Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Harald75
Beiträge: 4
Registriert: Di, 15.11.2016 16:09

Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von Harald75 » Di, 15.11.2016 16:27

Hallo,

ich habe die Open Office Version 4.1.3 und beim schreiben eines langen Textes schließt sich das Programm seit gestern plötzlich von selbst :shock: . Ich kann bei meinem Text zwischen 1 und 10 Buchstaben/Tasten drücken bis es schließt. Öffne ich Open Office wieder will das Programm die Datei wieder herstellen. Das Programm öffnet sich dann und das Speil geht von vorne los.

Ich hatte schon probiert, ob dies alle Dateien betrifft, dies scheint aber nicht der Fall zu sein. Bei einfachen Briefen habe ich mitten drin einfach wahllos viele Tasten gerückt ohne das Problem hervorzurufen. Daraufhin habe ich meinen langen Text in Kapitel geteilt und einzeln gespeichert. Obwohl der Text jetzt erheblich kürzer ist, in der speziellen und neuen Datei, besteht das Problem immer noch.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße und besten Dank schon mal

Harald

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 878
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von Thomas Mc Kie » Di, 15.11.2016 17:48

Ich verstehe nicht den Unterschied zwischen Briefen und der speziellen Datei.

Beide sind, nehme ich an, vom selben Dateityp. (?)
Beide sind als neue Datei (z.B. Datei-Neu) angelegt. Und wenn du jetzt in Datei 1 ("Brief") tippst, ist alles ok, und in Datei 2 ("spezielle Datei") stürzt OOO ab?
Oder nimmst du eine Kopie bzw. eine bestimmte Vorlage für deine "spezielle Datei" her? Dann könnte das Original der Kopie oder aber die Dokumentvorlage eine Make haben, die zum Absturz führt.

Im Endeffekt kannst du die problematische Datei ja auch hier anhängen, wenn du möchtest.

Viele Grüße

Thomas

Harald75
Beiträge: 4
Registriert: Di, 15.11.2016 16:09

Re: Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von Harald75 » Di, 15.11.2016 19:14

Hallo,

hier habe ich mich unwissend schlecht ausgedrückt :( . Ich bin nur reiner Nutzer des Programms und hoffe nur das es geht.

Es handelt sich bei beidem, um dasselbe. Nur die ein Datei ist nur ein Brief z.B. an eine Behörde (1- 5 Seiten) und die andere ist ein langer Text.

Jede Datei ist eine ganz normale .org Datei. Ich mache OpenOffice auf und schreibe, am Ende speichere ich unter einem Namen mit .org.

Bei dem langen Text schließt das Programm komplett und es kommt zu dem beschriebenen geschehen. Dies ist aber auch so, wenn ich den Text, wie geschehen, teile und einzeln abspeichere.

Viele Grüße

Harald

Harald75
Beiträge: 4
Registriert: Di, 15.11.2016 16:09

Re: Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von Harald75 » Di, 15.11.2016 19:54

Hi,

ich meinte nicht .org, sondern odt.

Gruß

Harald

ChristianAC_

Re: Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von ChristianAC_ » Di, 15.11.2016 21:28

Hallo Harald,

Idee für einen Workaround:
vielleicht versuchst Du mal,unter Bearbeiten - Alles Auswählen und dann
kopieren (in die Zwischenablage)
den ganzen Sermon zu kopieren und dann:
ein neues Dok(ument),neues Glück:
dort alles einfügen von der Zwischenablage und dann abspeichern,
in aller Ruhe einen neuen Namen für die Datei auswählen und das alte Doc einfach nie mehr zu benutzen.

Ich hoffe,ich kann hiermit ein wenig helfen.

Grüße, ChristianAC_

gast freedom

Re: Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von gast freedom » Di, 15.11.2016 22:09

nur eine Ergänzung:

Harald, da du schon Teile des Dokumentes gespeichert hattest, ohne dass es geholfen hat,
machs wie Christian vorschlägt, aber ...
beim Einfügen aus Zwischenablage wähle -> unformatierten Text,

um auszuschließen, dass irgendwelche Formatierung das Problem verursacht.
Damit geht deine sämtliche Formatierung verloren.
Wenn du mit Formatvorlagen arbeitest, kannst du relativ schnell alles neu formatieren.

Also aus Zwischenablage nicht Strg+V,
sondern Strg+Umschalt+V (oder länger drücken auf Einfügen-Symbol)
und aus der Liste unformatierten Text wählen.

hylli
*******
Beiträge: 1616
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von hylli » Mi, 16.11.2016 11:36

...und noch eine Ergänzung zu @freedom:

In aller Regel kommen solche Abstürze zustande, wenn man z.B. per Copy&Paste Textpassagen aus dem Internet (oder aus anderen Dokumentarten) einfügt und dabei die Formatierungen mit kopiert/einfügt, statt nur reinen und unformatierten Text zu übernehmen.

Mitunter kenne ich es auch von einer Migration eines Dokuments aus anderen Programmen. Z.B. hatten wir mal eine Migration von Lotus SmartSuite (WordPro, AmiPro) nach OpenOffice Writer zu bewältigen, mit Zwischenformat *.doc (MS Word).

Zunächst sah alles recht sauber aus, jedoch stießen wir bei vielen solch migrierten Dokumenten irgendwann auf Ungereimtheiten und Probleme, die sich schlussendlich immer auf die Migration zurückführen ließen.

Deswegen empfehle ich auch grundsätzlich die von @freedom vorgeschlagene Vorgehensweise, den kompletten Text als unformatierten Text in ein neues Dokument einzufügen, und nachträglich alle Überschriften, Formatierungen... (Zeichen, Absatz) neu anzulegen bzw. zu erstellen.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Harald75
Beiträge: 4
Registriert: Di, 15.11.2016 16:09

Re: Open Office Schreibprogamm schaltet ab

Beitrag von Harald75 » Fr, 18.11.2016 08:45

Hallo,

vielen Dank für die hilfreichen Tipps.

Ich habe das so gemacht wie vorgeschlagen und bisher :) funktioniert die Datei wieder. Ich hatte zwar nichts aus einem anderen Programm übernommen, aber innerhalb des Textes Teile verschoben.

Nochmal vielen Dank und ich hoffe das Problem tritt nicht wieder auf.

Viele Grüße aus dem schönen Hessen

Harald

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste