OpenOffice geht nicht mehr.

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

wms2000
Beiträge: 4
Registriert: So, 13.03.2011 08:17

OpenOffice geht nicht mehr.

Beitrag von wms2000 » So, 13.03.2011 10:37

Hallo erst mal.
Bin zum ersten mal hier.
Habe ein Problem mit OO 3.2. Habe hier ähnliche Fehler und Hilfen gefunden jedoch hat es bei mir nicht funktioniert.

Ich nutze Windows Vist 32 Bit und OO 3.2

Problem und was habe ich bisher versucht:

1. OO lässt sich durch doppelclick auf eine File nicht öffnen. --> PC hängt sich auf
2. OO lässt sich selbst nicht öffnen --> PC hängt sich auf

3. Dachte ich hätte mir vielleicht einen Virus eingefangen. Wollte die FP mit Antivirus scannen, sobald der scan an OO kommt hängt sich der PC auf --> blue screen

4. Wollte OO mit Windows Installer deinstallieren, dies geht bis zu dem Punkt Informationen (oder ähnlich) werden gesammelt --> PC hängt sich auf

5. Habe dann mein User Profil umbenannt und versucht OO zu starten --> PC hängt sich auf
(Habe später nochmals nachgesehen, die Umbenennung war nicht mehr da und konnte auch nicht mehr gemacht werden, habe dann unterordner 3 umbenannt
--> OO geht immer noch nicht starten., Sorry das war falsch, Änderung war noch da, ich hatte ja den PC nach dem 'Absturz' mit den Einstellungen vor dem Absturz wieder hochgedahren.)

6. Habe dann hier reingeschaut und folgendes gefunden:

Das ist ein Problem von ms-Installer.
Installer-Konfigurationsdaten vom OOo, den Du vorher hattest, wurden bei der Deinstallation nicht entfernt.
Da hilft 'Windows Installer Clean Up'
http://support.microsoft.com/kb/290301/de

Auf der MS Seite bezieht sich jedoch alles aud MS Office. Wollte dann nicht einfach aud OO übertragen, zumal es für die verschiedenen MS Office Versionen verschiedene Tool gibt. Welches dann für OO 3.2 funktionier weiss ich ja dann auch nicht.

Hat jeman eine Idee was das Problem sein könnte. Ohne OO geht ja auch nicht, wird ja täglich benötigt.

Vielen Dank schon mal für Eure Hile, Gruss Wolle


Habe mir das Forum angesehen und ähnliche
Zuletzt geändert von wms2000 am So, 13.03.2011 13:44, insgesamt 1-mal geändert.

Stephan
********
Beiträge: 10094
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: OpenOffice geht nicht mehr.

Beitrag von Stephan » So, 13.03.2011 10:46

Habe später nochmals nachgesehen, die Umbenennung war nicht mehr da
Dann hast Du Dir einen Virus (oder anderes Schadprogramm) eingefangen, da sich auf einem normalen System Verzeichnisse niemals selbstständig (zurück-)umbenennen.

Installiere das gesamte Sytem neu.


(Etwas anderes wäre es wenn der ursprüngliche Ordner zusätzlich nochmals angelegt würde, nur diesen Fall benennst Du ja nicht.)


Gruß
Stephan

turtle47
*******
Beiträge: 1849
Registriert: Mi, 04.01.2006 20:10
Wohnort: Rheinbach

Re: OpenOffice geht nicht mehr.

Beitrag von turtle47 » So, 13.03.2011 13:43

Hallo Wolle,

wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich das Benutzer- und Installationsverzeichnis von OO.o manuell löschen und anschliessend mit ccleaner das Sytem bereinigen.

Viel Erfolg.

Jürgen
Software hat keinen Verstand - benutze deinen eigenen...!

Win 7 SP1/ LibreOffice 3.4.2 OOO340m1 (Build:203) / Firefox 15.0.1 / Notebook ASUS K70IO 64 Bit-Betriebssytem

wms2000
Beiträge: 4
Registriert: So, 13.03.2011 08:17

Re: OpenOffice geht nicht mehr.

Beitrag von wms2000 » So, 13.03.2011 13:48

Stephan hat geschrieben:
Habe später nochmals nachgesehen, die Umbenennung war nicht mehr da
Dann hast Du Dir einen Virus (oder anderes Schadprogramm) eingefangen, da sich auf einem normalen System Verzeichnisse niemals selbstständig (zurück-)umbenennen.

Installiere das gesamte Sytem neu.


(Etwas anderes wäre es wenn der ursprüngliche Ordner zusätzlich nochmals angelegt würde, nur diesen Fall benennst Du ja nicht.)


Gruß
Stephan
Hallo Stephan,
danke für Deinen Beitrag. Leider war meine Aussage zu der Umbenennung falsch. Der PC war ja nach der Änderung durch meinen Start von OO.o wieder abgestürtzt und ich hatte dann den PC mit den alten Einstellungen wieder hochgefahren. Habe gerade nochmal getestet. Die Umbenennung bleibt. Sorry, hab das zu spät bemerkt.

wms2000
Beiträge: 4
Registriert: So, 13.03.2011 08:17

Re: OpenOffice geht nicht mehr.

Beitrag von wms2000 » So, 13.03.2011 13:56

turtle47 hat geschrieben:Hallo Wolle,

wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich das Benutzer- und Installationsverzeichnis von OO.o manuell löschen und anschliessend mit ccleaner das Sytem bereinigen.

Viel Erfolg.

Jürgen
Hallo Jürgen,
Du meinst also ich soll OO.o manuell löschen, also alle Files die im OO.o Programmordner sind sowie das OO.o Benutzerverzeichnis, richtig?

Und Du meinst der CCleaner, benutze ich bereits, der bereinigt alles was durch die manuelle Deinstallation noch so übrig geblieben ist.

Wenn dem so ist dann mache ich das und werde berichten wie es mir danach geht ;-) .........LG Wolle

PS. Meine Umbenennung des OO.o Benutzerverzeichnisses ist NICHT Rückgängig gemacht worden! War falsche Annahme von mir.

wms2000
Beiträge: 4
Registriert: So, 13.03.2011 08:17

Re: OpenOffice geht nicht mehr.

Beitrag von wms2000 » So, 13.03.2011 14:58

Hallo nochmal,

habe Jürgens Rat befolgt, OOo manuell deinstalliert und neu installiert und es tut wieder. Hoffe nur der CCleaner bereinigt auch alles was bei der manuellen Deinstallation so alles im System verblieben ist.

Danke nochmals und schönen Sonntag an alle, LG Wolle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste