Tutorial gesucht für LibOff-Draw

Zeichnungen erstellen

Moderator: Moderatoren

MeckOffice
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 30.07.2016 10:23

Tutorial gesucht für LibOff-Draw

Beitrag von MeckOffice » Sa, 30.07.2016 12:54

Hallo zusammen,

als Neuling in Lib-Draw habe ich mich bisher nach dem System Versuch/Irrtum vorgetastet, möchte jetzt aber systematischer vorgehen, z.B. wie bemaße ich meine Werkstücke möglichst zeitsparend und nach einem immer wieder anwendbaren System und suche deshalb nach geeigneten Tutorials. Weiß da jemand bescheid?

Momentan fotografiere ich die Teile mit Smartphone, lege sie auf die Ebene "Layout" sperre diese, gehe auf die Ebene "Maßlinien", hole mir aus der linken Objektleiste eine passende Maßlinie und dann .......

tauchen eine Menge Fragen auf, z.B.
  • - wie komme ich in das Textfeld, um Text einzugeben, bzw. es zu formatieren
    - wenn die Maße automatisch erscheinen sollen, wo kann ich das auswählen?
    - kann ich eine Formatvorlage namens "B1" erstellen und damit jedes
    neue Maßlinien-Objekt formatieren?
usw, usw.

Im nächsten Schritt beabsichtige ich die Fotos vorher zu vektorisieren und suche noch das beste Freeware-Programm dazu. Inkscape soll ganz gut sein.

Gibt es zu all diesen Fragen ein oder mehrere gute Tutorials?

Vielen Dank schon mal für alle nützlichen Tipps!
Gruss, mäckie

clag
********
Beiträge: 3489
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Tutorial gesucht für LibOff-Draw

Beitrag von clag » Sa, 30.07.2016 13:54

Hallo MeckOffice,

es scheint du hast da eine etwas falsche Vorstellung zu anwendung von den Maßlinien,
Ein fotografiertes Objekt kann man nur in Handarbeit mit Maßlinien versehen, da Draw nich wissen kann wie groß das Ojekt tatsächlich ist.

Draw kann erstellte Zeichnungselement bemaßen, das angezeigte Ergebnis ist abhägig vom eingestellten Maßstab in der Zeichnung!
Wenn du nun ein Foto einfügen würdest das in seiner Auflösung und DPI einstellung mit dem Eingestellten Maßstab zusammenpasst,
dann könntes du vieleicht direkt ein brauchbares Ergebnis bekommen.
Die Verzerrungen im Foto die durch die Fototechnik und Perspektive entstehen, machen das aber auch eher zu Schätzungen.
LG
clag


nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.2 / Firefox

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1549
Registriert: Sa, 10.05.2008 14:05
Wohnort: Bayern

Re: Tutorial gesucht für LibOff-Draw

Beitrag von miesepeter » Sa, 30.07.2016 14:02

MeckOffice hat geschrieben:Fotos vorher zu vektorisieren
Hallo,
das kannst du auch mit OpenOffice (Bitmap > Umwandeln :: Polygon; hinterher evtl. Aufbrechen), ist gar nicht so schlecht; es kommt jedoch auf geeignete Vorlagen an.

Ein paar Anleitungen zu Draw gibt's hier: ooowiki.de
Das Draw-Handbuch: http://www.openoffice.org/de/doc/ (ab OO Version 2; es hat sich nicht viel geändert...)

Weitere Hinweise:
  • Beschäftige dich mit der Gallery, hier kannst du oft benötigte Zeichenobjekte (z.B. Maßlinien/Bemaßungsvorlagen) hineinkopieren und jederzeit wieder herausziehen. Die Maße erscheinen doch automatisch - oder nicht?
  • Es gibt einen Formatübertragungspinsel, manchmal sehr nützlich.
  • Du kannst die Standardvorlage so verändern, dass z.B. die Füllung jedes neuen Rechtecks in einer anderen statt der bisherigen Standardfarbe erscheint.
  • Text kannst du in Textfelder eingeben oder auch in die Elemente der AutoFormen. Je nach Verwendungszweck eignet sich das eine oder andere besser... Auch Textboxen kannst du in die Gallery einfügen und wieder herausziehen und dir Formatierungsarbeit ersparen...
Bei weiteren Fragen bitte keine Sammelanfragen stellen, da vergisst man schnell manche Anliegen des Fragestellers.

Ansonsten viel Spaß mit SDraw, es ist für viele Einsatzfälle brauchbar und in der Bedienung relativ einfach. Das von dir genannte Inkscape ist da schon wesentlich heftiger... Es ist von Vorteil, mit Draw zu arbeiten, wenn du deine Ergebnisse in einen (OpenOffice-) Text einfügen willst; andere Formate (Inkscape u.a.) bereiten hier manchmal Schwierigkeiten. Aber das wirst du ja selbst bald feststellen, denn Erfahrung zählt viel bei dieser Art von Arbeit.

Ciao und viel Erfolg

PS: Die fundierten Anmerkungen von clag solltest du beachten!

MeckOffice
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 30.07.2016 10:23

Re: Tutorial gesucht für LibOff-Draw

Beitrag von MeckOffice » Sa, 30.07.2016 21:49

Hallo clag, hallo miesepeter,

bin gerade nachhaus gekommen und habe mich über Eure schnellen Antworten gefreut. Danke ertmal dafür!

Am WE werde ich Eure Anregungen verarbeiten und mal sehen, was dabei rauskommt.

Gruss, mäckie

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1549
Registriert: Sa, 10.05.2008 14:05
Wohnort: Bayern

Re: Tutorial gesucht für LibOff-Draw

Beitrag von miesepeter » So, 31.07.2016 09:10


Benutzeravatar
DocDocWhosThere
*
Beiträge: 16
Registriert: Mo, 21.11.2016 12:22

Re: Tutorial gesucht für LibOff-Draw

Beitrag von DocDocWhosThere » Mi, 21.12.2016 17:38

Also die Akribie von LibreOffice ist echt bewundernswert. Muss an der Stelle mal positiv vermerkt werden. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast