Hilfe Datenbank Fehlermeldung

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

VolkerH
*
Beiträge: 10
Registriert: So, 22.05.2016 16:01

Hilfe Datenbank Fehlermeldung

Beitrag von VolkerH » So, 22.05.2016 16:16

meine Datenbank gibt mir folgende Fehlermeldung:
Die Verbindung zur Datenquelle "Heimverwaltung" konnte nicht hergestellt werden.
error in script file line: 18 column size is required in statement [CREATE CACHED TABLE "Tbl_Anwesend"("Name" VARCHAR]

Ich habe per SQL eine Tabelle "Tbl_Anwesend" erstellt, hat auch funktioniert. Heute wollte ich weiterarbeiten. Beim starten dann der Supergau.
Es ist eine eingebettete Datenbank. Eine Wiederherstellung funktionierte auch nicht es wurde keine Vorgängerversion angezeigt.

Mit der Bitte um Hilfe
Gruß Volker

F3K Total
********
Beiträge: 3220
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Hilfe Datenbank Fehlermeldung

Beitrag von F3K Total » So, 22.05.2016 18:10

Hi,
am einfachsten wäre es, wenn du die Datei hier hochladen würdest.
Du kannst die .odb auch entpacken(.zip) und die Datei .script im Ordner database editieren.
Gruß R

VolkerH
*
Beiträge: 10
Registriert: So, 22.05.2016 16:01

Re: Hilfe Datenbank Fehlermeldung

Beitrag von VolkerH » Mo, 23.05.2016 09:55

Vielen Dank, Super Tip!!!!!! Ich habe die Zeilen im Script gelöscht und es funktioniert wieder.

Gruß Volker

chrispeg
Beiträge: 4
Registriert: Do, 22.03.2018 09:38

Re: Hilfe Datenbank Fehlermeldung

Beitrag von chrispeg » Do, 22.03.2018 10:34

Hallo liebe Forumisten!

nach dem entpacken muss die skript-Datei doch wieder in die .odb oder ? Wie geht das?

Danke für Eure schnelle HIlfe!

LG chrispeg

chrispeg
Beiträge: 4
Registriert: Do, 22.03.2018 09:38

Re: Hilfe Datenbank Fehlermeldung

Beitrag von chrispeg » Do, 22.03.2018 12:39

Ist wohl eine sehr blöde Frage, weiß es aber nicht.... Vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein. Mit Datenbanken kenne ich mich nicht wirklich aus.

RobertG
*******
Beiträge: 1711
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Hilfe Datenbank Fehlermeldung

Beitrag von RobertG » Do, 22.03.2018 16:18

Hallo chrispeg,

das richtet sich doch ganz nach dem Packprogramm, mit dem Du arbeitest. Da können Dateien aus einer *.odb-Datei gelöscht, entpackt und auch wieder eingelesen werden. Gegebenenfalls kann es auch sein, dass nur komplette Verzeichnisse eingelesen werden können. Dann eben alle anderen in der *.odb-Datei befindlichen Daten wie vor allem "data" und "properties" mit entpacken und anschließend mit dem Verzeichnis "database" wieder in die *.odb-Datei rein packen.

Schau Dir dazu ggf. auch das Handbuch und Anleitungen zu Deinem Packprogramm an.

Gruß

Robert

Antworten