Ausfüllcursor: Hochzählen in einem Produkt

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1660
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Ausfüllcursor: Hochzählen in einem Produkt

Beitrag von miesepeter » Mo, 09.07.2018 20:25

Hallo,

in einer Berechnung soll zu einem Formelergebnis ein zweites dazugezählt werden, jedoch in jeder Zeile vermehrt:

Code: Alles auswählen

=SUMME($A$1:$A$10)+$A$11*1
=SUMME($A$1:$A$10)+$A$11*2
=SUMME($A$1:$A$10)+$A$11*3
Mit dem Ausfüllcursor bekam ich das nicht hin.

Man kann jedoch so vorgehen: Menü Bearbeiten > Füllen > Reihe
Aber hier sind hinterher alle Formeln durch Zahlen überschrieben. Das möchte ich aber nicht.

Frage: Lässt sich die Formel ohne Hilfsspalte (für den Zähler) nach unten ausfüllen?

Ciao

echo
******
Beiträge: 764
Registriert: Fr, 14.11.2008 15:27
Wohnort: BRA - Nds

Re: Ausfüllcursor: Hochzählen in einem Produkt

Beitrag von echo » Mo, 09.07.2018 20:41

Hallo
ZEILE(A1) liefert beim runter kopieren eine aufsteigende Zahlenreihe 1;2;3 .....
(bitte für deine Formel A1 nicht anpassen wenn die Zahlenreihe mit 1 beginnen soll)

Deine Formel:
=SUMME($A$1:$A$10)+$A$11*ZEILE(A1)

Gruß Holger

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1660
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Ausfüllcursor: Hochzählen in einem Produkt

Beitrag von miesepeter » Mo, 09.07.2018 20:54

@Holger

Danke für den Tipp. Wenn ich die Formel nicht in Zeile 1 schreibe, muss ich natürlich die Zeilenformel anpassen. Ist schon klar.

Ciao

echo
******
Beiträge: 764
Registriert: Fr, 14.11.2008 15:27
Wohnort: BRA - Nds

Re: Ausfüllcursor: Hochzählen in einem Produkt

Beitrag von echo » Mo, 09.07.2018 21:06

miesepeter hat geschrieben:
Mo, 09.07.2018 20:54
@Holger
Danke für den Tipp. Wenn ich die Formel nicht in Zeile 1 schreibe, muss ich natürlich die Zeilenformel anpassen. Ist schon klar.
Ciao
Hallo
nicht so ganz, =Zeile(A1) liefert immer 1 egal wo du die Formel einfügst.
Das ist relevant wenn deine Formel weiter unten beginnt.
Beginnt deine Formel auch in der ersten Zeile kannst du den Bezug auch weg lassen: =ZEILE()
aber ich denke es ist verstanden worden. :)
Gruß Holger

Antworten