Ergebnisse einsortieren

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

papierkiste
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 01.06.2018 13:02

Ergebnisse einsortieren

Beitrag von papierkiste » Fr, 01.06.2018 13:20

Hallo allerseits,

ich bin neu hier, kein calc Profi und habe eine Frage.

Wie kann ich es lösen meine Ergebnisse einer Preiskalkulation in ein festes Preisschema zu bringen.
Also die Ergebnisse der Nachkommastellen von z.B ,0 bis 0,25 als ,25 anzugeben aber auch die von z. B. 0,76 bis 0,95 als 0,95 und die von 0,96 bis 1,24 als 1,25 auszugeben. Mit den Vrunden und Obergrenze bin ich da nicht weit gekommen :-)

Hat jemend eventuel einen Tipp ?
Schon mal im voraus vielen Dank
Georg

clag
********
Beiträge: 3544
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von clag » Fr, 01.06.2018 14:07

Hallo papierkiste,

wenn du mit den gleichmäßigen Schritten von OBERGRENZE() nicht zufrieden bist, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als dir eine eigene Tabelle mit den den gewünschhten Abstufungen zu erstellen und dann mit SVERWEIS() die zutreffende Preisstufe zu ermitteln.
Guckst du hier in der Beispieldatei
unterschiedliche Abstufungen zuweisen.ods
(9.78 KiB) 42-mal heruntergeladen
viel spaß und Erfolg
LG
clag

nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.2 / Firefox

Lupo1
***
Beiträge: 98
Registriert: Sa, 13.10.2012 10:36

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von Lupo1 » Fr, 01.06.2018 15:02

Die Aufgabenstellung ist redundant und widersprüchlich:

,0 bis 0,25 als ,25
0,76 bis 0,95 als 0,95
0,96 bis 1,24 als 1,25

Die dritte Stufe steckt in der ersten teilweise mit drin, geht aber nur bis ,24 statt ,25.

=KÜRZEN(A1)+WAHL(VERGLEICH(REST(A1;1);{0.0,26.0,76.0,96});0,25;REST(A1;1);0,95;1,25)
MfG Lupo - LO6021Win10Pro

papierkiste
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 01.06.2018 13:02

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von papierkiste » Fr, 01.06.2018 15:07

@lupo

ja das war widersprüchlich aber in der Antwort an clag ist es einfacher formuliert was ich suche.

vielen Dank
Georg

papierkiste
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 01.06.2018 13:02

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von papierkiste » Fr, 01.06.2018 15:11

Ist mir da eine Antwort abhanden gekommen ?

@clag
ja das mit sverweis muss ich mir dann snschauen.

Ich war auf der Suche nach einer "wenn Dann " Lösung.

Mein Traum ist es alle Kalkulationsergebnisse in ein Schema x,25 x,50 x,75 x,95 zu bringen

Vielen DAnk derweil

Lupo1
***
Beiträge: 98
Registriert: Sa, 13.10.2012 10:36

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von Lupo1 » Fr, 01.06.2018 15:24

Bitte keine weitere Salamitaktik-Info - und VERGLEICH schlägt WENN-DANN:

=KÜRZEN(A1)+WAHL(VERGLEICH(REST(A1;1);{0.0,26.0,51.0,76.0,96});0,25;0,5;0,75;0,95;1,25) oder schicker
=KÜRZEN(A1)+WAHL(VERGLEICH(REST(A1;1);{0.26.51.76.96}%);25;50;75;95;125)%
MfG Lupo - LO6021Win10Pro

papierkiste
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 01.06.2018 13:02

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von papierkiste » Fr, 01.06.2018 15:41

Vielen Dank für die Hilfe :-)

und ein schönes Wochenende
Georg

clag
********
Beiträge: 3544
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von clag » Fr, 01.06.2018 16:14

Hallo papierkiste,

so hier noch eine SVERWEIS() Variante die nur die Nachkommastellen auswertet,
SVERWEIS()hat den großen Vorteil du kannst jederzeit die Abstufungswerte ändern ohne die Formeln neu erstellen zu müssen
und insgesamt scheint es mir übersichtlicher zu sein
unterschiedliche Abstufungen zuweisen 2.ods
(9.61 KiB) 45-mal heruntergeladen
viel Erfolg
LG
clag

nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.2 / Firefox

Lupo1
***
Beiträge: 98
Registriert: Sa, 13.10.2012 10:36

Re: Ergebnisse einsortieren

Beitrag von Lupo1 » Sa, 02.06.2018 06:47

Moin clag,

das war jetzt aber ein Schmunzler. Ob man harte Werte oder Bezüge nimmt, ist in allen Tabellenkalkulationen und (fast) allen Funktionen egal.

Ich schreibe gern harte Werte als Demo, damit ich nicht soviel schreiben muss. Denn sonst müsste ich ja noch den Bezug einzeln mit Werten ausweisen.

Du hast aber recht: [S,W,]VERWEIS erlaubt auch für die Rückgabewerte den Array-Bezug, WAHL nicht. Ich ging noch von der ersten Schilderung aus, wo 0,26-0,75 unverändert (nicht aufgerundet) bleiben sollte. Das klappt nicht mit SVERWEIS. Und bei der geänderten Fragestellung habe ich die Anpassung zum dann tatsächlich besseren SVERWEIS versäumt.
MfG Lupo - LO6021Win10Pro

Antworten