datei direkt senden

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

hgteufel
**
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 29.10.2016 13:34

datei direkt senden

Beitrag von hgteufel » So, 30.10.2016 10:49

Benutze Windows 10 mit Outlook als E-Mail Programm und kann leider kein OO Dokument direkt senden .... :( :( :(

Eddy
********
Beiträge: 2475
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: datei direkt senden

Beitrag von Eddy » So, 30.10.2016 11:13

Das ist schlecht.

hgteufel
**
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 29.10.2016 13:34

Re: datei direkt senden

Beitrag von hgteufel » So, 30.10.2016 11:37

natürlich ist das schlecht ; wäre glücklicher wenn man mir helfen könnte - WO & WIE ich WELCHE Einstellungen bei Outlook com VORNEHMEN SOLL,,,,
um eine Datei direkt zu versenden ..... Vielleicht sieht sich jemand mit gleichem Problem angesprochen ....

Stephan
********
Beiträge: 9746
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: datei direkt senden

Beitrag von Stephan » So, 30.10.2016 18:54

WO & WIE ich WELCHE Einstellungen bei Outlook com VORNEHMEN SOLL,,,,
nur damit Du merkts Deine Beiträge werden auch gelesen, schreibe ich hier kurz das ich leider nicht weiß was man bei Outlook com einstellen soll bzw. das man das überhaupt müsste. Ich selbst nutze Outlook und Windows 7 und da ist bezüglich Outlook nichts einzustellen, außer das es das Standardemailprogramm des Systems ist, das wird in Internet Explorer unter Internetoptionen-Programme eingestellt bzw. ist ohnehin automatisch eingestellt sobald ich Outlook installiert habe.


Gruß
Stephan

hgteufel
**
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 29.10.2016 13:34

Re: datei direkt senden

Beitrag von hgteufel » Mo, 31.10.2016 10:47

Hallo Stephan,
an sich ist das ja so wie Du beschrieben hast , aber Windows 10 hat wahrscheinlich so ihre eigenen Dinge.
An die Windows Community habe ich mich ebenfalls gewandt , auch von dort kommt keine zufriedenstellende Antwort...
Ein Freund hat mir geraten Open Office zu kontaktieren; dort werden sie wohl eine Lösung für mein Problem parat haben zumal die Task/Maske..... (es ist kein E-Mailprogramm zugeordnet etc.... ) ja von Open Office kommt.
Habe als Test - Thunderbird installiert und als Standardprogramm eingestellt und prompt konnte ich ...die DATEI DIREKT SENDEN .... Da ich aber kein Thunderbird haben möchte desinstallierte ich das Programm wieder....

Was soll ich tun .... MS Office installieren / Kaufen oder ....

Gruß
hgteufel :( :( :(

nikki
*****
Beiträge: 446
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: datei direkt senden

Beitrag von nikki » Mo, 31.10.2016 11:10

Hallo,
hgteufel hat geschrieben:an sich ist das ja so wie Du beschrieben hast , aber Windows 10 hat wahrscheinlich so ihre eigenen Dinge.
schaue doch einfach nach, was als Standard-App eingetragen ist und führe nach Bedarf eine Berichtigung durch:
  • - Win + I drücken
    - Kachel System anklicken
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.3, LO 5.3.1 (x64)

Stephan
********
Beiträge: 9746
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: datei direkt senden

Beitrag von Stephan » Mo, 31.10.2016 11:34

zumal die Task/Maske..... (es ist kein E-Mailprogramm zugeordnet etc.... ) ja von Open Office kommt
ich verstehe nicht was das sagen soll, OpenOffice bedient sich diesbezüglich der Gegebenheiten des Betriebssystems, d.h. OO nutzt die vom Betriebssystem vorgegebene Defaultapplikation für Emails, das ist das Programm das auch aktiv wird wenn Du auf einen gewöhnlichen Email-Link klickst.
Was soll ich tun .... MS Office installieren


Vielleicht erstmal genau überdenken was Sache ist. Du, und nicht ich, schreibst das Du Outlook installiert hättest:

"Benutze Windows 10 mit Outlook als E-Mail Programm ..."

willst Du jetzt wirklich sagen Du hast Outlook als separates Programm installiert und nicht als Teil einer MS Office-Installation? Oder verwechselst Du Outlook (ein Programm) mit outlook.com (ein Emaildienst)?

Über outlook.com weiß ich persönlich nichts Spezielles, damit aber bei Dir Email mit OO richtig funktioniert muss doch auf jeden Fall auch die Handhabung ganz normaler Email-Links funktionieren.
Prüfe das indem Du beispielsweise auf:

abc@web.de

klickst, dabei muss Dein Mailprogramm automatisch eine neue, leere Email öffnen.


Gruß
Stephan

hgteufel
**
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 29.10.2016 13:34

Re: datei direkt senden

Beitrag von hgteufel » Mo, 31.10.2016 11:41

Hi Nikki,

Mail App von Microsoft ist als Standard Programm mit allen Funktionen ( 4 ) eingestellt...
Kannst Du damit etwas anfangen ... Schon merkwürdig das Ganze

hgteufel
**
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 29.10.2016 13:34

Re: datei direkt senden

Beitrag von hgteufel » Mo, 31.10.2016 13:29

Hallo Stephan,
nochmals vielen Dank für das rege Interesse meines Problems. N U N , ich habe kein zusätzliches E-Mail Programm installiert , sondern ich benutze die von M S Windows 10 installierte Mail App ( das ist Outlook com - E-Mail Provider ???? ) damit bin ich soweit sehr zufrieden / außer ,dass ich nicht " senden an .... " nutzen kann .

Hoffentlich kann man damit etwas anfangen .....

Gruß
hgteufel

hylli
*******
Beiträge: 1590
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: datei direkt senden

Beitrag von hylli » Mo, 31.10.2016 13:44

Tja, ne Lösung kann ich nicht bieten, höchstens weitere Informationen liefern:
https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... =6&t=76898
http://answers.microsoft.com/en-us/wind ... 9941174b1a
https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... =5&t=80715

Obwohl, vielleicht hilft ja die Extension von @Stephan:
viewtopic.php?f=24&t=64847&p=250211&hil ... il#p250211

Alternativ könntest Du aber auch mal LibreOffice testen, kannst eben ein anderes Mail-Programm benutzen oder musst Dich damit abfinden, dass Du aus AOO nicht mehr Mails direkt versenden kannst.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: AOO 4.1.2 unter Windows 7 32bit (ab vor. KW47/48 LibreOffice "Still" 5.1.x!)
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18 Cinnamon 64bit u. Apricity OS Cinnamon 64bit

nikki
*****
Beiträge: 446
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: datei direkt senden

Beitrag von nikki » Mo, 31.10.2016 14:45

Hallo hgteufel,
hgteufel hat geschrieben: Mail App von Microsoft ist als Standard Programm mit allen Funktionen ( 4 ) eingestellt...
Kannst Du damit etwas anfangen
Ja, Mail ist m. W. der Nachfolger von Outlook Express. Wenn diese APP als Standard in Windows eingetragen ist, dann sollte es auch funktionieren:
2016-10-31 14_40_56-Einstellungen.gif
2016-10-31 14_40_56-Einstellungen.gif (4.79 KiB) 1815 mal betrachtet
Verantwortlich ist jedoch nicht OpenOffice, sondern das Betriebssystem. Ob Du diesen eMail-Client richtig konfiguriert hast, weiß hier natürlich Niemand. Die meisten Forum-Teilnehmer werden m. E. diesen simplen eMail-Client nicht verwenden.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.3, LO 5.3.1 (x64)

hgteufel
**
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 29.10.2016 13:34

Re: datei direkt senden

Beitrag von hgteufel » Di, 01.11.2016 10:38

Hi Stephan , Nikki ,Hylli und Eddy,

Vielen Dank für all die so guten Tipps , Vorschläge & Links - denen ich auch all nachgegangen bin ; unteranderem habe ich es mal mit Libreoffice probiert... Alle Mühe war umsonst .
Letztendlich ist festzustellen: Das Betriebssystem von Windows 10 hat als Standardmail OUTLOOK mit allen Funktionen programmiert, dass ich auch benutze . ES GIBT WOHL KEINE ANDERE MÖGLICHKEIT DIREKT ZU SENDEN wie es scheint , es sei denn man holt sich das O F F I C E Programm von MS:
" SCHADE "

Gruß
hgteufel

nikki
*****
Beiträge: 446
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: datei direkt senden

Beitrag von nikki » Di, 01.11.2016 11:44

Hallo hgteufel,
Du stiftest Verwirrung mit Deinen Angaben. Wenn Du keinen eMail-Client installiert hast und stattdessen den mit Win.10 mitgelieferten eMail-Client verwendest, heißt diese App schlicht und einfach Mail und nicht Outlook.

Anscheinend ist diese App noch nicht ausgereift. Andere Produkte wie z. B. Thunderbird, EssentialPIM etc. dagegen (die genannten Produkte sind wesentlich besser) verursachen keine Probleme.

Windows 10 wird ja weiterentwickelt, Du kannst also noch hoffen.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.3, LO 5.3.1 (x64)

hgteufel
**
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 29.10.2016 13:34

Re: datei direkt senden

Beitrag von hgteufel » Mi, 02.11.2016 06:59

Hallo Nikki,
nochmals vielen Dank für den Hinweis, für das , mit dem mitgelieferten E-Mail Client " MAIL ".... d.h. also geduldig sein ...

Stephan
********
Beiträge: 9746
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: datei direkt senden

Beitrag von Stephan » Mi, 02.11.2016 08:26

Letztendlich ist festzustellen: Das Betriebssystem von Windows 10 hat als Standardmail OUTLOOK mit allen Funktionen programmiert, dass ich auch benutze
Das ist absoluter Unsinn, Windows 10 hat auf keinen Fall Outlook als Standard-Mail-Client, sondern nur wenn Outlook (bzw. MS Office) zusätzlich zu Windows 10 installiert wird ist es unter Windows 10 verfügbar.
ES GIBT WOHL KEINE ANDERE MÖGLICHKEIT DIREKT ZU SENDEN wie es scheint
Doch die gibt es, einfach irgendeine Mail-Client installieren, Thunderbird wurde ja bereits vorgeschlagen, ansonsten siehe beispielsweise:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie ... l-Software
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:E-Mail-Programm

Im Übrigen ist weiterhin ungeklärt ob Dein System richtig konfiguriert ist da es Dir scheinbar zu viel Arbeit ist kurz auf den dazu hier von mir eingestellten E-Mail-Link zu klicken und mitzuteilen was dann passiert.


Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste