Dokumente öffnen nach Rücksicherung nicht richtig.

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

teschler
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 20.12.2010 12:41

Dokumente öffnen nach Rücksicherung nicht richtig.

Beitrag von teschler » Mo, 20.12.2010 12:46

Hallo,
hab da ein riesen Problem.
Mache von meinen Arbeitsdateien ständig eine Sicherung mit Nero.
Letzte Woche musste ich meine Festplatte neu formatieren. Nach dem Installieren aller Programme spielte ich alle Dokumente (Briefe, Tabellen) aus der Sicherung wieder zurück.
Beim öffnen der Dokumente in OpenOffice bekomme ich aber immer ein Fenster mit der Bezeichnung " ASCII Filter Optionen " In diesem Fenster sind die
" Abschnitte Zeichensatz " mit Westeuropa (Windows-1252/WinLatin1
" Grundschrift " mit Time New Roman
" Sprache " mit Deutsch und
" Absatzumbruch " mit CR & LF vorbelegt.
Nachdem ich OK gedrückt habe öffnet sich zwar das Dokument, aber die Formatierung ist total hinüber. Das Originale Doku besteht aus einer Seite. Nach dem öffnen sind es 30-40 Seiten und auf jeder Seite sind 1 -2 Zeilen unlesbarer
Hieroglyphen.
Egal was ich auch im Fenster ASCII Filter Optionen einstelle. Es öffnet sich nie ein lesbares Dokument.
Ich hoffe es hat jemand eine Idee.

Grüße
Klaus

Betriebssystem: Windows XP SP3
OpenOffice 3.2.1. OOO320m18 (Build:9502)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste