OpenOffice-Updater ein Virus?

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

DKL96
Beiträge: 1
Registriert: Di, 21.11.2017 09:18

OpenOffice-Updater ein Virus?

Beitrag von DKL96 » Di, 21.11.2017 09:25

Hi,

seit einigen Tagen wird beim Windows-Start ein kleines Fenster angezeigt mit dem Inhalt: OpenOffice Update ... jetzt aktualisieren?
Nachdem es mich einige Tage genervt hat, habe ich es installiert und wurde nach erfolgreicher Installation auf folgende Seite weitergeleitet: http://www.openoffice-updater.de/index.php.Installiert wurden angeblich ein paar Erweiterungen. Im Internet finde ich nichts zum Thema Seriösität und fürchte nun einen Virus heruntergeladen zu haben. Letztendlich habe ich eine Systemwiederherstellung von vor der Installation ausgeführt, nun ist die Frage, da das heruntergeladene bereits Zugriff auf mein System hatte, ob ich mir Sorgen machen muss. Nach Wiederherstellung wird mir das Fenster auch wieder angezeigt, hat irgendjemand bereits Erfahrung damit gemacht und kann mir weiterhelfen?

LG

DKL96

nikki
******
Beiträge: 531
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: OpenOffice-Updater ein Virus?

Beitrag von nikki » Di, 21.11.2017 10:13

Hallo,
wie man leicht aus dem Impressum der genannten Homepage entnehmen kann, hat der Betreiber der Homepage nichts mit The Apache Software Foundation zu tun.

Wie Du Dir das vermutliche Autostart-Programm eingehandelt hast, kannst nur Du wissen.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.7 (x64)

Stephan
********
Beiträge: 10178
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: OpenOffice-Updater ein Virus?

Beitrag von Stephan » Di, 21.11.2017 10:14

Sehr einfach:

Die durch Dich genannte Seite http://www.openoffice-updater.de/index.php verweist im Impressum auf den Eigentümer der Seite http://www.openoffice.de/, letztere Seite ist aber keine offizielle Seiten des OpenOffice-Projekts, wie auch hier im Forum seit Jahren angepinnt:
viewtopic.php?f=3&t=65956

und wie jederzeit z.B. über die Denic zu ermitteln:
https://www.denic.de/webwhois/

Da OpenOffice freie Software ist darf das jeder zum Download anbieten, also auch www.openoffice.de, was jedoch solche Anbieter zusammen mit dem OpenOffice-Programm als Bundle zum Download anbieten entscheiden diese Anbieter allein.



Empfehlenswert ist deshalb OpenOffice nur aus originalen Quellen downzuloaden also von:
http://www.openoffice.org/de/download/index.html
http://www.openoffice.org/download/index.html#
http://www.openoffice.org/download/other.html#aoo



Gruß
Stephan

Gast

Re: OpenOffice-Updater ein Virus?

Beitrag von Gast » Di, 21.11.2017 10:55

Hi, danke für den Ersteinblick. Ich nutze OpenOffice leider seltenst und habe deshalb keinerlei Insiderwissen bzw. bin auch nicht davon ausgegangen, dass ich mir etwas aufgeschnappt habe, dass mich auf ein Update verweist, um etwas herunterzuladen.

Gibt es denn irgendeine Information über den runtergeladenen Content, sollte ich meine Passwörter umändern bzw. andere Sicherheitsmaßnahmen treffen?

Stephan
********
Beiträge: 10178
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: OpenOffice-Updater ein Virus?

Beitrag von Stephan » Di, 21.11.2017 11:18

Gibt es denn irgendeine Information über den runtergeladenen Content
wie bereits geschrieben handelt es sich bei diesem Programm um ein Programm der Firma neuIT / Arne König, siehe: http://www.openoffice.de/impressum.php

Da diese Firma jegliche Haftung ausschliesst:
http://www.openoffice.de/eula_windows.php

ist natürlich allgemein Vorsicht geboten.
sollte ich meine Passwörter umändern bzw. andere Sicherheitsmaßnahmen treffen?
Ich würde das Programm deinstallieren und mir ein originales Apache OpenOffice installieren, welches von hier downloadbar ist:
http://www.openoffice.org/de/download/index.html


Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste