Automatische Großschreibung nach einem Punkt abstellen

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Automatische Großschreibung nach einem Punkt abstellen

Beitrag von friedrich1 » Mo, 07.02.2011 21:58

Hallo liebes Forum,

wie und wo kann man die automatische Großscheibung nach einem Punkt abstellen?
Man ist es doch gewohnt, einen Satz mit dem Punkt zu beenden und den nächsten Satz mit einem Großbuchstaben zu beginnen. Das muss offensichtlich in Writer so programmiert sein und trifft sicher auch auf die meisten Fälle beim Schreiben zu. Nun gibt es aber auch Ausnahmen davon, die führen dann allerdings zu Schreibfehlern.
Beispiel (aus der Mitte eines Satzes) soll es richtig lauten: ...steht z. B. in den Zeitungen ...,
stattdessen steht nach kurzer Zeit dort: ...steht z. B. In den Zeitungen...
Kennt sich jemand bei solchen Einstellungen aus, wo die vorzunehmen sind? Wenn ich das Wiki dazu aufsuche, erschlägt es mich fast immer am Umfang des Inhalts. Wo soll man beginnen zu suchen?
Grüße friedrich1.

freedom
********
Beiträge: 2145
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: Automatische Großschreibung nach einem Punkt abstellen

Beitrag von freedom » Mo, 07.02.2011 22:10

Hallo friedrich1

in Extras-AutoKorrektrur-Optionen... kannst du einstellen

im Register 'Optionen' dass jeder Satz nicht automatisch mit Großbuchstaben beginnt
oder im Register 'Ausnahmen' dass nach bestimmten Abkürzungen nicht automatisch großgeschrieben wird.

Ciao

Eddy
********
Beiträge: 2496
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Automatische Großschreibung nach einem Punkt abstellen

Beitrag von Eddy » Di, 08.02.2011 11:33

Hallo friedrich1,

als Ergänzung. In OO ist schon einiges vorgegeben. Unter anderem auch, dass nach z.B. nicht auf groß korrigiert wird.

Aber: In dem Fall darf (nach deutscher Rechtschreibung) zwischen z. und B. kein Leerzeichen sein.

Mit korrekten Grüßen

Eddy

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Re: Automatische Großschreibung nach einem Punkt abstellen

Beitrag von friedrich1 » Sa, 12.02.2011 22:25

Hallo freedom und Eddy,

für Eure Beiträge vielen Dank.
Habe soweit alles eingestellt, wie ich es mir gewünscht hatte.
Zum Leerzeichen zwischen z und B:
Es gibt die DIN 5008 "Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung". Dazu gibt es einen Sonderdruck (als Broschüre) zur Ausgabe DIN 5008:2001, den ich hin und wieder benutze(n muss). Vielleicht ist die DIN-Ausgabe seit 2001 inzwischen auch überarbeitet worden; die nachfolgenden Zitate hier können dann ev. nicht mehr aktuell sein!
Auf Seite 9 dieses Sonderdruckes steht unter Pkt. 4.5 Abkürzungen (s. bitte Anhang) Zitat:
"Folgen zwei oder mehrere Abkürzungen aufeinander, so werden sie mit Leerzeichen (siehe Abschnitt 5) geschrieben."
Dann ist da auch noch das "z. B." als Beispiel angegeben.
Mit dieser Darstellung möchte ich auf gar keinen Fall eine Diskussion beginnen, was richtig ist oder nicht. In meiner Schreibweise hatte ich mich einfach nach der DIN statt dem Duden gerichtet.
Im Vorwort dieses Sonderdruckes steht auch (Zitat):
"Für die Rechtschreibung und Zeichensetzung gilt "Die amtliche Regelung der deutschen Rechtschreibung". In einzelnen Fällen weichen die "Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung" von den Festlegungen für den Schriftsatz ab. Das ist bedingt durch die bei Büromaschinen mit alphanumerischer Tastatur festliegenden Schriftzeichen und deren Anwendung".
Was immer das bedeuten mag; so ist halt die deutsche Sprache.
Grüße von friedrich1.
Anhang ist leider größer als 128 KB!

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Re: Automatische Großschreibung nach einem Punkt abstellen

Beitrag von friedrich1 » Sa, 12.02.2011 22:49

Hallo,
jetzt ist der Anhang in der erforderlichen Dateigröße:
A145.jpg
DIN 5008, Abschn. 4.5 Abkürzungen,
auch mit korrekten Grüßen
A145.jpg (105.34 KiB) 11044 mal betrachtet
Wieso ist der Text auf einmal so groß? Die Quelle ist nur DIN A5.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste