Excel-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

Geiger
Beiträge: 1
Registriert: Do, 10.09.2020 22:07

Excel-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

Beitrag von Geiger »

Seit kurzem lassen sich auf meinem Windows-8.1.-Rechner keine Excel-Dateien mehr öffnen. Es ist immer das gleiche ERgebnis: OpenOffice hängt sich auf und lässt sich auch mit dem Task Manager nicht mehr schließen (Meldung: Open Office ist INAKTIV), so dass ich jedes Mal den Rechner durch langes Drücken der Starttaste runterfahren muss. Kennt jemand das Problem bzw. eine Lösung dafür?
Vielen Dank schon mal und viele Grüße!

Stephan
********
Beiträge: 11687
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Excel-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

Beitrag von Stephan »

und lässt sich auch mit dem Task Manager nicht mehr schließen
im Taskmanager, Register "Anwendungen" OpenOffice anklicken und im KOntextmenü "Zum Prozess wechseln" klicken, nun befindet man sich im Register "Prozesse" und kann den, dort schon markierten, Prozess "soffice.bin" beenden.
Kennt jemand das Problem
das ist doch ein Standardproblem das unter Windows Prozesse 'hängen', auch OpenOffice
bzw. eine Lösung dafür?
ich würde das OpenOffice-Benutzerverzeichnis umbenennen:
https://de.openoffice.info/viewtopic.ph ... 70#p206070

weil das etliche Fehlerquellen 'abdeckt'.

Da Du niochts zu den Bedingungen sagst unter welchen der Fehler entsteht ist es aber nicht 100%ig sicherdas das hilft, denn z.B. kann der Fehler daher rühren das irgendeine Extension oder ein Makro einen OO-Prozess nicht sauber beendet und dann gibt es versteckte Prozesse die sich so auswirken können wie Du es beschreibst, d.h. eine DAtei lässt sich nicht öffnen.


Gruß
Stephan

Antworten