491.html hat geschrieben:
Fix ist für 3.4 vorgesehen (und wird auch in LibO integriert). // Wäre zu überlegen, ob wir den für 3.3.2 schon integrieren wollen.
Also wenn man darüber schon diskutieren muss, dann werde ich die 3.3. besser von vornherein wieder deinstallieren und ich arbeite mit 3.2.1, bis die 3.4 kommt und teste dann erst mal auf einem alten PC, den ich für Testzwecke habe.

Ist 3.3. eigentlich noch Beta??? Ich dachte die Betaphase wäre abgeschlossen?! Schade, wenn nicht! Das Leben ist eigentlich zu kurz für schlechte Software.

Gast

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von Gast » Mo, 28.02.2011 17:14

ich habe den Thread auf der Mailingliste von LibreOOo,
wo ich dich hin geschickt hatte, so aufgefasst:

Für OpenOffice.org steht (ohne Discussion) fest – >Bugfix in 3.4

Für LibreOffice wurde der Bugifx ebenfalls für 3.4 geplant,
aber derjenige, den du zitiert hast, würde gerne diesen Fehler schon in 3.3.2 behoben sehen.
LibO 3.3.2 soll Ende März heraus kommen.

Du könntest dich dort auf der Mailingliste anmelden
und sagen, dass auch für dich baldigste Behebung diesen Fehlers wichtig ist.
Allerdings weiß ich nicht, ob LibreOffice für dich überhaupt in Frage kommt.

Gast

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von Gast » Mo, 28.02.2011 17:56

Allerdings verstehe ich nicht, ob dort eine Lösung steht
Als Lösung wird dort das Zuweisen einer Absatz-Formatvorlage genannt. Du kannst also entweder eine eigene Vorlage einrichten und zuweisen, oder du benutzt die vorhandene "Textkörper Einzug" und passt die nach deinen Wünschen an. Da das Arbeiten mit Formatvorlagen ja ohnehin sinnvoll und ein großer Vorteil von OpenOffice ist, wie du oben selbst schreibst, eigentlich kein Problem oder Grund auf das nächste Release zu warten.

c-n
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 28.02.2011 14:35

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von c-n » Mo, 28.02.2011 18:18

Gast hat geschrieben:
Als Lösung wird dort das Zuweisen einer Absatz-Formatvorlage genannt. ... oder du benutzt die vorhandene "Textkörper Einzug" und passt die nach deinen Wünschen an. ...
Danke, leider beides unbrauchbar, denn die alten Dokumente waren ja mit Vorlagen formatiert und auch im Testdokument habe ich sowohl hart als auch weich formatiert. Wenn ich "Textkörper Einzug" zuweise, kann ich das zwar so ändern, dass es passt, aber dann kann ich am Zeilenbeginn nichts mehr schreiben, also z.B. in einem Lebenslauf Jahreszahl links und rechts davon die Tätigkeit (mehrzeilig mit gleichem linken Rand) geht anscheinend nicht. Naja, jetzt hab ich wieder 3.2.1 drauf, keine Ahnung von Mailinglisten und vorläufig erst mal keinen Bock auf fehlerhafte Versionen. Jetzt mach ich halt damit erst mal weiter und teste vielleicht nächstes Mal erst mal eine Stickversion, die ich parallel testen kann, bevor ich was neu installiere. Vielen Dank für Dein Bemühen!

Jensemann
***
Beiträge: 59
Registriert: Mo, 08.10.2007 12:51

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von Jensemann » Do, 03.03.2011 12:07

Hallo c-n,

da es sich bei dem Zitat aus der LibreOffice Gruppe um einen Text von mir dreht, schreibe ich hier mal kurz etwas dazu.

Die Behebung des Fehlers ist für die Version 3.4.0 geplant, es ist jedoch in der Diskussion ob er in LibreOffice bereits mit der Version 3.3.2 behoben sein könnte.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass es dann auch in OOo 3.3.2 (falls es diese Version überhaupt geben wird, die Releasezyklen beider Projekte sind sehr unterschiedlich) behoben ist.

In LibreOffice 3.3.1 ist der Fehler noch vorhanden, die OOo 3.4.0 Alpha habe ich noch nicht getestet (und habe es auch eigentlich zur Zeit nicht vor). Ich werde LibreOffice 3.3.2 abwarten.

Im Büro verwende ich zur Zeit wieder OOo 3.2.1, da ist der Fehler nicht vorhanden.

Grüße

Jens
openSuSE 11.2 LibreOffice 3.6.1
Windows XP SP3 (in VirtualBox unter openSUSE 11.2) mit LibreOffice 3.5.4 sowie Apache OpenOffice 3.4.0

Jensemann
***
Beiträge: 59
Registriert: Mo, 08.10.2007 12:51

Re: Fehler in der neuen OOo-Version 3.3.0

Beitrag von Jensemann » Mo, 14.03.2011 23:03

Hallo,

mit LibreOffice 3.3.2 RC1 wurde der Fehler bereits behoben.

Grüße

Jensemann
openSuSE 11.2 LibreOffice 3.6.1
Windows XP SP3 (in VirtualBox unter openSUSE 11.2) mit LibreOffice 3.5.4 sowie Apache OpenOffice 3.4.0

Antworten