Problem beim Kopieren von Quellcode aus dem Forum

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Linux

Moderator: Moderatoren

Stephan
********
Beiträge: 10641
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Problem beim Kopieren von Quellcode aus dem Forum

Beitrag von Stephan » Fr, 23.07.2004 22:31

In dem Thread:

viewtopic.php?t=1314&postdays=0&postorder=asc&start=0

hatte ich ein Makro gepostet (post vom: Sa, 17.07.04 13:42), dieses Makro arbeitete beim User/Forumsteilnehmer "SK" nicht einwandfrei und lieferte in den Zeilen:

zellenwert = mySheet.getCellByPosition(3, x).value
x = x + 1


einen Syntaxfehler. Da dort jedoch kein Syntaxfehler ist führte das in der Diskussion zu einiger Verwirrung. Durch Kontaktaufnahme mittels Email konnte ich feststellen das die Leerzeichen vor den genannten Zeilen nicht mehr 20(hex) sondern teilweise FF(hex) waren, wenn der Code mittels Zwischenablage aus dem Forum heraus in die Basic-IDE kopiert wurde. Das verursachte den Syntaxfehler, ist jedoch schwer zu finden gewesen, weil in der Basic-IDE optisch nicht sichtbar.
"SK" gibt an das der Fehler reproduzierbar auftritt wenn er wie folgt vorgeht:
- öffnen des Forums mit dem Konquerer (Linux)
- Makro mit der Maus markiert
- kopiert mit STRG-C

Folgende Systemumgebung liegt vor:
Linux version 2.4.21-99-default (root@i386.suse.de) (gcc version 3.3.1
(SuSE Linux)
Konqueror 3.1.4 (KDE 3.1.4)
OpenOffice 1.1.0

Ich kenne mich mit Linux nicht besonders gut aus, vermute aber ein Zeichensatzproblem.

Kann irgend jemand zu der geschilderten Problematik etwas Erhellendes sagen? Es wäre natürlich auch von Interesse wenn jemand den Fehler reproduzieren könnte.

Es könnte, meiner Meinung nach, einerseits sein das das Linuxsystem einen Konfigurationsfehler enthält oder das die Basic-IDE in disem speziellen Fall einen Fehler aufweist. Da der beschriebene Fehler im Normalfall sehr schwer zu finden (weil nicht optisch sichtbar) ist habe ich das hier ins Forum gestellt in der Hoffnung möglicherweise einen Hinweis zu erhalten.

Gruß
Stephan