OpenOffice 4.1.3 läuft unter Windows 10 schlecht

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

hdernst
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 20.09.2017 21:38

OpenOffice 4.1.3 läuft unter Windows 10 schlecht

Beitrag von hdernst » Mo, 02.10.2017 17:08

Seit einigen Wochen arbeite ich mit Windows 10. Nach dem Upgrade von Windows 7 habe ich OpenOffice wieder installiert. Das Programm lief unter Windows 7 ultimate einwand- und störungsfrei !
Unter Windows 10 lässt OpenOffice im Calculator einige wenige Eingaben zu und stürzt dann ab bzw. stoppt dann und lässt keine weiteren Eingaben zu (= Eieruhr ... ).
Woran kann das liegen ???

Stephan
********
Beiträge: 10179
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: OpenOffice 4.1.3 läuft unter Windows 10 schlecht

Beitrag von Stephan » Mo, 02.10.2017 20:32

Woran kann das liegen ???
An einem (leicht) beschädigten OO-Benutzerverzeichnis? Um das zu verifizieren benenne testweise Dein OO-Benutzerverzeichnis um, siehe:
viewtopic.php?f=27&t=54231#p206070


Gruß
Stephan

phoenix66
****
Beiträge: 103
Registriert: Sa, 28.10.2006 08:22
Wohnort: Gera

Re: OpenOffice 4.1.3 läuft unter Windows 10 schlecht

Beitrag von phoenix66 » Di, 03.10.2017 07:44

mal sehen, wie lange sowas hilft? Ich kenne die eingeschränkte Fremdsoftwareeinbindung von Win 10. Dies ist einer der wichtigsten Kritikpunkte an dem System. Deshalb gehe ich nach Supportende 2020 von Win 7 zu Linuxmint-18.x cinnamon.

Gruß phoenix66, der sich nicht weiter mit Windows herumärgert.
AMD A4-4020 3200Mhz, 1 Kern, 8 GB RAM, 1 TB HDD
BS Linuxmint-18.2 cinnamon 64bit; Win 7 prof. 64bit SP 1
Viyaldi, DSL 6000, LAN

hdernst
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 20.09.2017 21:38

Re: OpenOffice 4.1.3 läuft unter Windows 10 schlecht

Beitrag von hdernst » Mi, 04.10.2017 19:36

Hi, so unterschiedlich sind die Bräuche: Ich habe mich nach einwöchigem Herumärgern mit Linux wieder für Windows entschieden, unter Anderem deshalb, weil die Linux Office-Version im Calculator die Apache OO-Formeln nicht anerkannte, weil diverse Programme - z.B. Buchhaltungsprogramme, die ich brauche - unter Linux nicht liefen, und weil Linux Hunderte von blödsinnigen Programmen mit sich herumschleppt. Danke, danke, doch lieber Windows :lol:
Für die OO 4.1.3 - Misere muss es doch eine dauerhafte Lösung geben, oder !??

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste