Formatvorlage bei OO 4

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Bernhard Kilger

Formatvorlage bei OO 4

Beitrag von Bernhard Kilger » Mo, 17.12.2018 18:31

Hallo,
die F11-Taste funktioniert bei mir einfach nicht mehr, obwohl ich mir jetzt eine offizielle Version 4.1.5 gekauft habe.
Das kleine Feld links oben (mit dem Infotext "Formatvorlage") ändert vorübergehend seine Gestalt, d.h. die Taste wird irgendwie erkannt, aber sonst passiert genau n i c h t s !
Für jede Anregung bin ich dankbar!

Eddy
********
Beiträge: 2609
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Formatvorlage bei OO 4

Beitrag von Eddy » Mo, 17.12.2018 18:55

Hallo Bernhard Kilger,
Bernhard Kilger hat geschrieben:
Mo, 17.12.2018 18:31
obwohl ich mir jetzt eine offizielle Version 4.1.5 gekauft habe.
das hättest Du nicht tun brauchen. OpenOffice ist kostenlos.

Möglicherweise hilf Dir das Umbenennen des Benutzerverzeichnisses.
Eine Anleitung gibt es hier: viewtopic.php?f=27&t=54231

Oder mit Ansicht > Seitenleiste selbige einblenden.

Stephan
********
Beiträge: 11070
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Formatvorlage bei OO 4

Beitrag von Stephan » Mo, 17.12.2018 19:17

die F11-Taste funktioniert bei mir einfach nicht mehr, ....
Das kleine Feld links oben (mit dem Infotext "Formatvorlage") ändert vorübergehend seine Gestalt, d.h. die Taste wird irgendwie erkannt, aber sonst passiert genau n i c h t s !
Für jede Anregung bin ich dankbar!
mmh, bei mir funktioniert F11 in 4.1.5 noch. Generell gilt aber das die Formatvorlagen jetzt in der Seitenleiste integriert sind.

Seitenleiste zunächst aktivieren über Ansicht-Seitenleiste und dann in der Seitenleiste dieses Icon:
seitenleiste.gif
seitenleiste.gif (15.83 KiB) 1173 mal betrachtet
obwohl ich mir jetzt eine offizielle Version 4.1.5 gekauft habe
Das OpenOffice-Projekt selbst verkauft kein OpenOffice.

Trotzdem dürfen Dritte, aufgrund der freien Lizenz von OO dieses verkaufen, aber weder ist dadurch Dein OO besser (schon garnicht offizieller), noch kommt von diesem Geld etwas dem OpenOffice-Projekt zugute.
Wir warnen deshalb seit Jahren vor z.B. OpenOffice.de, siehe Hinweise: viewtopic.php?f=3&t=65956


Gruß
Stephan

Antworten