Datenbank Verbindugnsfehler nach Wechsel Mountpunkt

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Linux

Moderator: Moderatoren

a-zeller
*****
Beiträge: 312
Registriert: Fr, 05.11.2004 18:30

Datenbank Verbindugnsfehler nach Wechsel Mountpunkt

Beitrag von a-zeller » Mo, 20.10.2008 11:15

Ich arbeite seit langer Zeit mit OOo produktiv und problemlos unter Kubuntu. Nachdem ich nun von Dapper Drake auf Hardy Heron upgegradet habe, habe ich meine Daten-Partition umbenannt (in /etc/fstab eingetragen) und musste daher in Extras/Pfade meinen Dokumenten-Pfad ändern. Das ging problemlos.

Natürlich konnte OOo-Base die eingebundene Datenbank nicht mehr finden also habe ich unter Extras/Base/Datenbanken den Pfad aktualisiert.

Code: Alles auswählen

alt: /media/MountAlt/Datenbank/OpenOffice dBase/db.odb
neu: /media/MountNeu/Datenbank/OpenOffice dBase/db.odb
Nun kommt das Problem: wenn ich die Datenbank öffnen will, bekomme ich folgende Fehlermeldung

Code: Alles auswählen

SQL-Status: S1000
Unable to create a content for the URL given.
Invalid URL: file:///media/MountAlt/Datenbank/OpenOffice%20dBase
Wie bekomme ich OOo dazu, die eingegebenen Daten auch zu verwenden? Ich hatte OOo auch schon neu gestartet.

Aus irgendeinem Grund ist intern offenbar immer noch der alte Pfad vermerkt. Ich habe bereits unter Extras/Optionen/Base die Pfade aktualisiert. Unter Bearbeiten/Datenbank austauschen kann ich die DB nicht öffnen.

Um das ganz noch absurder zu machen: an dem Ort liegen zwei Dateien db1.odb und db2.odb - die Verbingung zu db1.odb funktioniert nicht, die zu db2.odb allerdings schon. Wenn ich im Konqueror db1.odb doppelklicke wird OOoBase geöffnet und ich erhalten die genannte Fehlermeldung mit der falschen URL, wenn ich db2.odb doppelklicke, wir die Datenbank ohne Probleme geöffnet und ich kann die Tabellen auch einsehen.
Ich nutze LibreOffice unter Kubuntu Linux.