Seite 1 von 1

Mac OS X Symbol- und Textersetzung in OpenOffice

Verfasst: Sa, 23.08.2014 14:25
von franc
Hallo

seit Mac OS 10.6 gibt es die Symbol- und Textersetzung, ein sehr praktisches Feature.
Aber in OpenOffice, zumindest im Writer, wo man es super brauchen könnte, funktioniert das nicht, bzw. lässt sich nicht aktivieren, bzw. ich finde es nicht wo.
Die Suche hier im Forum nach dem Begriff Textersetzung führt sonderbarerweise zu keinem Treffer, was mich ausgesprochen wundert.
Verwendet denn das niemand hier?
Im Netz finde ich allerdings auch keine einschlägigen Beiträge zur Textersetzung unter OpenOffice.

Kann das OpenOffice also gar nicht?

Danke

franc

OpenOffice 4.0.1 auf MacBook Pro von 2009 mit OS 10.6.8

Re: Mac OS X Symbol- und Textersetzung in OpenOffice

Verfasst: Sa, 23.08.2014 15:11
von Rocko
franc hat geschrieben:Die Suche hier im Forum nach dem Begriff Textersetzung führt sonderbarerweise zu keinem Treffer, was mich ausgesprochen wundert.
Meinst du "Extras - AutoKorrektur/Einstellungen - Ersetzung" ?

Re: Mac OS X Symbol- und Textersetzung in OpenOffice

Verfasst: Sa, 23.08.2014 15:54
von franc
Rocko hat geschrieben:Meinst du "Extras - AutoKorrektur/Einstellungen - Ersetzung" ?
Du hast anscheinend keinen Mac.
Nein, ich meine das (siehe Anhang).
Zu finden in den Systemeinstellungen unter Persönlich / Sprache und Text

Re: Mac OS X Symbol- und Textersetzung in OpenOffice

Verfasst: Sa, 23.08.2014 16:14
von pmoegenb
franc hat geschrieben:
Rocko hat geschrieben:Meinst du "Extras - AutoKorrektur/Einstellungen - Ersetzung" ?
Du hast anscheinend keinen Mac.
Da hast Du sicherlich recht, denn die Meisten arbeiten unter Windows, aber das festzustellen ohne nachzugucken was sich hinter der angegebenen Menüoption verbirgt, das ist schon verwunderlich.
2014-08-23 16_12_07-AutoKorrektur.gif
2014-08-23 16_12_07-AutoKorrektur.gif (20.4 KiB) 8362 mal betrachtet

Re: Mac OS X Symbol- und Textersetzung in OpenOffice

Verfasst: Mo, 25.08.2014 20:15
von franc
Klar hat OO eine Autoersetzungfunktion, das habe ich nie gezweifelt und die habe auch ich nicht gesucht.
Es geht mir darum, dass meine globalen Abkürzungen auf dem Mac auch in OpenOffice funktionieren, was offenbar einfach nicht geht.

Ich kann natürlich jetzt alle meine Mac-Abkürzungen in OpenOffice eingeben, wahrscheinlich wäre das viel schneller gewesen, als die Frage hier zu stellen etc.
;)