Formeln nachträglich bearbeiten

Umfangreicher mathematischer Formeleditor

Moderator: Moderatoren

patchworker
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 27.02.2008 20:20

Formeln nachträglich bearbeiten

Beitrag von patchworker » Do, 09.06.2011 20:09

Hi,
wenn ich eine Datei mit Formeln öffne (eigene oder zugeschickte) und die Formel durch Doppelklick öffne, erscheint ein großes extra-Fenster, in dem ich nur Teile der Formel löschen kann, aber sie nicht mit Befehlen verändern kann.
Wenn ich die Formel lösche und neu erstelle, kann ich sie dann wieder doppelklicken und bekomme das normale schmale Fenster am unteren Bildschirmrand, in dem ich Befehle wie {3 over 4} bearbeiten kann.
Wie kann ich Formeln in neu geöffneten Dateien bearbeiten?

Danke für Eure Antworten im Voraus,
patchworker.

p.s. ihr findet das große Extra-Fenster und das Bearbeitungsfenster, das ich will angehängt.
nicht_gewuenscht-1.jpg
nicht_gewuenscht-1.jpg (58.24 KiB) 3170 mal betrachtet
gewuenscht-1.jpg
gewuenscht-1.jpg (53.31 KiB) 3170 mal betrachtet

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4013
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Formeln nachträglich bearbeiten

Beitrag von lorbass » Fr, 10.06.2011 01:06

Auf den Screenshots ist so gut wie nix zu erkennen. Wie soll man dazu was sagen?
Welches Betriebssystem?
Welche OOo-Version?
In welchem Format sind die Dokumente, die die Formeln enthalten, gespeichert?
Stell bitte ein Beispieldokument, mit dem du das Verhalten beobachtest, bereit.

Gruß
lorbass

patchworker
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 27.02.2008 20:20

Re: Formeln nachträglich bearbeiten

Beitrag von patchworker » Mo, 13.06.2011 18:50

Sorry. Hatte gedacht, dass das mit dem OS nichts zu tun hat und als Problem vielleicht schon bekannt sei.
OS: Win XP, SP3
OOo: 2.4 (die 3er-Version lief bei mir zu langsam)
Ich habe das gleiche Problem aber auch bei einem Kollegen auf einem Mac gehört, der mit der 3er-Version von OOo arbeitet.

Die Dokumente, die die Formeln enthalten sind im odt-Format gespeichert.
Ein Beispieldokument ist angehängt.
Bei mir geht beim Doppelklick auf Aufgabe 1.f das große Extrafenster auf, im dem ich die Formel nicht weiter bearbeiten kann.
Bei Aufgabe 2.a geht das Editorfenster am unteren Bildschirmrand auf, so dass ich ganz normal weiter bearbeiten kann.

Hilft das für eine Antwort weiter?

patchworker.
Dateianhänge
Formel_Bsp.odt
(22.06 KiB) 124-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4013
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Formeln nachträglich bearbeiten

Beitrag von lorbass » Mo, 13.06.2011 20:08

Die fragliche Formel ist schreibgeschützt, wie immer das passiert sein mag. Jedenfalls dürfte sich die Formel nach Aufheben des Schreibschutzes wieder normal verhalten. Ich weiß allerdings so spontan nicht, wie du das anstellen kannst und habe heute auch keine Zeit mehr, dem nachzugehen.

Vielleicht findest du selbst den Weg? Lass es uns ggf. wissen.

Gruß
lorbass

patchworke

Re: Formeln nachträglich bearbeiten

Beitrag von patchworke » Mo, 13.06.2011 20:18

DANKE für den wohlklingenden Hinweis! Werde mich gleich morgen dransetzen, probiere und mich hier wieder melden!
Gruß, patchworker.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Formeln nachträglich bearbeiten

Beitrag von miesepeter » Di, 14.06.2011 22:38

Hallo,
benennst du die Datei in zip um und schau dir dann die Objekte an. Die schreibgeschützten liegen nicht im XML-Format vor. Du kannst sie daher nur bearbeiten, wenn du sie im Draw als GDI-Metafile aufbrichst. Du wirst sie zum editieren neu anlegen müssen. Warum das so ist? Keine Ahnung...
Ciao

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste