Seite 1 von 3

Druckproblem

Verfasst: Mi, 31.01.2018 14:42
von WerJa
Ich benutze OpenOffice 4.1.5 und Win10.
Trotz Office-Reparaturdurchlauf und Druckertreiber-Update kommen aus dem Drucker nur weiße Blätter ?
Den Drucker kennt Office und zeigt das Schreiben auch in der Druckvorschau an.
Bei anderen Programmen habe ich keine Druckprobleme.

Wer kann mir helfen ?

Re: Druckproblem

Verfasst: Mi, 31.01.2018 17:03
von quotsi
FrageN:
Ist der betreffende (ungenannte) Drucker als Standard im BS angemeldet?
Handelt es sich um einen Netzwerkdrucker?

Re: Druckproblem

Verfasst: Mi, 31.01.2018 19:36
von WerJa
es ist kein Netzwerkdrucker, sondern ein Einzelplatzdrucker.
Der Canon Pixma iP7250 hat mit anderen Programmen auch kein Problem.
E-Mail, Internet, Photoshop usw. drucken alle.
Nur bei OpenOffice wirft er leere Blätter aus.

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 14:03
von WerJa
Niemand der mir helfen kann ??
Habe inzwischen OO Deinstalliert, Computer neu gestartet und OpenOffice neu installiert.

Problem ist geblieben, nur bei OpenOffice wirft der Drucker leere Seiten aus :-))

? ? ?

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 14:53
von WerJa
Gerade mal den Text in rot geändert : Er Druckt !?!

Nur schwarz will OpenOffice nicht ??
Die Tintenpatronen sind 90 % voll !

Ist schwarze Tinte in Vers. 4.1.5 vergessen worden ?

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 14:59
von Stephan
Ich habe für die Probleme keine Erklärung. Ich würde an Deiner Stelle testweise probieren statt zu drucken als PDF zu exportieren (Datei-Exportieren als PDF) sollte das auch nicht funktionieren dürfte da Problem nicht am Drucker liegen sondern an irgendeiner Einstellung des Dokuments, keine Ahnung an Welcher.


GRuß
Stephan

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 16:29
von quotsi
Ist Dein Benutzerverzeichnis korrupt? Dann umbenennen, damit es nach Neustart neu aufgebaut wird.
Hast Du Win10 über ein älteres System drübergebügelt? Dann wäre das ja denkbar.

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 17:14
von Gast Peter
Guten Tag.
Hast Du das mit einem neuen Dokument ausprobiert, also Datei neu > Text eingeben > Drucken?
Kannst du mal ein Dokument zur Verfügung stellen bei dem es nicht klappt?

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 18:02
von WerJa
Ich habe jetzt mal eine neue Seite voll geschrieben und dabei jede halbe Zeile in einer anderen Farbe und Graustufe.
Alles wird gedruckt, nur die Zeile mit schwarzen Buchstaben fehlt !

Es ist also ziemlich sicher ein Programierfehler, zumindest in Verbindung mit Canon Druckern.
Ich kann es aber nicht testen, da ich keinen anderen Drucker habe.

Hoffentlich lesen die Programmierer hier mit !

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 18:38
von freedom
Hallo WerJa,
es wäre für dich wichtig, restliche Helfer-Hinweise zu verfolgen und Rückmeldungen zu geben.
Stephan hat geschrieben:Ich würde an Deiner Stelle testweise probieren statt zu drucken als PDF zu exportieren (Datei-Exportieren als PDF)
mit welchem Resultat hast du das getestet?
Gast Peter hat geschrieben:Kannst du mal ein Dokument zur Verfügung stellen bei dem es nicht klappt?
das ist von dir hier noch nicht angekommen.
quotsi hat geschrieben:Ist Dein Benutzerverzeichnis korrupt? Dann umbenennen, damit es nach Neustart neu aufgebaut wird.
wie ist dieser Test von dir ausgegangen?

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 18:39
von Stephan
Es ist also ziemlich sicher ein Programierfehler, zumindest in Verbindung mit Canon Druckern.
Ich kann es aber nicht testen, da ich keinen anderen Drucker habe.
Wie schon geschrieben, ein testweiser PDF-Export würde zur Klärung beitragen.

Ebenso wäre es sinnvoll dem Rat von quotsi zu folgen und Dein OO-Benutzerverzeichnis umzubenennen, denn die Erfahrung lehrt das für so unerklärliche Fehler häufig ein korruptes Benutzerverzeichnis die Ursache ist.


An einen generellen Fehler kann ich im Übrigen nicht glauben, denn Text wird fast immer in schwarz gedruckt und Canon ist kein Nischenhersteller - gäbe es diesbezüglich also einen Programmfehler in OO, gäbe es längst eine 'Aufstand' im Internet. Hingegen höre ich hier das erste Mal von der Existenz dieses Problems.


Hoffentlich lesen die Programmierer hier mit !
dass tun sie ziemlich sicher leider nicht

Gruß
Stephan

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 19:54
von WerJa
Stephan hat geschrieben:
Ich würde an Deiner Stelle testweise probieren statt zu drucken als PDF zu exportieren (Datei-Exportieren als PDF)

mit welchem Resultat hast du das getestet?


Ergebnis sind nur kryptische Zeichen.

Gast Peter hat geschrieben:
Kannst du mal ein Dokument zur Verfügung stellen bei dem es nicht klappt?

das ist von dir hier noch nicht angekommen.


Wie geht das ?

quotsi hat geschrieben:
Ist Dein Benutzerverzeichnis korrupt? Dann umbenennen, damit es nach Neustart neu aufgebaut wird.

wie ist dieser Test von dir ausgegangen?


Wo finde ich das Benutzerverzeichnis ?

Außerdem wurde Win 10 letzte Woche nach dem Tod des Rechners komplett neu aufgespielt und auch OpenOffice neu installiert !
Die extern gespeicherten .odt wurden Neu gespeichert und überschrieben.

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 20:08
von freedom
Wo finde ich das Benutzerverzeichnis ?
In Such-Feld oben rechts eingeben: Benutzerverzeichnis

...liefert blitzschnell tausende gleiche Antworten, wie diese aus den FAQs:
viewtopic.php?f=27&t=54231&sid=8035ad65 ... 95#p206070

Wie du eine Datei hoch laden kannst, erfährst du über die Suchfunktion auch am schnellsten.
- links unter dem Fenster, in dem du schreibst, befindet sich die Schaltfläche "Dateianhänge".

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 20:29
von Stephan
Ergebnis sind nur kryptische Zeichen.
dann ist aber grundsätzlich etwas faul und Du solltest dringend zunächst das OO-Benutzerverzeichnis umbenennen oder löschen:
viewtopic.php?f=27&t=54231&sid=8035ad65 ... 95#p206070
Wie geht das ?
in der Ansicht, wo Du hier Beiträge schreibst gibt es dafür eine Schaltfläche:

upload.gif
upload.gif (43.6 KiB) 3394 mal betrachtet
Gruß
Stephan

Re: Druckproblem

Verfasst: Do, 01.02.2018 21:06
von WerJa
meint ihr dieses Benutzerverzeichnis ?
Pfade.jpg
Pfade.jpg (276.33 KiB) 3384 mal betrachtet