Datenbank kaputt?

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

florian573
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 16.09.2011 18:39

Datenbank kaputt?

Beitrag von florian573 » Fr, 16.09.2011 18:47

Liebes Forum,

ich habe ein Problem mit einer von mir angelegten Datenbank, ich kann Sie nämlich nicht mehr öffnen.

Verwende sie seit ein paar wochen täglich, auch vorgestern noch, heute jedoch liess sie sich einfach nicht mehr öffnen, statt des öffnens bekomme ich eine Meldung, die mich um "Input Options" fragt und dann öffnet sich die Datei quasi als Text-File.

Auch die dateigröße kommt mir etwas komisch vor.

Meine Umgebung: OpenOffice 3.3.0, Build 9567, Java "Apple 1.6.0_26", MacOS 10.6.8


Kann mir irgenwer helfen?

Danke, Flo

PS- Datei is attached!
Dateianhänge
money_repairme!!.odb
(31.25 KiB) 87-mal heruntergeladen

hol.sten
******
Beiträge: 871
Registriert: Fr, 18.11.2005 21:21

Re: Datenbank kaputt?

Beitrag von hol.sten » Fr, 16.09.2011 20:10

florian573 hat geschrieben:Kann mir irgenwer helfen?
Ich habe die Datei runtergeladen und in money_repairme!!.zip umbenannt. Mein Archiv-Programm meldet leider:

Code: Alles auswählen

Archive:  money_repairme!!.zip
[money_repairme!!.zip]
  End-of-central-directory signature not found.  Either this file is not
  a zipfile, or it constitutes one disk of a multi-part archive.  In the
  latter case the central directory and zipfile comment will be found on
  the last disk(s) of this archive.
zipinfo:  cannot find zipfile directory in one of money_repairme!!.zip or
          money_repairme!!.zip.zip, and cannot find money_repairme!!.zip.ZIP, period.
Die Datei sieht also ganz kaputt aus. Ohne Backup wirst du wohl an deine Daten nicht mehr rankommen.

Gast

Re: Datenbank kaputt?

Beitrag von Gast » Sa, 17.09.2011 02:21

Danke für die Antwort und das testen!

Ich habe mittlerweile festgestellt, dass OO ein backup anlegt, das findet sich unter Library/Application Support/OpenOffice/3/user/backup/ .

Habe nur ein paar Tage verloren. Trotzdem komisch, dass OO die original datei zerstört hat..

Lg, Florian

hol.sten
******
Beiträge: 871
Registriert: Fr, 18.11.2005 21:21

Re: Datenbank kaputt?

Beitrag von hol.sten » Sa, 17.09.2011 09:15

Gast hat geschrieben:Trotzdem komisch, dass OO die original datei zerstört hat..
Derartiges findet man leider in OOo Foren immer mal wieder. Meist im Zusammenhang mit dem Speichern von OOo Dateien auf USB-Sticks und -Laufwerke, seltener beim Speichern auf eine lokale Festplatte.

Gast

Re: Datenbank kaputt?

Beitrag von Gast » Sa, 17.09.2011 10:12

Bei mir war es kein externes Laufwerk, hm.

Wie kann man denn das Auobackup konfigurieren kann, zB dass es immer ein Backup behält, ältere Backuos nicht köscht usw.? Mir kommt nämlich vor, dass ich eher zufällig Glück hatte, es gab nämlich ca 10 Backups, die innerhalb von 10 Minuten erstellt waren und ein, zwie ältere. System konnte ich da keines erkennen.

Danke!

Flo

Antworten