Seite 1 von 3

Dynamischer Kalender

Verfasst: Mi, 16.05.2018 18:04
von Lonely1976
Liebe Forengemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem dynamischen bzw. ewigen Kalender. Der Kalender sollte Wochenenden, Feiertage (beweglich/nicht beweglich) enthalten. Ich würde auch sehr gerne Geburtstage und Termine eintragen. Leider habe ich im Internet keine brauchbare Vorlage gefunden.
Vielleicht hat ja jemand von euch Spezialisten eine Kalendervorlage für sich erstellt. Für die Zusendung einer Vorlage wäre ich sehr dankbar, denn ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe auch schon versucht selbst eine zu erstellen.

Viele liebe Grüße
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Mi, 16.05.2018 18:30
von Faol
Hallo Ralf,

es gibt für dynamische Kalender jede Menge fertige Lösungen
Ein Beispiel

Das es Beispiele in verschiedenen Formaten gibt, tippe nacheinander
folgendes in die Suchzeile von Google ein:
Kalender site:de.openoffice.info

Kalender site:libreoffice-forum.de

Kalender site:openoffice-forum.de

Ist kein Format Deiner Vorstellung dabei, dann erstelle mal eine Tabelle,
wie Dein Wunschkalender aussehen soll und lade die Datei hoch.
Das meiste ist dann "nur" noch ein copy'n paste der Funktionen aus dem Beispielkalender.

Gruß
Faol

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Mi, 16.05.2018 18:58
von Lonely1976
Hallo Faol,

ich habe einen tollen dynamischen Kalender gefunden. Leider komme ich nicht mit ihm zurecht. Vielleicht kannst Du mir ja helfen. Ich schicke Dir mal die Datei. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. In der Tabelle "Hinweise" steht folgender Satz den ich nicht verstehe.
"Nachdem alle Feiertage, Geburtstage, etc. eingetragen sind, sind diese auf die Tabelle "Feiertage" zu verlinken, da nur das im Kalender erscheint, was hier steht". Was meint er mit verlinken? Vielleicht könntest Du mir die Bedienung des Kalenders kurz erklären.
Schon mal im voraus vielen, vielen Dank.

Viele liebe Grüße
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Mi, 16.05.2018 19:21
von Faol
Hallo Ralf,

habe das Beispiel bearbeitet. Auf TB "Feiertag" findest Du ein gelbes Textfeld mit Beschreibung.
Siehe auch unter TB "Geburtstag".
jahreskalender_dynamisch.ods
überarbeitet...
(59.35 KiB) 21-mal heruntergeladen
Gruß
Faol

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Mi, 16.05.2018 20:14
von Lonely1976
Hallo Faol,

mit Deiner Erklärung habe ich jetzt mal zwei Feiertage eingetragen. Das hat super geklappt. Ich habe die gleiche Vorgehensweise bei der Tabelle "Sonstiges" angewendet um private Termine einzutragen. Das hat leider nicht funktioniert. Wärst Du so nett mir zu erklären wo mein Fehler liegt?

Gruß
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Mi, 16.05.2018 20:50
von balu
Hallo Ralf,

wenn man nicht die passenden Suchbegriffe kennt, dann findet man das ein oder andere nicht.

Und nein! Das soll jetzt kein Vorwurf sein, sondern lediglich eine Tatsache. Ich weiss nicht mit welchen Suchbegriffen Du den Kalender gefunden hast, aber wärst Du von alleine darauf gekommen, das man mit "Querkalender" noch andere Kalender finden kann?

Hier mal eine Version von mir, die ähnlich aussieht wie dein gefundener. Klick mich.

Und hier der Beginn des dazugehörigen Threads: Hier gehts los.

Bei Fragen, meld dich. Ich werde dann versuchen sie nach bestem Gewissen zu beantworten ;-)

[EDIT]
Ich hab auch noch eine etwas überarbeitete Version. Aber sieh erst mal zu, das du mit diesem zurecht kommst. dann können wir weiter sehen.
[/EDIT]



Gruß
balu

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Do, 17.05.2018 15:35
von paljass
Hallo Ralf,
was soll das, das du einen neuen Post aufmachst mit dem gleichen Thema wie in dem alten Post? Meinst du du kannst dann mit deinem Problem noch ein paar Leute mehr beschäftigen? So gehen wir hier im Forum nicht miteinander um!

Gehe ich recht in der Annahme, dass du keine Ahnung von Tabellenkalkulation hast, aber trotzdem ein Riesenprojekt in Angriff nimmst? Das mit der fehlenden Ahnung entnehme ich der Tatsache, dass du nicht die Anweisung von Faol mit der Formelkopiererei und dem Zeilen einfügen nachvollziehen kannst.
Nehmen wir als Ausgangspunkt den Kalender, den du aus dem Internet hast und versuchen ne Schritt für Schritt Anleitung:

Datei öffnen,
Tabelle Geburtstage auswählen,
In Zelle C6 den Namen eintragen,
In Zelle D6 das Geburtsdatum eintragen,
Die Zelle A5 anklicken (nur einmal),
Rechts unten das kleine Quadrat anklicken,linke Maustaste festhalten und den Mauszeiger in Zelle A6 ziehen (Alternativ: Zelle A5 anklicken, Tastenkombination Strg-C drücken, Zelle A6 anklicken, Tastenkombination Strg-V drücken)

Nun hast du erstmal den Geburtstag eingetragen und in A6 wird mithilfe der Formel aus dem Geburtstag der Tag des Jahres eingestellt, dem Jahr deines Kalenders entspricht. Weiter gehts:

Tabelle Feiertage auswählen,
Scrollen bis du die Zeile 59 im Blickfeld hast,
Klick auf die Zelle A59,
Jetzt unterhalb der Zeile 59 ein Zeile einfügen (je nach Version deiner Tabellenkalkulation gibts unterschiedliche Wege, deshalb hier kein genauen Angaben meinerseits),
Zellen A59 bis C59 markieren,
Strg-C,
Zelle A60 (die jetzt noch leer ist!!!!) anklicken,
Strg-V,.

Jetzt steht der Geburtstag in der Tabelle Feiertag und wird von dort in den Kalender übertragen.

Gruß
paljass

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Do, 17.05.2018 18:28
von Lonely1976
Hallo paljass,

vielen, vielen Dank für Deine Informationen. Wie Du richtig vermutet hast bin ich absoluter Anfänger bei OpenOffice Calc. Ich habe mich aber schon im Vorfeld mit Calc beschäftigt. Leider habe ich nach drei Tagen festgestellt, dass ich alleine nicht weiterkomme. Zudem bin ich alleinerziehender Vater und habe nur Abends höchstens 1-2 Stunden Zeit um mich mit Calc zu beschäftigen. In meinem ersten Thread habe ich um Unterstützung bei der Bedienung des von mir im Internet gefundenen Kalenders gebeten. Bei der Erstellung des zweiten Thread habe ich mir nichts gedacht, da ich dort nach fertigen Vorlagen gefragt habe. Sollte ich Dich damit verägert haben, dann tut es mir sehr leid. Der User "Balu" war so nett mir eine Kalendervorlage zu geben welche mir sehr gut gefällt. Der User "Faol" hat mir die Funktion meines vorhandenen Kalenders erklärt. Ich werde mich jetzt damit beschäftigen die Informationen zu verarbeiten und entscheiden was ich brauche. Ich werde mich die nächsten Tage wieder melden. Nochmals vielen Dank an alle die mir geholfen haben. Ohne Eure Hilfe wäre ich echt verzweifelt. Bis später.

Viele liebe Grüße
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Do, 17.05.2018 19:05
von Lonely1976
Hallo balu,

vielen,vielen Dank für Deine Kalendervorlage. Sie gefällt mir sehr gut da sie einfach zu bedienen ist. Ich werde mir Deinen Kalender jetzt mal näher anschauen. Da ich aber absoluter Anfänger bin, habe ich schon Schwierigkeiten bei sehr einfachen Dingen wie zum Beispiel "Formatvorlage ändern". Ich habe schon versucht mich ein wenig mit Calc vertraut zu machen um hier im Forum nicht ganz so schlecht auszusehen. Ist mir aber nicht gelungen da ich bei manchen Informationen aus dem Forum Schwierigkeiten hatte sie umzusetzen. Ich werde mich jetzt mal mit Deiner Vorlage und den Informationen aus dem Forum beschäftigen und überlegen was ich brauche. Ich melde mich die nächsten Tage mal bei Dir. Nochmals vielen Dank für Deine Bemühungen.

Viele liebe Grüße
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Fr, 18.05.2018 18:03
von Lonely1976
Hallo balu,

ich habe mich gestern Abend mit Deinem Kalender beschäftigt. Dein Kalender ist super zusammengestellt und gefällt mir sehr gut. Sehr schön ist auch das man pro Tag drei Dinge eintragen kann. Leider habe ich ein Problem mit dem eintragen der Schulferien. Wenn ich zum Beispiel in der Tabelle "Ausgewählte Ferien" in den Zellen F6 und F7 Ferienanfang und Ferienende eintragen möchte, bekomme ich die Fehlermeldung "Der eingegebene Wert ist nicht gültig". Wärst Du so nett mir zu erklären warum das bei mir nicht funktioniert?
Vielen Dank für Deine Bemühungen.

Liebe Grüße
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Fr, 18.05.2018 21:35
von balu
Hallo Ralf,
Fehlermeldung "Der eingegebene Wert ist nicht gültig"
Ach ja, meine Fehlermeldung! :lol:

Lösch einfach die betroffenen Zellen, und zwar alles. Denn ich hatte damals für denjenigen einen kleinen Sicherheitsmechanismus eingebaut.

Also ich glaube kaum das ich dies Wochende dazu kommen werde, aber ich hab da ja noch eine andere Version wo das mit den Ferien etwas anders gehandhabt wird. Doch die muss ich noch mal etwas überarbeiten, aufm aktuelleren Stand bringen.

Es freut mich aber zu hören, das er dir so weit gefällt und Du damit zurecht kommst.



Gruß
balu

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Sa, 19.05.2018 17:35
von Lonely1976
Hallo balu,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort denn darauf alle Einträge zu löschen wäre ich nie gekommen. Wenn Du die andere Version überarbeitet hast würde ich sie mir auch gerne mal ansehen. Ich bin echt froh das Du mir Deine Vorlage zur Verfügung gestellt hast. Ich habe letzte Woche schon stundenlang im Internet nach etwas Passendem gesucht. Allerdings ohne nach "Querkalender" zu suchen. :-)
Leider habe ich als alleinerziehender Vater mit zwei Kids auch nur wenig Zeit pro Tag um mich um so etwas zu kümmern. Ich habe mich hier das erste Mal in einem Forum angemeldet und war positiv überrascht wie hilfsbereit die User sind. Ich wünsche Dir ein schönes langes Wochenende.

Viele Grüße
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: Sa, 19.05.2018 17:58
von Lonely1976
Hallo balu,

ich habe jetzt in der Tabelle "Ausgewählte Ferien" alle Daten gelöscht. Leider lassen sich aber noch immer keine neuen Daten eintragen. Die Fehlermeldung lautet: "Der eingegebene Wert ist ungültig". Vielleicht kannst Du ja mal wenn Du Zeit hast nachschauen woran das liegt. Vielen Dank für Deine Bemühungen.

Gruß
Ralf

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: So, 20.05.2018 06:03
von Mondblatt24
Hallo Ralf,
von balu » Fr, 18.05.2018 21:35
Ach ja, meine Fehlermeldung! :lol:
Lösch einfach die betroffenen Zellen, und zwar alles.
markiere den Bereich $Ausgewählte_Ferien.D6:BE7, dann rechts klick und Standardformatierung anklicken, nun kann man Einträge vornehmen.

VG Peter

Re: Dynamischer Kalender

Verfasst: So, 20.05.2018 14:18
von balu
Hallo Ralf,
Mondblatt24 hat geschrieben: markiere den Bereich...
Oder sage mir welches Office Du hast, mit der genauen Versionsangabe wie z.B. AOO 4.1.2, oder LO 5.1.5.2? Denn dann kann ich hier hoffentlich erfolgreich gegentesten ob mein neues System bezüglich der Schulferien auch in deiner Office Version funktioniert.

Ach ja!
Für mich extrem wichtig zu wissen ob Du in Deutschland wohnst, oder wo anders?
Mein neues Schulferien-System ist wohl so gesehen nicht ganz so neu, da ich das in einem anderen Kalender schon mal angewendet habe, aber ich musste dies System jetzt umstellen da sich bestimmte Bedingungen geändert haben, leider.

Ich sags aber schon mal gleich vorweg, für LO kleiner als 4.2.1.1 und AOO kleiner als 4.1.1 sehe ich keine Erfolgsaussichten das das Schulferien-System dort uneingeschränkt funktioniert.



Gruß
balu