Writer stürzt ab.. Pls help

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Mabenjo
Beiträge: 1
Registriert: So, 17.12.2017 13:01

Writer stürzt ab.. Pls help

Beitrag von Mabenjo » So, 17.12.2017 13:07

In der neusten OpenOffice Version stürzt meine Facharbeit immer bei Seite 9 von 12 ab. Ab dieser Seite ist noch die silbentrennung drinne die ich aber nicht rauskriege weil es abstürzt sobald ich auf der Seite bin ansonsten funktioniert alles nur sobald ich auf dieser Seite bin stürzt es ab danach muss die Datei wiederhergestellt werden. Per Seitenansicht kann ich alles angucken im Bearbeitungsmodus wieder nicht. Bin total verwirrt und verärgert will das ganze Ding nicht neu schreiben 15000 Wörter und 15 Std arbeit

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4059
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Writer stürzt ab.. Pls help

Beitrag von lorbass » So, 17.12.2017 17:44

Wir können nur raten, was denn da kryptisches auf Seite 9 deines Dokuments steht. Eine Diagnose anhand der (im wesentlichen ja sowieso fehlenden Info) ist also praktisch unmöglich, erst recht die Therapie. :cry:

Damit zukünftige Leser auch im übernächsten Jahr noch was mit diesem Thread anfangen können, konkretisieren wir erst mal die einzige halbwegs prüfbare Information „neuste OpenOffice Version“ als Apache OpenOffice 4.1.4 für Windows. Wenn sich meine Kristallkugel vertan haben sollte, korrigiere das bitte.

Um nun trotzdem weiter zu kommen, sehe ich zwei Ansätze. Pflichtaufgabe in beiden Fällen: Beende AOO, fertige ≥2 Sicherheitskopien deines Dokuments an und verteile sie auf mehrere Datenträger (Festplatte, USB-Stick, Cloud, …). Der erste Ansatz zielt auf Fehlerbehebung, der zweite auf Datenrettung.
  1. Stelle uns bitte dein Dokument in einer Fassung zur Verfügung, mit der du das Phänomen reproduzieren kannst. Der Inhalt soll anonymisiert / verfremdet und auf das Wesentliche reduziert sein. Auf keinen Fall darf der tatsächliche Inhalt rekonstruierbar sein. Es ist DEIN zu schützendes Werk :!:

    Als angemeldeter Benutzer kannst du diese mit deinem nächsten Beitrag unmittelbar hier im Forum hochladen. Die entsprechende Eingabemöglichkeit findest du auf dem Registerblatt Dateianhang hochladen unterhalb des Texteingabefensters.
     
  2. Lege ein neues leeres Dokument an und kopiere die ersten sieben Seiten aus dem Original-Dokument in das neue Rettungs-Dokument. Kopiere den Inhalt ab der achten Seite Absatz für Absatz, bis zum Crash.

    Wenn möglich, steuere nach der Reparatur ausgehend von einer der funktionierenden Seiten 1 – 8 die Seite 10 an und kopiere den Inhalt des Dokuments hinter der „Unfallstelle“ ins Rettungs-Dokument. Speichere das neue Dokument nach jedem Arbeitsschritt.

    Du kannst auch mal mit anderen Dateiformaten „spielen“, das Original-Dokument z.B. als RTF- oder gar TXT-Datei zu speichern, um soviel Inhalt wie möglich zu retten. Lieber mehr Text als Konfiguration retten als anders rum.
Gruß
lorbass

Antworten