Open- und LibreOffice idR. kostenlos ,,,

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Obelix 20960
*
Beiträge: 15
Registriert: Do, 14.05.2015 02:35

Open- und LibreOffice idR. kostenlos ,,,

Beitrag von Obelix 20960 » Do, 18.07.2019 17:21

... oder nicht ?!?
Bei eBay ist uns in einem anderen Forum ein Händler aufgefallen, der sich scheinbar mit - von deren Urheber als kostenfrei ins Netz gestellter - Software unberechtigter Weise reich machen will:
https://www.ebay.de/sch/1mobileworksde/ ... 7675.l2562

Ua. ist da auch Libre- und OpenOffice dabei. Das ist doch nicht korrekt? Was haltet Ihr davon?

Stephan
********
Beiträge: 11250
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Open- und LibreOffice idR. kostenlos ,,,

Beitrag von Stephan » Do, 18.07.2019 17:35

OpenOffice und LibreOffice sind tatsächlich in der Regel kostenfrei.
Der Verkauf von OpenOffice und LibreOffice durch jederman ist jedoch völlig legal. z.B. siehe auch die Ausführungen der Free Software Foundation zum Verkaufen freier Software:
https://www.gnu.org/philosophy/selling.de.html

Einzig ist ggf. die ungefragte Verwendung der Logos nicht ohne Weiteres legal weil diese u.U. nicht unter freier Lizenz stehen, sondern Eigentum der Apache Software Foundation und der The Document Foundation sind. Abhängig vom konkreten Schutz reicht eine Kennzeichnung der Rechte der jeweiligen Stiftung (als das übliche R oder TM) oder es muss explit um das Recht zur Verwendung angefragt werden.

Ich schreibe sicherheitshalber "u.U." weil ich jetzt nicht für diverse Einzellogos die genaue rechtliche Situation im Kopf habe, z.B. ist bei OpenOffice das klassische Möwenlogo wie durch Markenrecht geschützt, der Schutz ist aber nicht weltweit einheitlich.


Gruß
Stephan

Gast Peter

Re: Open- und LibreOffice idR. kostenlos ,,,

Beitrag von Gast Peter » Do, 18.07.2019 18:37

OpenOffice:
https://wiki.openoffice.org/wiki/SellingOOo

Von der Apache OpenOffice Homepage ist es kostenlos und direkt vom "Hersteller":
http://www.openoffice.org/de/download/index.html

Immer auf das Suffix .ORG in der Original Linkadresse (www.openoffice.org) achten und nicht versehentlich "openoffice.de" anwählen !!

Antworten