bedingte Formatierung

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

willi

bedingte Formatierung

Beitrag von willi » Sa, 22.11.2003 19:31

Hallo zusammen,

wollte nur mal anfragen ob ihr folgenden Fehler bestätigen könnt:
In einer Zelle soll sich die Farbe des Textes abhängig vom jeweiligen Text ändern. Beim Eintrag des Textes in die Eingabebox der bedingten Formatierung und bestätigen wird ein Hochkomma voran und eins nachgestellt. MO wird also zu 'MO'. Zellvorlage entsprechend mit farbigem Text erstellt. Es ändert sich was, aber nicht so wie es soll.

Abhilfe: Text mit Gänsefüsschen" eingeben, also "MO", schon klappts.

Sollte da nicht automatisch " hinzugefügt werden?

Grüsse, Willi

Toxitom
********
Beiträge: 3483
Registriert: Di, 12.08.2003 18:07
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Toxitom » So, 23.11.2003 13:32

Hallo Willi,

da hast du ein interessantes Phänomen entdeckt, das aber nicht unbedingt etwas mit einem Fehler zu tun haben muss.
Tatsächlich geschieht das nur bei der eingabe von "mo" ohne Ausführugszeichen. Gibst du andere Buchstaben ein, so passiert gar nichts.
Um Text zu vergleichen (und das hast du ja wohl vorgehabt) musst du immer die doppelten Hochzeichen eingeben, sonst funktioniert es nicht.
Ich nehme an, dass es eine eingebaute Funktion "Mo" gibt, oder so, und dass OOo deswegen die einfachen Hochzeichen hinzufügt.
Normalerweise kannst du Zellen benennen (Namen - hinzufügen...) und dann als Referenz einfach den Zellnamen eingeben (ohne Hochzeichen). Dann wird nicht der Text ausgewertet, sondern der Inhalt der (=refferierten, benannten) Zelle.
Setzt du aber Hochzeichen (doppelte), dann wird der Ausdruck an sich ausgewertet.
Also, OOo verhält sich völlig korrekt 8)
Viele Grüsse
Thomas
Unterstützer LibreOffice, zertifizierter Trainer und Berater
Bücher: LibreOffice 6- Einstieg und Umstieg
Makros Grundlagen - LibreOffice / OpenOffice Basic

Antworten