[Gelöst]Oop 4.1.2

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

Mutabor

[Gelöst]Oop 4.1.2

Beitrag von Mutabor » Mi, 03.02.2016 07:28

Guten Morgen, zusammen!

Obwohl als kompatibel mit Windows XP bezeichnet, läßt sich Oop 4.1.2 nicht auf meinem Rechner installieren. Der Installer bricht ab, egal ob Standard- oder Einzelinstallation gewählt wurde.

Eine dort näher bezeichnete "Anweisung" konnte nicht geschrieben werden.

Vielen Dank an potentielle Helfer im Voraus!

Mit freundlichem Gruß

Mutabor

nikki
******
Beiträge: 531
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Oop 4.1.2

Beitrag von nikki » Mi, 03.02.2016 12:28

Hallo,
was sagt das Ereignisprotokoll von Windows ?

Möglicher Weise hast Du ein ähnliches Problem wie hier.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.7 (x64)

Mutabor

Re: Oop 4.1.2

Beitrag von Mutabor » Do, 04.02.2016 08:19

Guten Morgen, zusammen!

Herzlichen Dank für die Zwischenantwort. Aber es scheint ein anderer Fehler zu sein. Ich habe den Stand von gestern heute nachgestellt, die Meldung lautet:

"Anwendungspopup : msiexec.exe - Fehler in der Anwenung: Die Anweisung "0x671d5eaa" verweist auf Speicher in "0x00000020". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden."

Hängt diese Fehlermeldung vielleicht damit zusammen, daß ich das Programm auf eine externe Festplatte entpackt habe, von wo aus es auch dann laufen soll? Grund dafür ist wiederum der sehr eingeschränkte (Rest)platz auf dem Systemlaufwerk "C". Das mache ich schon seit Jahren mit allen Programmen so, normalerweise ohne jedes Problem.

Vielen DAnk und schöne Grüße

Mutabor

nikki
******
Beiträge: 531
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Oop 4.1.2

Beitrag von nikki » Do, 04.02.2016 09:43

Mutabor hat geschrieben:"Anwendungspopup : msiexec.exe - Fehler in der Anwenung: Die Anweisung "0x671d5eaa" verweist auf Speicher in "0x00000020". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden."
msiexec.exe ist der Windows-Installer von Microsoft, als kein Problem von OpenOffice.
Mutabor hat geschrieben: Hängt diese Fehlermeldung vielleicht damit zusammen, daß ich das Programm auf eine externe Festplatte entpackt habe, von wo aus es auch dann laufen soll? Grund dafür ist wiederum der sehr eingeschränkte (Rest)platz auf dem Systemlaufwerk "C". Das mache ich schon seit Jahren mit allen Programmen so, normalerweise ohne jedes Problem.
Ich denke eher, dass Du einen veralteten Windows-Installer benutzt, mit dem Du nur ältere Programme installieren kannst. Du kannst selber nachprüfen, ob der installierte Windows-Installer die Version 4.5 ist, wenn nicht, kannst Du die neue Version von dem vorgenannten Link herunterladen.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.7 (x64)

Mutabor

Re: Oop 4.1.2

Beitrag von Mutabor » Fr, 05.02.2016 11:59

Guten Morgen!

Herzlichen Dank für die Übermittlung Ihrer zutreffenden Annahme!

Die Aktualisierung des Windows Installers auf den 4.5 hat das Problem vollständig gelöst. Zwar konnte ich meine bisherige Version mangels Wissens um deren Speicherort nicht identifizieren, aber da der Rechner die Aktualisierung vollzog, gehe ich davon aus, daß meine bisherige Version veraltet war.

Daher nochmals recht vielen Dank für die kompetente Hilfeleistung!

Viele Grüße und eine schöne Zeit

Mutabor

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste