Willkommen im Unterforum "Projekte"

Diskussionen zu Projekten

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Dieses Unterforum versteht sich als Plattform zur Diskussion/Bearbeitung komplexerer Anfragen bzw. konkret verabredeter Projekte. Das können Dinge sein wie eine komplexere Calc-Datei oder auch die gemeinsame Programmierung eines größeren Makros, wichtig ist immer die Absicht ein Thema über längere Zeit (z.B. 3 Monate) fortlaufend zu besprechen.
Stephan
********
Beiträge: 9678
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Stephan » Mi, 18.07.2012 22:23

Hallo,

ausgehend von der Anfrage/Diskussion:
viewtopic.php?f=3&t=53519

haben wir uns entschlossen das Unterforum "Projekte" ins Leben zu rufen. Wie obenstehend als Regeln vermerkt soll dieses Unterforum folgendem Zweck dienen:

"Dieses Unterforum versteht sich als Plattform zur Diskussion/Bearbeitung komplexerer Anfragen bzw. konkret verabredeter Projekte. Das können Dinge sein wie eine komplexere Calc-Datei oder auch die gemeinsame Programmierung eines größeren Makros, wichtig ist immer die Absicht ein Thema über längere Zeit (z.B. 3 Monate) fortlaufend zu besprechen."

Beispielsweise wären hier längere Diskussionen zur Erstellung von Schichtplänen oder Kalendern in Calc ein mögliches Thema oder der die Entwicklung eines größeren Makros durch mehrere Beteiligte gemeinsam.


Derzeitig ist dieses Unterforum noch in Erprobung, d.h.:
- evtl. werden die Zugriffsrechte noch geändert (z.B. das nur angemeldete Nutzer schreibend zugreifen dürfen)
- es muß zuerst einmal das richtige Maß für die Moderation gefunden werden, weil hier einerseits keine 'normalen' Diskussionen geführt werden sollen, andererseits zukünftig längere Diskussionen, aus anderen Foren, hierher verschoben werden sollen (mit Weiterleitung im jeweiligen anderen Forum)

Auf keinen Fall werden jedoch derzeitig irgendwelche normalen Dinge hier gelöscht, so das ihr nicht etwa befürchten müßt erstellte Diskussionsinhalte zu verlieren.


Ich wäre dankbar für kritische Hinweise zur Moderation und evtl. weitere Hinweise/Anmerkungen. (Hierzu lasse ich diesen Thread hier schreibbar, ihr könnt alle Hinweise also direkt hier fortlaufend posten.)


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Constructus » Do, 19.07.2012 19:20

Stephan hat geschrieben:
Ich wäre dankbar für kritische Hinweise zur Moderation und evtl. weitere Hinweise/Anmerkungen. (Hierzu lasse ich diesen Thread hier schreibbar, ihr könnt alle Hinweise also direkt hier fortlaufend posten.)
Hallo Stephan,

zur Moderation kann ich ja überhaupt noch keine Kritik üben- das fängt ja erst einmal an...

Nicht schlecht fände ich, wenn zumindest die beiden neuen Unterforen noch einen Assistenten zur Moderation hätten. Ich will jetzt überhaupt keine Namen nennen, möchte mich aber aus der Reihe heraushalten...

Hallo in die Runde,

vielleicht entführe ich den Thread schon gleich zu Anfang, obwohl das nicht meine Absicht ist...

Das erste große Projekt ist für mich () das neue Unterforum "Wissensarchiv".
Das sieht recht spannend aus, aber niemand dürfte wissen, wie sich das entwickelt. Also erstmal: alles Gute dafür!

Abteilungen bislang:
FAQ - Programmierung
FAQ - Base
FAQ - Impress
FAQ - Calc
FAQ - Allgemeines
FAQ - Writer

Für mich fehlen hier noch Draw und etwas, das das Handling der Programmpakete gesamt betrifft- wenn denn das nicht unter Allgemeines fallen soll. Also etwa so:
FAQ – Draw
FAQ – Pakete (Global).

Gibt es schon irgendwelche Vorstellungen, welche Formate als Anhang möglich sein sollen, und ob evtl. eine Grenze der Dateigröße eingehalten werden muß?

Aber erst einmal: gutes Gelingen :D

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Stephan
********
Beiträge: 9678
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Stephan » Do, 19.07.2012 21:00

> FAQ – Draw
Habe ich ergänzt

(Gegen die etwas komische REihenfolge der beiträge weiß ich auch nicht was ich tun soll, ist eben eine Forumssoftware und kein Wiki.)
> FAQ – Pakete (Global).
Habe ich (vorerst) nicht ergänzt weil wir ja sonst auch noch zwei Weitere Punkte für Windows und Solaris brauchen und wir dann lauter leere Threads haben. Möglicherweise war ohnehin schon meine Vorgabe einzelner Punkte zuviel Struktur, denn das Ganze soll wachsen wie es wächst und weniger nach Vorgabe.
Sobald also die Einzelpunkte zu voll werden wird sicherlich eine Änderung nötig, aber erst dann.
Dieses Vorgehen gilt auch generell beispielsweise muß evtl. die Gesamtstruktur später erweitert werden oder falls das Ganze zu sehr wächst müßte man evtl. einen extra Server in Betracht ziehen, alles das ist aber bitte reine Zukunftspekulation und muß nicht jetzt am Anfang diskutiert werden, sondern dann wenn die Zeit dafür einmal reif werden sollte.

Im Übrigen sollen ja die FAQ nur den geringsten Teil des Inhalts bilden, vielmehr sollen große Einzelbeiträge oder Dokumente dominieren, ein Einzelbeitrag "OO/LO-Pakete" (naja, der Titel ist wohl blöd) wäre also gerne gesehen und kann/muß ja auch immer wieder ergänzt werden.
Genauso wäre z.B. ein Einzelbeitrag "Parallelinstallation" willkommen.

Einzig sollten alle Beiträge inhaltlich korrekt sein und keine spekulativen Aussagen enthalten, also es sollte gewährleistet sein das die im "Wissensarchiv" stehenden Dinge verlässliche Informationen sind.
Gibt es schon irgendwelche Vorstellungen, welche Formate als Anhang möglich sein sollen
Alle die im Forum bisher schon erlaubt sind oder fehlt dort etwas Wesentliches?
und ob evtl. eine Grenze der Dateigröße eingehalten werden muß
Derzeitig die forumsübliche Grenze, ich glaube 128 KB.

Fragen wie die beiden Letzteren kann ich auch nicht vorab vom 'grünen Tisch' entscheiden, sondern das sind Fragen die sich im laufenden Betrieb beantworten werden, es spricht beispielsweise nichts gegen weitere Dateiformate, Dateigrößen hingegen sind schon kritischer zu sehen.

Die Handhabung in solchen Fällen sollte derzeitig sein: einfach fragen, wir werden dann Anpassungen vornehmen, nur es ist unzweckmäßig gleich alles bis zum Anschlag aufzudrehen. Es ist sicherlich überhaupt kein Problem ein 2 oder 5 MB großes PDF einzustellen, nur es ist eben weniger sinnvoll sowas forumsweit generell zu gestatten.

Überhaupt kann ich nur nochmal betonen das wir hier nicht die Schwerpunkte verschieben sollten, hier ist ein Forum und das Unterforum "Wissensarchiv" versteht sich überwiegend als Anbebot für schon derzeitige Antworter, gute, große Antworten, die sie im Forum geben, bei Interesse nach "Wissensarchiv" zu kopieren und dort evtl. zu ergänzen und sauber zu formatieren und immer wieder auch zu aktualisieren, eher nicht soll "Wissensarchiv" neue Leute anlocken die nur dort posten und nicht im Forum Fragen beantworten.


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Constructus » Fr, 20.07.2012 00:30

Parallelbetrieb_AOO_LO.pdf
(32.28 KiB) 450-mal heruntergeladen
Stephan hat geschrieben:
> FAQ – Draw
Habe ich ergänzt

(Gegen die etwas komische REihenfolge der beiträge weiß ich auch nicht was ich tun soll, ist eben eine Forumssoftware und kein Wiki.)
Danke, ist mir zwar aufgefallen, aber das erspart mir die Frage... :)
> FAQ – Pakete (Global).
Habe ich (vorerst) nicht ergänzt weil wir ja sonst auch noch zwei Weitere Punkte für Windows und Solaris brauchen und wir dann lauter leere Threads haben. Möglicherweise war ohnehin schon meine Vorgabe einzelner Punkte zuviel Struktur, denn das Ganze soll wachsen wie es wächst und weniger nach Vorgabe.
Sobald also die Einzelpunkte zu voll werden wird sicherlich eine Änderung nötig, aber erst dann.
Dieses Vorgehen gilt auch generell beispielsweise muß evtl. die Gesamtstruktur später erweitert werden oder falls das Ganze zu sehr wächst müßte man evtl. einen extra Server in Betracht ziehen, alles das ist aber bitte reine Zukunftspekulation und muß nicht jetzt am Anfang diskutiert werden, sondern dann wenn die Zeit dafür einmal reif werden sollte.
Schon richtig, aber ich kann leider nun einmal nicht einfach irgendwo mit irgendwas anfangen; ein paar Hinweise sind schon wichtig. Was ich hier lese, ist schon o.k.
Im Übrigen sollen ja die FAQ nur den geringsten Teil des Inhalts bilden, vielmehr sollen große Einzelbeiträge oder Dokumente dominieren, ein Einzelbeitrag "OO/LO-Pakete" (naja, der Titel ist wohl blöd) wäre also gerne gesehen und kann/muß ja auch immer wieder ergänzt werden.
Genauso wäre z.B. ein Einzelbeitrag "Parallelinstallation" willkommen.
Einzig sollten alle Beiträge inhaltlich korrekt sein und keine spekulativen Aussagen enthalten, also es sollte gewährleistet sein das die im "Wissensarchiv" stehenden Dinge verlässliche Informationen sind.
Ich selbst kann natürlich nur insoweit verläßliche Artikel liefern, als daß Experimente damit auf meinem System mehrfach (!) funktioniert haben; Garantien kann ich natürlich nicht übernehmen. Natürlich wäre nett, falls mal jemand eine meiner Lösungen nachstellt und zu anderen Ergebnissen kommt, das mitzuteilen.
Gibt es schon irgendwelche Vorstellungen, welche Formate als Anhang möglich sein sollen
Alle die im Forum bisher schon erlaubt sind oder fehlt dort etwas Wesentliches?
Nein, eigentlich nicht. Für mich wären .odf und .pdf wichtig; alles andere...
und ob evtl. eine Grenze der Dateigröße eingehalten werden muß
Derzeitig die forumsübliche Grenze, ich glaube 128 KB.

Fragen wie die beiden Letzteren kann ich auch nicht vorab vom 'grünen Tisch' entscheiden, sondern das sind Fragen die sich im laufenden Betrieb beantworten werden, es spricht beispielsweise nichts gegen weitere Dateiformate, Dateigrößen hingegen sind schon kritischer zu sehen.

Die Handhabung in solchen Fällen sollte derzeitig sein: einfach fragen, wir werden dann Anpassungen vornehmen, nur es ist unzweckmäßig gleich alles bis zum Anschlag aufzudrehen. Es ist sicherlich überhaupt kein Problem ein 2 oder 5 MB großes PDF einzustellen, nur es ist eben weniger sinnvoll sowas forumsweit generell zu gestatten.

Überhaupt kann ich nur nochmal betonen das wir hier nicht die Schwerpunkte verschieben sollten, hier ist ein Forum und das Unterforum "Wissensarchiv" versteht sich überwiegend als Anbebot für schon derzeitige Antworter, gute, große Antworten, die sie im Forum geben, bei Interesse nach "Wissensarchiv" zu kopieren und dort evtl. zu ergänzen und sauber zu formatieren und immer wieder auch zu aktualisieren, eher nicht soll "Wissensarchiv" neue Leute anlocken die nur dort posten und nicht im Forum Fragen beantworten.
Nun ja, ich hab mal meine Ausarbeitungen zu Parallelinstallation aufgelistet. Das sind so 3- 8- Seiter. Alles in ein Dokument zu verpacken halte ich nicht für sinnvoll; die Ausarbeitungen sind schon umfangreich genug...

Ich häng das mal als PDF an, weil die Forensoftware Tabellen nicht kann... Die meisten Artikel sind sowohl mit .odt- als auch mit .pdf- Format gespeichert, nur die 2 mit ? müssen noch nachgearbeitet werden. Deutlich wird, wie groß die Unterschiede bei den Dateigrößen sind.

Nette Grüße

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Stephan
********
Beiträge: 9678
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Stephan » Fr, 20.07.2012 10:03

Ich selbst kann natürlich nur insoweit verläßliche Artikel liefern, als daß Experimente damit auf meinem System mehrfach (!) funktioniert haben; Garantien kann ich natürlich nicht übernehmen. Natürlich wäre nett, falls mal jemand eine meiner Lösungen nachstellt und zu anderen Ergebnissen kommt, das mitzuteilen.
Ja, es geht auch nicht um Garantien, sondern es reicht sorgfältiges Vorgehen, im Rahmen des 'Normalen'.

Ich wollte nur klar machen das ein Wissensarchiv, allein seinem Grunde nach verlässlich sein muß bzw. wir hier keine sichtbaren inhaltlichen Fehler aus Gründen der Meinungsfreiheit dulden werden - klingt jetzt nahezu bedrohlich, heißt aber nur das ich mich im 'normalen' Forumsteil längst nicht in jeden Fehler einmische den ich sehe, hier jedoch werde ich das auch tun und wir werden deshalb auch nicht allen hier im "Wissensarchiv" Schreibrechte geben (Bitte auch das nicht falsch verstehen, es ist nur eine Randerklärung um verständlich zu mache warum wir hier nicht jedem Schreibrechte geben wollen, derzeitig habe ich zwar zunächst Schreibrechte für die 20 Leute mit den meisten posts eingerichtet (die gleichzeitig noch aktiv sind) weitere Schreibrechte werden wir in Zukunft denjenigen geben von denen wir der Überzeugung sind sie kennen sich genügend gut aus)


Bitte sieh das alles ganz entspannt, es ist derzeitig alles in Ordnung und ich sehe auch für die Zukunft keine 'Probleme', einzig versuche ich hier klar zu machen das wir bei der Moderation von "Wissensarchiv" mehr Sorgfalt walten lassen wollen, damit eben ein halbwegs übersichtliches (mehr geht nicht wegen der Forumssoftware und ihrer Einschränkungen) und inhaltlich verlässliches Archiv entsteht.


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Constructus » Fr, 20.07.2012 19:31

Stephan hat geschrieben:
Ich selbst kann natürlich nur insoweit verläßliche Artikel liefern, als daß Experimente damit auf meinem System mehrfach (!) funktioniert haben...
Ja, es geht auch nicht um Garantien, sondern es reicht sorgfältiges Vorgehen, im Rahmen des 'Normalen'.

Ich wollte nur klar machen das ein Wissensarchiv, allein seinem Grunde nach verlässlich sein muß bzw. wir hier keine sichtbaren inhaltlichen Fehler aus Gründen der Meinungsfreiheit dulden werden - klingt jetzt nahezu bedrohlich, heißt aber nur das ich mich im 'normalen' Forumsteil längst nicht in jeden Fehler einmische den ich sehe, hier jedoch werde ich das auch tun und wir werden deshalb auch nicht allen hier im "Wissensarchiv" Schreibrechte geben (Bitte auch das nicht falsch verstehen, es ist nur eine Randerklärung um verständlich zu mache warum wir hier nicht jedem Schreibrechte geben wollen, derzeitig habe ich zwar zunächst Schreibrechte für die 20 Leute mit den meisten posts eingerichtet (die gleichzeitig noch aktiv sind) weitere Schreibrechte werden wir in Zukunft denjenigen geben von denen wir der Überzeugung sind sie kennen sich genügend gut aus)

Hallo Stephan,

ich glaube, daß die Infos reichen. Für mich ist im Moment wichtig, ein paar Informationen vorab zu heben, nach welchen Kriterien ich meine Sammlungen durchsuchen kann. Die ganzen Allgemeinheiten werden hier im Forum genügend durchgekaut in allen Rubriken; von meiner Sicht her sollte ich die auch hier nicht doppelt und dreifach einstellen. Vielleicht muß ich bei kürzeren Themen auch vorher mal das Wiki ansehen; doppelte Ausarbeitungen müssen ja nicht unbedingt sein.

Bitte sieh das alles ganz entspannt, es ist derzeitig alles in Ordnung und ich sehe auch für die Zukunft keine 'Probleme', einzig versuche ich hier klar zu machen das wir bei der Moderation von "Wissensarchiv" mehr Sorgfalt walten lassen wollen, damit eben ein halbwegs übersichtliches (mehr geht nicht wegen der Forumssoftware und ihrer Einschränkungen) und inhaltlich verlässliches Archiv entsteht.
Ich habe noch ein Problem mit dem neuen Bereich: ich hab ja mal einfach einen Beitrag eingestellt, bei dem ich Dateien mit ein paar Grafiken bei einem Filehoster einstellen mußte, weil die Grenzen überschritten waren. Nur: z.B. Fileupload.net speichert die Dateien nicht dauerhaft, die wären irgendwann weg. Ich hab schon Infos zu anderen Hostern oder zu so etwas wie DropBox, wo die Dateien dauerhaft () erhalten bleiben. Andererseits kann ich natürlich die Grafiken in einer Dateikopie auch beseitigen.

Nur finde ich es im Moment unpraktisch, eine Ausarbeitung direkt in einen angefangenen Thread einzubauen; zumindest die Suche wird dann erschwert. Ist es möglich, für jedes neue Thema einen neuen Thread (eigentlich nur eine Datei) in der betreffenden Rubrik aufzustellen mit passender Überschrift? Oder habe ich da etwas übersehen? Ich versuche gleich noch, dort ein weiteres Muster anzuhängen.

Nette Grüße

Constructus

p.s.: ich hab gerade gesehen, daß neue Beiträge direkt in die Abteilung eingestellt wurden, nicht unter die jeweiligen "Pins". Dabei muß ich aber immer beachten, daß ich den Titel "FAQ zu..." drübersetze.
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Stephan
********
Beiträge: 9678
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Stephan » Fr, 20.07.2012 21:49

Ich habe noch ein Problem mit dem neuen Bereich: ich hab ja mal einfach einen Beitrag eingestellt, bei dem ich Dateien mit ein paar Grafiken bei einem Filehoster einstellen mußte, weil die Grenzen überschritten waren.
Ich hatte jetzt auf 250KB gestellt, weil Du von 161 KB sprachst. Ich stelle auch größer wenn du sagst wieviel, einzig gilt diese Einstellung forumsweit und deshalb will ich sie so klein wie möglich belassen.

Ebenso wäre es gut wenn wir die Dinge nicht zu 'hektisch' angehen, denn eigentlich hatte ich auch mit dem Forumseigentümer besprochen das wir jetzt erstmal die Entwicklung beobachten sollten, was nun irgendwie nur heißt das ich nun nicht wegen vorerst weniger Dateien, nach 48 Stunden schon wieder das gesamte Konzept ändern will.

BITTE würdest Du es ruhig angehen lassen, ich schreibe nun zu wiederholten Male das das "Wissensarchiv" hier auch nicht der Schwerpunkt sein soll, sondern eher ein kleines Zusatzangebot.
Du darfst sicher sein, das ich nicht die Absicht hege Dateien von Dir hier nicht upzuloaden, es wäre nur gut wenn wir jetzt nicht am Anfang riesige ausufernde Diskussionen führen würden was zukünftig vielleicht alles gebraucht werden könnte.
Ebenso, auch das sei noch mal betont, ist eben ein Forum (bezüglich der Forumssoftware) nicht als Wiki gedacht, es wird also so oder so Einschränkungen geben müssen.


Was ich jetzt vorschlagen würde:

1. Ich kann die maximale Dateigröße nochmals maßvoll vergrößern, falls das hilft. Vielleicht wären ja schon 300 KB besser?

2. Als vorläufig generelle Lösung sollte für größere Dateien gelten:
bitte hier dazu einen post eröffnen oder mir eine PN schicken, ich werde dann für eine begrenzte Zeit (24 Stunden) z.B. die Maximalgröße erhöhen damit Du die DAtei ins Forum hochladen kannst und danach die Dateimaximalgröße wieder senken (die bereits hoch geladene, größere, Datei bleibt dabei natürlich erhalten).

3. Erst falls sich 2. als undurchführbar erweist, z.B. weil mich täglich 10 Anfragen erreichen, müssen wir über grundsätzliche Lösungen nachdenken, ich hoffe jedoch das wird nicht allzubald nötig wird.


Worum es mir geht wenn ich 'mahne' die Dinge ruhig anzugehen ist doch nur das wir, falls sich das Ganze gut entwickelt ohnehin eine technisch bessere Lösung brauchen, beispielsweise sollte man technisch evtl. einen zusätzlichen Server nutzen. Ehe wir jedoch so gravierende Änderungen machen wäre es einfach gut zu sehen das es eine vernünftige Gesamtentwicklung gibt, also eine wachsende Anzahl 'normaler' Beiträge und kein sofortiges Bombardement mit Dateien.
BITTE auch das wieder mit dem richtigen Verständnismaß lesen, denn es geht nicht um die Aussage das hier keine Dateien hochgeladen werden sollen, ich hatte einzig erwartet das das Dateivolumen langsam wächst und im Kern vor allem 'normale' posts (also normal innerhalb der Forumssoftware geschrieben) bestimmend wären.


Ist es möglich, für jedes neue Thema einen neuen Thread (eigentlich nur eine Datei) in der betreffenden Rubrik aufzustellen mit passender Überschrift?
Ja, so soll es sogar sein, die 'FAQ-Threads' sind eigentlich nur Ausnahmen, alle anderen Threads sollen ganz 'normale' Threads werden.
DEin einer Thread den ich aktuell irrtümlich gelöscht habe/hatte war genau richtig.
p.s.: ich hab gerade gesehen, daß neue Beiträge direkt in die Abteilung eingestellt wurden, nicht unter die jeweiligen "Pins". Dabei muß ich aber immer beachten, daß ich den Titel "FAQ zu..." drübersetze.
Ich verstehe nicht was das meint.

Nochmals: hier im "Wissensarchiv" soll es überwiegend ganz normal geschriebene Beiträge geben deren INhalt und Überschrift der jeweilige Poster bestimmt. Diese Beiträge sollen so sein wie normale Forumsbeiträge im sonstigen Forum auch, also Text und ggf. Bilder und es kann auch Beiträge geben die technisch nur dazu dienen eine Datei (z.B. ein PDF) zu uploaden, insofern hier kein weiterer Text im Beitrag nötig ist würde es dann genügen 1-2 erklärende Sätze zur upgeloadeten DAtei kurz dazu zu schreiben.

Die FAQ-Threads hingegen sind lediglich eine begrenzte Anzahl besonderer Threads, die nur aus sehr kurzen (überwiegend Textbeiträgen) bestehen sollen.
Die 2 Beiträge von lorbass (in FAQ-Math) sind genauso wie ich mir das denke, ansonsten schau zum Umfang solcher kurzen Beiträge Dir als Beispiele die FAQ im OOo-Projekt an:
http://www.openoffice.org/de/doc/faq/

"FAQ" meint genau solche KURZEN Beiträge, wenn es länger wird sollten es separate Beiträge sein, die dann wiederum aber auch durch hinreichende Länge und inhaltliche Tiefe 'gerechtfertigt' sein sollten.



Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Willkommen im Unterforum "Projekte"

Beitrag von Constructus » Sa, 21.07.2012 00:19

Stephan hat geschrieben:
Ich habe noch ein Problem mit dem neuen Bereich: ich hab ja mal einfach einen Beitrag eingestellt, bei dem ich Dateien mit ein paar Grafiken bei einem Filehoster einstellen mußte, weil die Grenzen überschritten waren.
Ich hatte jetzt auf 250KB gestellt, weil Du von 161 KB sprachst. Ich stelle auch größer wenn du sagst wieviel, einzig gilt diese Einstellung forumsweit und deshalb will ich sie so klein wie möglich belassen.
Hallo Stephan,

danke für das Angebot; aber Bescheidenheit ist auch eine Zier... Ich meine das im erzieherischen Sinn, daß ich auch selbst darauf achte, meine Artikel bildmäßig nicht zu überfrachten. Also will ich Bitmaps soweit überhaupt möglich reduzieren. Ich hab da eine Datei dabei, die als .odt 2,1 GB hat- das beruht allein auf Bildschirmfotos in Farbe, die ich nicht reduziert habe. Wesentlich kleinere Größen sollten den gleichen Informationswert haben. Da werde ich selbst also dran arbeiten müssen.
Ebenso wäre es gut wenn wir die Dinge nicht zu 'hektisch' angehen, denn eigentlich hatte ich auch mit dem Forumseigentümer besprochen das wir jetzt erstmal die Entwicklung beobachten sollten, was nun irgendwie nur heißt das ich nun nicht wegen vorerst weniger Dateien, nach 48 Stunden schon wieder das gesamte Konzept ändern will.

BITTE würdest Du es ruhig angehen lassen, ich schreibe nun zu wiederholten Male das das "Wissensarchiv" hier auch nicht der Schwerpunkt sein soll, sondern eher ein kleines Zusatzangebot.
Du darfst sicher sein, das ich nicht die Absicht hege Dateien von Dir hier nicht upzuloaden, es wäre nur gut wenn wir jetzt nicht am Anfang riesige ausufernde Diskussionen führen würden was zukünftig vielleicht alles gebraucht werden könnte.
Ebenso, auch das sei noch mal betont, ist eben ein Forum (bezüglich der Forumssoftware) nicht als Wiki gedacht, es wird also so oder so Einschränkungen geben müssen.
Ist schon in Ordnung, da gehen einfach die Pferde durch... Ich hoffe aber, daß die Diskussion und die ersten Tastversuche in Ordnung sind. Irgendwie ist das alles Neuland, da macht es nichts, wenn wir das Machbare nicht aus den Augen verlieren (auch ich).
Was ich jetzt vorschlagen würde:

1. Ich kann die maximale Dateigröße nochmals maßvoll vergrößern, falls das hilft. Vielleicht wären ja schon 300 KB besser?

2. Als vorläufig generelle Lösung sollte für größere Dateien gelten:
bitte hier dazu einen post eröffnen oder mir eine PN schicken, ich werde dann für eine begrenzte Zeit (24 Stunden) z.B. die Maximalgröße erhöhen damit Du die DAtei ins Forum hochladen kannst und danach die Dateimaximalgröße wieder senken (die bereits hoch geladene, größere, Datei bleibt dabei natürlich erhalten).

3. Erst falls sich 2. als undurchführbar erweist, z.B. weil mich täglich 10 Anfragen erreichen, müssen wir über grundsätzliche Lösungen nachdenken, ich hoffe jedoch das wird nicht allzubald nötig wird.
Im Grunde schadet das nicht, wenn erst einmal alles so bleibt wie's gerade ist. Irgendwie finde ich das Thema aber so gut, daß ich erst einmal die Grenzen kennenlernen muß. Die Möglichkeiten stehen ja jetzt hier, auch für meinen Bedarf sollte das erst einmal reichen.
Worum es mir geht wenn ich 'mahne' die Dinge ruhig anzugehen ist doch nur das wir, falls sich das Ganze gut entwickelt ohnehin eine technisch bessere Lösung brauchen, beispielsweise sollte man technisch evtl. einen zusätzlichen Server nutzen. Ehe wir jedoch so gravierende Änderungen machen wäre es einfach gut zu sehen das es eine vernünftige Gesamtentwicklung gibt, also eine wachsende Anzahl 'normaler' Beiträge und kein sofortiges Bombardement mit Dateien.
BITTE auch das wieder mit dem richtigen Verständnismaß lesen, denn es geht nicht um die Aussage das hier keine Dateien hochgeladen werden sollen, ich hatte einzig erwartet das das Dateivolumen langsam wächst und im Kern vor allem 'normale' posts (also normal innerhalb der Forumssoftware geschrieben) bestimmend wären.
Meine eigenen Artikel zuhause sind bislang überwiegend ohne Bildschirmfotos. OODraw- Grafiken sollten für manche Fälle auch ausreichend informativ sein, aber wesentlich weniger Platz brauchen. Nur bei dem Parallelthema habe ich erste Versuche mit erläuternden Fotos gemacht. Ich arbeite weiter dran...
Ist es möglich, für jedes neue Thema einen neuen Thread (eigentlich nur eine Datei) in der betreffenden Rubrik aufzustellen mit passender Überschrift?
Ja, so soll es sogar sein, die 'FAQ-Threads' sind eigentlich nur Ausnahmen, alle anderen Threads sollen ganz 'normale' Threads werden.
DEin einer Thread den ich aktuell irrtümlich gelöscht habe/hatte war genau richtig.
Ich hab noch nicht nachgesehen, welcher das war; wahrscheinlich hab ich das noch oder kann es aus dem Kopf ergänzen. Irreparabel sollte das nicht sein.
p.s.: ich hab gerade gesehen, daß neue Beiträge direkt in die Abteilung eingestellt wurden, nicht unter die jeweiligen "Pins". Dabei muß ich aber immer beachten, daß ich den Titel "FAQ zu..." drübersetze.
Ich verstehe nicht was das meint.
Ach, das war einfach nicht genug Nachdenken. Nach dem Post vorhin habe ich mir den Wissensbereich direkt angesehen und sah sofort, wie es sein mußte. Nur hatte ich gerade mal wieder keine Zeit für eine direkte Antwort.

Ich zitiere nicht weiter, das ist mir jetzt alles klar. Ich werde auch mal sehen, was Mitstreiter so machen.

Nette Grüße

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast