Ausgabe Boolean-Ergebnis

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

DGV123
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 02.01.2009 19:29
Wohnort: Westerwald

Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von DGV123 » Fr, 17.06.2016 17:31

Hallo zusammen,
bin immer noch am Anfang der Arbeit mit Datenbanken und habe mich seit mehreren Tagen gedanklich festgefahren, dabei müsste es eigentlich einfach zu lösen sein. Aber Wie?
Folgendes Problem:
Habe mittels eines Formulares eine Tabelle mit Boolean Wert gefüllt (Häckchen gesetzt). Die Tabelle zeigt das auch an (Häckchen). Jetzt möchte ich entweder in der Abfrage oder in einem anderen Formular, das aus dem Häckchen ein X wird, weil das so vorgegeben ist.
Also: wenn im Feld "Themen1" = wahr, dann "X", sonst leer lassen, wenn im Feld "Themen2" = wahr, dann "X", sonst leer lassen.
Denke, dass ich dass entweder in eine Abfrage bauen kann oder eben im Formular.
In der Abfrage fehlt mir aber die Möglichkeit der "Umwandlung" , oder?
Ich kann mit "Select" immer nur die Werte auslesen und wiedergeben, die drin stehen.
Muss ich jetzt ein Makro bauen? Habe schon mal zugesehen, wie das einer gemacht hat, aber ....

Grüße
DGV
Ach so: Libre Office, Version: 4.2.8.2, Build-ID: 420m0(Build:2) auf einer Ubuntu 14.04.-Kiste
Don't dream it, be it!

F3K Total
********
Beiträge: 3270
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von F3K Total » Fr, 17.06.2016 17:51

Hi, das geht per Abfrage etwa so:

Code: Alles auswählen

Select CASE WHEN "Themen1" = true THEN 'X' ELSE '' END, CASE WHEN "Themen2" = true THEN 'X' ELSE '' END FROM "Tabelle"
oder

Code: Alles auswählen

Select CASEWHEN ("Themen1" = true,'X',''), CASEWHEN ("Themen2" = true,'X','') FROM "Tabelle"
Gruß R

DGV123
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 02.01.2009 19:29
Wohnort: Westerwald

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von DGV123 » Fr, 17.06.2016 18:02

Wunderbar, habe zwar einige Momente gebraucht, das in meine Tast-DB einzubauen, aber geht genau in die Richtung, die ich meinte.

Man muss SQL ob rechts aktivieren, damit es funktioniert.
Erst einmal vielen Dank - hat geholfen.
Melde mich - wenn es insgesamt geklappt hat.
Don't dream it, be it!

DGV123
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 02.01.2009 19:29
Wohnort: Westerwald

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von DGV123 » Fr, 17.06.2016 18:13

OK, da kommt dann doch die nächste Frage:
Ich greife auf zwei Tabellen zu eigentlich sieht das dann so aus

Code: Alles auswählen

SELECT 
 "Kinder"."Vorname", "Kinder"."Nachname", "Religion"."ReliNote", "Religion"."ReliThemen1", "Religion"."ReliThemen2", "Religion"."ReliThemen3", "Religion"."ReliThemen4", "Religion"."RELIGeschichte1", "Religion"."RELIGeschichte2", "Religion"."RELIGeschichte3", "Religion"."RELIGeschichte4", "Religion"."ReliEmphathi1", "Religion"."ReliEmphathi2", "Religion"."ReliEmphathi3", "Religion"."ReliEmphathi4" 
Select CASE WHEN "Religion"."ReliThemen1" = true THEN 'X' ELSE '' END, CASE WHEN "Religion"."ReliThemen2" = true THEN 'X' ELSE '' END,
FROM "Kinder", "Religion" WHERE "Kinder"."KD-ID" = "Religion"."KDID" AND "Religion"."Datum" > {D '2016-06-01' 
aber ich kann scheinbar die Select case - Anweisung nicht einfach so dazwischen bauen, muss ihm aber sagen, wo er die Daten herholen soll
Don't dream it, be it!

F3K Total
********
Beiträge: 3270
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von F3K Total » Fr, 17.06.2016 18:17

Versuch mal dies:

Code: Alles auswählen

SELECT
 "Kinder"."Vorname", "Kinder"."Nachname", "Religion"."ReliNote", "Religion"."ReliThemen1", "Religion"."ReliThemen2", "Religion"."ReliThemen3", "Religion"."ReliThemen4", "Religion"."RELIGeschichte1", "Religion"."RELIGeschichte2", "Religion"."RELIGeschichte3", "Religion"."RELIGeschichte4", "Religion"."ReliEmphathi1", "Religion"."ReliEmphathi2", "Religion"."ReliEmphathi3", "Religion"."ReliEmphathi4",
CASE WHEN "Religion"."ReliThemen1" = true THEN 'X' ELSE '' END AS T1, CASE WHEN "Religion"."ReliThemen2" = true THEN 'X' ELSE '' END AS T2 
FROM "Kinder", "Religion" WHERE "Kinder"."KD-ID" = "Religion"."KDID" AND "Religion"."Datum" > '2016-06-01' 
Gruß R

F3K Total
********
Beiträge: 3270
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von F3K Total » Fr, 17.06.2016 18:22

Einen noch
DGV123 hat geschrieben:Man muss SQL ob rechts aktivieren, damit es funktioniert.
Nein, muss man nicht, denn wenn man es tut, ist die Abfrage nicht mehr beschreibbar, siehe Beispiel anbei.
Gruß R
Dateianhänge
Casewhen.odb
(20.32 KiB) 117-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von F3K Total am Fr, 17.06.2016 18:47, insgesamt 1-mal geändert.

DGV123
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 02.01.2009 19:29
Wohnort: Westerwald

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von DGV123 » Fr, 17.06.2016 18:23

JAAAAA!!!!!
Jetzt muss ich noch die überflüssigen Spalten (die Häckchen) wieder ausbauen und ich habe gelernt, wie man Bedingungen einbaut.
Danke
Don't dream it, be it!

DGV123
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 02.01.2009 19:29
Wohnort: Westerwald

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von DGV123 » Fr, 17.06.2016 20:49

Sorry, habe Deine Antwort eben erst gesehen, war damit beschäftigt, mein neues Wissen anzuwenden...
:)
Was meinst Du mit "nicht mehr beschreibbar"?
Don't dream it, be it!

F3K Total
********
Beiträge: 3270
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von F3K Total » Sa, 18.06.2016 00:57

DGV123 hat geschrieben:Was meinst Du mit "nicht mehr beschreibbar"?
Na, du kannst dann in dem Formular keine neuen Datensätze anlegen oder bestehende ändern. Zum Gucken reichts.
Gruß R

DGV123
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 02.01.2009 19:29
Wohnort: Westerwald

Re: Ausgabe Boolean-Ergebnis

Beitrag von DGV123 » Sa, 18.06.2016 11:01

Ach so, ja. Verstanden. Danke nochmal.
Don't dream it, be it!

Antworten