FAQ - Writer

Häufige Fragen kurz beantwortet

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Hier bitte kurze Antworten auf häufige Fragen posten, dabei bitte möglichst auf Dateianhänge verzichten.
Bitte hier (möglichst) keine Diskussionen führen.
Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4015
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

FAQ - Writer

Beitrag von lorbass » Mo, 03.09.2012 22:02

1. Wie kann ich mit Suchen & Ersetzen alle Zeilenumbrüche »↲« in einer Textpassage entfernen?

Zeilenumbrüche werden mit Umschalt+Enter erzeugt und auf dem Bildschirm mit dem Zeichen »↲« dargestellt. Um dieses Zeichen zu erkennen, musst du gegebenenfalls die Anzeige der Steuerzeichen einschalten. Benutze dazu (1) die Menüwahl Ansicht → Steuerzeichen oder (2) das Tastenkürzel Strg+F10 oder (3) klicke auf das Symbol [¶] in der Symbolleiste Standard.

Zeilenumbrüche »↲« entfernen
  • Betroffenen Text markieren
  • Menüauswahl Bearbeiten → Suchen & Ersetzen…
  • Im Dialog Suchen & Ersetzen
    • Suchen nach: \n
    • Ersetzen durch:
    • Mehr Optionen
    • [] Nur in Selektion
    • [] Regulärer Ausdruck
    • Ersetze alle
steht für ein Leerzeichen.

Zur Inhaltsübersicht

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4015
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

FAQ - Writer

Beitrag von lorbass » Mo, 03.09.2012 22:04

2. Wie kann ich mit Suchen & Ersetzen alle Absatzendemarken »¶« in einer Textpassage entfernen?

Absatzendemarken werden mit Enter erzeugt und auf dem Bildschirm mit dem Zeichen »¶« dargestellt. Um dieses Zeichen zu erkennen, musst du gegebenenfalls die Anzeige der Steuerzeichen einschalten. Benutze dazu (1) die Menüwahl Ansicht → Steuerzeichen oder (2) das Tastenkürzel Strg+F10 oder (3) klicke auf das Symbol [¶] in der Symbolleiste Standard.

Absatzendemarken »¶« entfernen
  • Betroffenen Text markieren
  • Menüauswahl Bearbeiten → Suchen & Ersetzen…
  • Im Dialog Suchen & Ersetzen
    • Suchen nach: $
    • Ersetzen durch: <leer lassen>
    • Mehr Optionen
    • [] Nur in Selektion
    • [] Regulärer Ausdruck
    • Ersetze alle
Zur Inhaltsübersicht

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4015
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: FAQ - Writer

Beitrag von lorbass » Mo, 03.09.2012 22:26

3. Wie kann ich mit Suchen & Ersetzen alle leeren Absätze in einer Textpassage entfernen?

Ein leerer Absatz ist ein Absatz, der nur aus seiner Absatzendemarken »¶« besteht. Um dieses Zeichen zu erkennen, musst du gegebenenfalls die Anzeige der Steuerzeichen einschalten. Benutze dazu (1) die Menüwahl Ansicht → Steuerzeichen oder (2) das Tastenkürzel Strg+F10 oder (3) klicke auf das Symbol [¶] in der Symbolleiste Standard.

Leeren Absatz entfernen
  • Betroffenen Text markieren
  • Menüauswahl Bearbeiten → Suchen & Ersetzen…
  • Im Dialog Suchen & Ersetzen
    • Suchen nach: ^$
    • Ersetzen durch: & oder $0
    • Mehr Optionen
    • [] Nur in Selektion
    • [] Regulärer Ausdruck
    • Ersetze alle
Zur Inhaltsübersicht

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4015
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: FAQ - Writer

Beitrag von lorbass » Mi, 05.09.2012 16:16

4. Wie kann ich mit Suchen & Ersetzen bedingte Trennstriche in einer Textpassage entfernen?

Ein bedingter Trennstrich wird manuell mit Strg+Minus oder von der manuell ausgelösten Silbentrennung in den Text eingefügt und als (standardmäßig) grau hinterlegter Trennstrich dargestellt. Um dieses Zeichen zu erkennen, musst du gegebenenfalls die Anzeige der Steuerzeichen einschalten. Benutze dazu (1) die Menüwahl Ansicht → Steuerzeichen oder (2) das Tastenkürzel Strg+F10 oder (3) klicke auf das Symbol [¶] in der Symbolleiste Standard.

Bedingten Trennstruch entfernen
  • Betroffenen Text markieren
  • Menüauswahl Bearbeiten → Suchen & Ersetzen…
  • Im Dialog Suchen & Ersetzen
    • Suchen nach: -*
    • Ersetzen durch: <leer lassen>
    • Mehr Optionen
    • [] Nur in Selektion
    • [ ] Regulärer Ausdruck
    • Ersetze alle
* nicht der normale Trennstrich, sondern das Zeichen U+000AD
  Eingabemöglichkeiten
  • für Puristen
     • GNU/Linux: Strg+u, a, d
     • Windows: Alt+0173
    für Pragmatiker
     • Copy&Paste eines vorhandenen bedingten Trennstriches aus dem laufenden Text
Zur Inhaltsübersicht

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4015
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

FAQ - Writer

Beitrag von lorbass » So, 30.09.2012 18:44

5. In die Kopfzeile / Fußzeile meines Dokuments habe ich eine Tabelle mit drei Spalten eingefügt. Wie kann ich die Absatzmarke entfernen, die unterhalb der Tabelle stehen bleibt?

Lösung 1
  • Statt sofort eine Tabelle einzufügen, gehe so vor: Gib in den leeren Absatz der Kopfzeile / Fußzeile zwei Tabulator(en) ein, markiere diese(n), wähle den Menüpunkt Tabelle → Umwandeln → Text in Tabelle und bestätige mit OK.
Lösung 2
  • Positioniere die Schreibmarke (Cursor) an das äußerste Textende der letzten Zelle der vorhandenen Tabelle in der Kopfzeile / Fußzeile und betätige die Tastenkombination Strg+Shift+Entf.
Zur Inhaltsübersicht

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

FAQ - Writer

Beitrag von Rocko » Mo, 03.12.2012 16:09

6. Abstand zwischen Text und Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis

Das automatische Inhaltsverzeichnis spiegelt nur den Text der Gliederung nicht aber die Formatierung. Deshalb haben die Einträge des Inhaltsverzeichnisses eigene Absatzvorlagen. Diese entsprechen der Gliederungsebene der Textgliederung.

z.B.: „Überschrift 1“ (ist in Ebene 1) und wird gespiegelt mit „Inhaltsverzeichnis 1“

Bei unterschiedlicher Zeichengröße ist daher die Textverteilung im Verzeichnis anders als im Text.

Die Seitennummerierung ist Teil des Absatzes und kann deshalb nicht separat nach rechts außerhalb des Absatztextes gestellt werden. Das ist nur durch Workarounds möglich. Diese Formatierungseinschränkung verbietet den Blocksatz im Inhaltsverzeichnis, weil dann die Seitenzahl grundsätzlich nicht außerhalb des Absatztextes positioniert werden kann.

Die effektivsten Gestaltungselemente für einen Workaround sind deshalb geänderte Seitenrand-Einstellungen und manuelle Seitenumbrüche. Außerdem kann es hilfreich sein, die automatische Trennung für die Verzeichnis-Absatzvorlagen auszuschalten.

In manchen Fällen bleibt nichts anderes übrig, als den Bearbeitungsschutz des automatischen Verzeichnisses auszuschalten, das ganze Verzeichnis zu kopieren und an das automatische Verzeichnis anzuhängen. Abschließend kann das kopierte Verzeichnis dann manuell nachgearbeitet. werden.

Die Nachbearbeitung sollte nicht im bearbeitbaren automatischen Verzeichnis vorgenommen werden, weil bei jeder Aktualisierung die manuellen Änderungen wieder verloren gehen.

Andererseits ist es jederzeit möglich, ein gelöschtes Verzeichnis ohne großen Aufwand wieder neu zu erstellen, weil auch nach dem Löschen des automatischen Verzeichnisses die zuvor vorgenommenen Einstellungen nicht verloren gehen, sondern erhalten bleiben.

Siehe auch: viewtopic.php?f=25&t=64457

Zur Inhaltsübersicht
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

FAQ - Writer

Beitrag von Rocko » Mi, 30.01.2013 22:31

7. Tabulatoren setzen im Inhaltsverzeichnis

Generell gilt, dass Tabulatoren in der Strukturzeile des Inhaltsverzeichnisses eingestellt sein müssen und ihre Maßangaben grundsätzlich auch nur von dort her bekommen. Ausnahmeregelungen gelten nur für den ersten Tab links sowie für den letzten Tab rechts.

Letzter Tab rechts: Sobald für diesen die Funktion "Rechtsbündig" angehakt ist, wird die Positionsangabe inaktiv. Mit "Rechtsbündig" ist also immer der rechte Rand gemeint. Somit können keine weiteren rechtsbündigen Tabulatoren gesetzt werden.

Erster Tab links: Wenn dieser Tab eine eigene Positionsangabe hat, gilt diese für jede Zeile. Das aber bedeutet, dass mit dieser Einstellung keine hängende Absatzformatierung möglich ist. Daher besteht die Möglichkeit, auf die Einstellungen der jeweiligen Einzugsmaße der Absatzvorlage (Ebene1: Inhaltsverzeichnis 1, usw.) zuzugreifen. Der erste Tabulator muss in der Strukturzeile zwar gesetzt werden, bekommt aber keine Positionsangabe. Stattdessen wird die Funktion "Position der Tabulatoren relativ zum Einzug aus der Absatzvorlage" aktiviert. Allerdings müssen nun die Einzugsmaße in der betreffenden Absatzvorlage auch eingestellt werden. Für den hängenden Absatz heißt das aber "Vor Text" den Randabstand ab der 2. Absatzzeile; bei "Erste Zeile" aber ein Minuswert, der dann für die Kapitelnummern genügend Platz lässt. (Z.B. "Vor Text" = 1,00 cm; "Erste Zeile" = -1,00 cm)

Siehe auch: viewtopic.php?f=25&t=64457

Zur Inhaltsübersicht
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

juetho
******
Beiträge: 617
Registriert: Di, 20.04.2010 15:46
Wohnort: Berlin

FAQ - Writer

Beitrag von juetho » Mi, 27.02.2013 18:11

8. Wie kann ich ein Dokument anonymisieren?

Zur Erläuterung eines Problems wird häufig ein Beispieldokument gewünscht. Wegen wichtiger oder sensibler Inhalte soll es "verschlüsselt" werden. Das geht mit Suchen & Ersetzen recht schnell und einfach.

Wichtig: Speichere das Dokument unter einem neuen Namen; diese Änderungen können häufig nicht rückgängig gemacht werden.

Folgende Einstellungen werden im Dialog benötigt; im Suchen-Feld sind die Zeichen in eckige Klammern zu setzen.
  • [Mehr Optionen]
  • [] Regulärer Ausdruck
  • [Ersetze alle]
  • [Funktion Rückgängig abschalten] Danach wird bei großen Dateien während des Ersetzens gefragt.
Die schnelle Lösung beschränkt sich auf zwei Änderungen mit den wichtigsten Buchstaben der deutschen Sprache:
  1. Suchen nach [aeiou] und Ersetzen durch p
  2. Suchen nach [dmnrls] und Ersetzen durch v
Die ausführliche Version berücksichtigt die Breite (Dickte) der Buchstaben und ist bei Problemen mit dem Seiten- oder Zeilenumbruch geeignet. Die Kombinationen können beliebig variiert werden; [] Groß-/Kleinschreibung ist einzuschalten.
  1. Suchen nach [fijrt] und Ersetzen durch l
  2. Suchen nach [aeoubcä] und Ersetzen durch v
  3. Suchen nach [dgknpß] und Ersetzen durch h
  4. Suchen nach [qsxyzöü] und Ersetzen durch e
  5. Suchen nach [A-I] und Ersetzen durch S
  6. Suchen nach [J-R] und Ersetzen durch T
  7. Suchen nach [V-ZÄÖÜ] und Ersetzen durch U
  8. Suchen nach [:digit:] und Ersetzen durch 2
Abschließend sind (soweit vorhanden) alle Verzeichnisse zu aktualisieren.

Zur Inhaltsübersicht
Situation: LibO 3.6 auf Win 7 Home Premium (64-bit) mit MySQL (localhost) über JDBC

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: FAQ - Writer

Beitrag von Stephan » So, 17.03.2013 23:56

9. Wie zur Verbesserung der Wörterbücher beitragen?

für Apache OpenOffice:

Bitte wendet Euch, mit Euren Vorschlägen, direkt per Email an Karl Zeiler (karl.zeiler@t-online.de) oder auch an die deutschsprachige Mailingliste (http://www.openoffice.org/de/about-ooo/ ... glist.html).

Nähere Erläuterungen, von Karl Zeiler direkt, findet ihr auch hier im Forum:
viewtopic.php?f=16&t=61391&p=229729#p229729

Zur Inhaltsübersicht

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

FAQ - Writer

Beitrag von Rocko » Fr, 30.08.2013 17:09

10. Wie lässt sich ein eingefügter Seitenumbruch nachträglich bearbeiten?

Ein manueller Seitenumbruch wird mit Strg+Enter oder über das Menü „Einfügen - Manueller Umbruch - Seitenumbruch (mit/ohne Seitenvorlage)“ eingefügt. Sobald im „Einfügen“-Menü eine andere Seitenvorlage ausgewählt wird, kann der Beginn einer neuen Seitennummerierung eingetragen werden („0“ zählt einfach weiter). Die Anzeige der Seitennummer wird allerdings als Layouteinstellung in der aktiven „Seitenvorlage, Register: Seite“ festgelegt.

Wenn an diesen Einstellungen etwas geändert werden soll, kann das nicht mehr über das „Einfügen“-Menü durchgeführt werden. Dazu muss man wissen, dass die Einträge zum manuellen Seitenumbruch ausschließlich in den Einstellungen des 1. Absatzes nach dem Seitenumbruch unter dem Reiter: „Textfluss“ eingetragen sind und nur dort geändert werden können.

Zur Inhaltsübersicht
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

FAQ - Writer

Beitrag von Rocko » Fr, 30.08.2013 17:11

11. Kopf-/Fußzeilen habe ich über das Menü "Einfügen" eingeschaltet. Wo kann man sie formatieren?

Kopf-/Fußzeilen sind integrierte Bestandteile der verwendeten Seitenvorlage. Kopf-/Fußzeilen sind Wiederholungsbereiche für Inhalte, die zu jeder Dokumentseite mit derselben Seitenvorlage gehören und wiederholt werden sollen. Grundsätzlich wird daher eine neue Seitenvorlage gebraucht, wenn sich der Inhalt und die Formatierung von Kopf-/Fußzeilen ändern soll.

Über das „Einfügen“-Menü können Kopf-/Fußzeilen zwar aktiviert und deaktiviert werden. Die weitergehende Formatierung ist allerdings nur in der aktiven Seitenvorlage unter den entsprechenden Reitern möglich.

Zur Inhaltsübersicht
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast