Expertenrat gesucht!

Das Präsentationsgrafikprogramm

Moderator: Moderatoren

DJTrancelight
Beiträge: 4
Registriert: Di, 24.02.2004 11:58

Expertenrat gesucht!

Beitrag von DJTrancelight » Di, 24.02.2004 17:23

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Folgendes: Ich möchte gerne einen Vergleich
(Eine Präsentation wird mit Camtasia Studio 2(kommerziell) erstellt und auf CD gebrannt, die gleiche Präsentation versuche ich mit Freewareprodukten 1:1 nachzubauen)
zwischen Freeware und kommerziellen Produkten im Bereich Aufzeichnungstools zu erstellen.

Folgende Bedingungen sollen erfüllt werden.

- Videoaufzeichnung als mpeg oder avi in die Anwendung importieren.
- Hintergrundmusik als mp3 oder wav in die Anwendung importieren
- Folienvortrag in die Anwendung importieren.

Das alles kann Impress, nur muß ich diese Präsentation in einem Format abspeichern können, welches sich auf einer CD unter Windows ablaufen läßt. Hab schon alles probiert, leider ohne Erfolg.

Meine Versuche:

Speichern als "ppt" in Impress Ausführung über den Freeware Powerpointplayer

Resultat: Die Musik und Videodateien werden nicht übernommen

Export als "Flash swf"
Resultat: Die Folienpresentation funktioniert, aber es werden nur die Platzhalter für die Audio und Videodateien angezeigt aber nicht abgespielt. Wenn das irgendwie zu lösen wäre, dann hätte ich das perfekte Format. Ich könnte im Flashplayer unter Datei "Projektor erstellen" auswählen und hätte somit eine selbstablaufende exe-Datei.

Oder kennt sonst noch jemand eine Möglichkeit meinen Versuch mit Freewareprodukten zu realisieren?
Hab zwar schon "Exymen" Multimedia-Editor ausprobiert, aber dort gibt es erhebliche Probleme mit mpeg-Dateien und das Prog stürzt zu oft ab(naja ist halt JAVA :) )


Für eure Hilfe bin ich echt dankbar!

Viele Grüße

DJTrancelight
OpenOffice - find ich gut :-)

Gast

hmm

Beitrag von Gast » Mo, 22.03.2004 13:52

Doch so viele Antworten :cry:

TenBaseT
****
Beiträge: 128
Registriert: Mo, 08.03.2004 10:01

Beitrag von TenBaseT » Mo, 22.03.2004 17:29

Nein ich habe keine Lösung, auch (noch) nichts in dieser Richtung probiert. Aber untersuch doch einmal die Flashdateien. Du sagst, es sind Platzhalter da. Ich gehe (fast) jede Wette ein, dass die Verweise auf die mp3, avi ind andere Dateien mit absolutem Pfad (C:\irgendwo\wiesnichtwo\..... ) gespeichert wurden. Damit das auf CD-ROM gebrannte werden kann, muß das ganze aber mit relativem Pfad aufgebaut werden.

Melde dich mal, was du rausgefunden hast. Vielleicht mach ich mir heute Abend einmal eine Demo

Hans

DJTrancelight
Beiträge: 4
Registriert: Di, 24.02.2004 11:58

Beitrag von DJTrancelight » Mo, 22.03.2004 20:45

Hallo Hans!

Vielen Dank für deine Antwort. Das alles klingt ziemlich einleuchtend.
Kann das Ganze aber erst frühestens morgen testen und geb dir sobald wie möglich Bescheid.

Merci

Grüße

DJT
OpenOffice - find ich gut :-)

TenBaseT
****
Beiträge: 128
Registriert: Mo, 08.03.2004 10:01

Beitrag von TenBaseT » Mo, 22.03.2004 23:10

Ich habe das eben einmal getestet. Habe ein MPG eingebunden. Aber wo kann man da bitte etwas einstellen? Man kann nur per Dateiauswahl selektieren und das war es dann. Keine Möglichkeit den Pfad einzustellen.

Das ganze wurde dann übrigens in Impress über Mozilla MPlayer Plugin gestartet.

Das mit der Flash Applikation klappt bei mir auch nicht, obwohl ich mit der aktuellen Version gerabeitet habe.

Wenn's in OO sein muß, befürchte ich, dass du um StarBasic nicht herumkommst.

Hans

DJTrancelight
Beiträge: 4
Registriert: Di, 24.02.2004 11:58

Beitrag von DJTrancelight » Di, 23.03.2004 17:22

Hallo Hans,

erstmal vielen Dank für deine Mühe! Was meinst du mit einstellen?




Was ist StarBasic. Ist das die Programmiersprache mit der OO geschrieben wurde?

Danke für deine Antworten.

Grüße
OpenOffice - find ich gut :-)

TenBaseT
****
Beiträge: 128
Registriert: Mo, 08.03.2004 10:01

Beitrag von TenBaseT » Di, 23.03.2004 17:43

DJTrancelight hat geschrieben:Was meinst du mit einstellen?
Mit rechter Maustaste Kontexmenü öffnen und die Eigenschaften bearbeiten. Ich kann da bei dem Videoelement nichts einstellen

Hans

Gast

Beitrag von Gast » Di, 23.03.2004 19:16

Ich versteh es immer noch nicht :D Sorry. Lange Leitung!

Meinst du das Datei "Als Projektor erstellen"? Damit meine ich wenn man die OO-Datei als swf speichert und die swf öffnet, dann hab ich ja die Funktionen des Flashplayers. Und da gibts den Eintrag wenn man auf Datei klickt Datei-->Als Projektor speichern.

Kannst du mir bitte kurz zeigen wo ich etwas mit rechter Maustaste in meiner Frage formuliert habe und Rechtsklick auf Videodatei.

Danke dir

Grüße

DJTrancelight

TenBaseT
****
Beiträge: 128
Registriert: Mo, 08.03.2004 10:01

Beitrag von TenBaseT » Di, 23.03.2004 20:36

Nein, ich meinte damit, dass ich in Impress, nachdem ich ein MPG auf die Arbeitsfläche gezogen habe, nur durch Fileselektion eine Datei zuweisen kann. Das ist dann nicht mehr änderbar. Ich kann daran (außer die Größe) auch nichts ändern. Das ganze ist irgendwie Asche.

Ich müßte aber an dieser Stelle den Dateinamen beeinflussen können. Da es so nicht geht, geht es bestenfalls noch mit StarBasic.

Hans

Antworten