[gelöst] Probleme beim einsetzen einer Formel in eine Zelle per Makro

Programmierung unter AOO/LO (StarBasic, Python, Java, ...)

Moderator: Moderatoren

pcdirk91
**
Beiträge: 26
Registriert: Fr, 15.11.2013 18:02
Wohnort: Fürth/bay

[gelöst] Probleme beim einsetzen einer Formel in eine Zelle per Makro

Beitrag von pcdirk91 » Do, 02.05.2019 11:41

Hi Leute,
ich möchte gerne folgende Formel in zelle i20 im Blatt Material einsetzen
=ZÄHLENWENN($B$4:$B$1048576;">0")

als Code habe ich mir das Beispiel von Michael Dannenhöfer's Webseite geholt
....
mycell.FormulaLocal = "=SUMME(C1:C4)"
und daraus folgenden Code erstellt
oSheet = ThisComponent.Sheets.getByName("Material")
osheet.getCellRangeByName("I20").FormulaLocal = "=ZÄHLENWENN($B$4:$B$1048576;">0")"
das geht nicht weil dann die Meldung
BASIC-Syntaxfehler.
Unerwartetes Symbol: ).
angezeigt wird.
Ich vermute das liegt an dem Hochkomma(") Zeichen , weiss aber nicht wiee ich das umgehen soll. Ohne Hochkomma zeigt die eingefügte Formel einen Fehler an

Geht das nicht wie ich es mir vorgestellt habe??

Im Voraus Danke für Eure Hilfe

Gruß Dirk
Zuletzt geändert von pcdirk91 am Do, 02.05.2019 12:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Faol
****
Beiträge: 135
Registriert: Di, 26.01.2016 21:18

Re: Probleme beim einsetzen einer Formel in eine Zelle per Makro

Beitrag von Faol » Do, 02.05.2019 11:53

Hallo Dirk,

Code: Alles auswählen

osheet.getCellRangeByName("I20").FormulaLocal = "=ZÄHLENWENN($B$4:$B$1048576;"">0"")"
Den Operator in doppelte Anführungszeichen:
"">0""
Gruß
Faol
⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒
Win.10 Prof. (x64) • AOO 4.1.6 • LibO 6.3.0.4 (x64)
⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐

pcdirk91
**
Beiträge: 26
Registriert: Fr, 15.11.2013 18:02
Wohnort: Fürth/bay

Re: Probleme beim einsetzen einer Formel in eine Zelle per Makro

Beitrag von pcdirk91 » Do, 02.05.2019 11:57

Hallo Faol,
da hätte ich auch wirklich selber draufkommen können *mich mal in die Ecke stell und schäm

Vielen Dank für Deine Hilfe und noch einen schönen Tag

Gruß Dirk

Antworten