Schreibgeschütze Tabelle im ehemaligen Worddokument

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Schnüppe
Beiträge: 2
Registriert: Di, 17.10.2017 12:29

Schreibgeschütze Tabelle im ehemaligen Worddokument

Beitrag von Schnüppe » Mi, 18.10.2017 09:18

Schönen guten morgen und danke für die Aufnahme im Forum.
Ich bräuchte auch direkt einmal Hilfe.
Ich hab für eine Kundin den ehemaligen Dienstrechner neu aufgespielt und Open Office installiert (4.1.3).
Sie hatte zuvor Microsoft Office2002 genutzt und konnte die Rechnungen, Worddatei mit implementierter Exceltabelle, stets ändern.
Durch Doppelklick auf die Tabelle.
Wenn sie nun das Dokument öffnet, öffnet es sich in OpenOfficeWriter und auch die Formatierungen stimmen, zudem öffnet sich beim Doppelklicken der Tabelle OpenOfficeCalc, dieses Dokument ist allerdings im Schreibgeschützen Modus.
Also den Part im Writer kann sie problemlos bearbeiten, wenn es allerdings zu dem Calculator geht sperrt OpenOffice.
Tipps die ich bisher fand, im Sinne von Extras/Optionen bzw Einstellungen/ Sicherheit, oder Dokument bearbeiten (dieses Feld ist ausgegraut) schlugen fehl.
Ich habe auch schon die Datei per Teamviewer nachträglich angeschaut, schreibgeschützt ist die Originaltabelle nicht.
Dieses Problem besteht leider nicht nur für eine Rechnung, diese neu zu machen wäre ja kein Problem, es sind halt schon mehr als nur ein paar.
Liebe Grüße Schnüppe

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Schreibgeschütze Tabelle im ehemaligen Worddokument

Beitrag von Stephan » Mi, 18.10.2017 09:37

Tipps die ich bisher fand, im Sinne von Extras/Optionen bzw Einstellungen/ Sicherheit, oder Dokument bearbeiten (dieses Feld ist ausgegraut) schlugen fehl.
Keine Ahnung welche Einstellung mit "Dokument bearbeiten" gemeint ist.

Die für Deinen Fall relevanten Einstellungen sind Hingegen Extras-Einstellungen(Optionen)-Laden/Speichern-Microsoft Office und dort "Excel nach OpenOffice Calc oder umgekehrt" (beide Kästchen).

(Diese Einstellungen bewirken das eingebettete Excel-Objekte mit OO Calc geöffnet werden, weil es ja auch möglich wäre das OO und MS Office nebeneinander installiert sind und dann in Textdokumenten (egal ob doc oder odt) die in OO geöffnet sind die dortigen Excel-Objekte in MS Excel bearbeitet werden sollen.)


Gruß
Stephan

Schnüppe
Beiträge: 2
Registriert: Di, 17.10.2017 12:29

Re: Schreibgeschütze Tabelle im ehemaligen Worddokument

Beitrag von Schnüppe » Fr, 20.10.2017 14:43

Hallo Stephan,
danke für deine Antwort und bitte entschuldige meine späte Reaktion aber ich hatte keine Zeit gehabt mit dem Rechner zu arbeiten.
Die beiden Haken die ich nun setzte, änderten leider nix daran dass die Tabelle im schreibgeschützten Modus geöffnet wird.
Ich verzweifel hier langsam, so lange sollte so ein Prozess mit 'kurz Rechner' updaten für eine Kundin nicht dauern.
Gruß Schnüppe

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Schreibgeschütze Tabelle im ehemaligen Worddokument

Beitrag von Stephan » Fr, 20.10.2017 20:22

Schnüppe hat geschrieben:
Fr, 20.10.2017 14:43
Hallo Stephan,
danke für deine Antwort und bitte entschuldige meine späte Reaktion aber ich hatte keine Zeit gehabt mit dem Rechner zu arbeiten.
Die beiden Haken die ich nun setzte, änderten leider nix daran dass die Tabelle im schreibgeschützten Modus geöffnet wird.
Ich verzweifel hier langsam, so lange sollte so ein Prozess mit 'kurz Rechner' updaten für eine Kundin nicht dauern.
Gruß Schnüppe
Ich habe gerade mit MS Office 2003 ein entsprechendes doc mit eingebetteter Excel-Tabelle erstellt, mit OO ist die Excel-Tabelle bearbeitbar. Ich habe keine Ahnung was das Problem bei Dir sein könnte.

Testweise solltest Du das gesamte Dokument (doc) als odt neu speichern und schauen wie sich dann die Tabelle verhält, vielleicht gibt das Aufschluss.


Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stephan und 6 Gäste