Aufzählung mit Tabluator hängt

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Casper
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 12.04.2019 11:28

Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Casper » Fr, 12.04.2019 11:31

Guten Tag zusammen,

ich hab ein Problem. Wenn ich bei meinem Dokument eine neue Nummerierung erstelle etwas Text schreibe und möchte dann eine Einrückung machen also einen Unter Punkt vom Unter Punkt erstellen, bleibt die Aufzählung am rand stehen und bewegt sich mit dem Tabluator nicht weiter :(

Kennt jemand das Problem und weiß wie man es behebt bekommt?

LG

quotsi
*****
Beiträge: 308
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von quotsi » Fr, 12.04.2019 12:58

Ist nicht nachzuvollziehen (habe aber mit LO probiert).
Am besten ein Beispieldikument hochladen, damit man es versteht.
win7prof - Avira - LO 6.1.3.2 (x64) - AOO 4.1.5

Casper
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 12.04.2019 11:28

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Casper » Fr, 12.04.2019 13:21

Kein Problem.

Also im Dokument sind nun zwei Aufzählungen. Der erste lässt sich weiter verschieben mit Tab der zweite nicht dort Springt der Tab in den Text und schiebt den Text weiter und ich weiß nicht wieso :(

LG
test.odt
(9.66 KiB) 44-mal heruntergeladen

Stephan
********
Beiträge: 11071
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Stephan » Fr, 12.04.2019 14:27

Kennt jemand das Problem
ich nicht (im ersten Absatz ist ein Einzug plus negativer Einzug für die erstze ZEile definiert, das erklärt, für mich, jedoch das Verhalten nicht)
und weiß wie man es behebt bekommt?
entferne im zweiten Absatz bzw. Aufzählungspunkt die harten Formatierungen (im Menü: Format-Standardformatierung)


Gruß
Stephan

Gast Peter

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Gast Peter » Fr, 12.04.2019 14:50

Stephan hat geschrieben:
Fr, 12.04.2019 14:27
im ersten Absatz ist ein Einzug plus negativer Einzug für die erstze ZEile definiert
Naja, das sind einfach die Standardeinstellungen, wenn man auf den Aufzählungsbutton drückt ...
Casper hat geschrieben:
Fr, 12.04.2019 13:21
Der erste lässt sich weiter verschieben mit Tab der zweite nicht dort Springt der Tab in den Text und schiebt den Text weiter und ich weiß nicht wieso
Der zweite Absatz ist anders formatiert und nicht mehr in der "Aufzählungshirarchie".
Setzt den Cursor in die zweite Aufzählung und schalte die Aufzählung mit dem Button aus und wieder an. Dann stimmts wieder.

Stephan
********
Beiträge: 11071
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Stephan » Fr, 12.04.2019 14:54

Der zweite Absatz ist anders formatiert und nicht mehr in der "Aufzählungshirarchie".
Ja. Aber wie erklärt sich das? Ich hatte mir vor meinem Post das XML der Datei angesehen und sehe dort nichts Auffälliges, das ich mit dem Verhalten des zweiten Aufzählungspunktes in Einklang bringen kann.


Gruß
Stephan

Gast Peter

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Gast Peter » Fr, 12.04.2019 16:17

Stephan hat geschrieben:
Fr, 12.04.2019 14:54
Aber wie erklärt sich das?
In der Regel, weil jemand mit der Hand irgendwelche Einstellungen ändert, weil er meint so müßte es gehen ;-)
Casper sagt nichts dazu, was er gemacht hat, daher kann ich nur vermuten.

Grundsätzlich funktioniert das Verschieben per Tab (oder über die Symbolleiste "Gliederung") ja noch - in beiden Aufzählungen.
In der Statuszeile werden die jeweiligen Ebenen angezeigt.
Drückt man am Ende des jeweiligen Listeneintrags ENTER, wird die Aufzählung für jede Liste weitergeführt.

Bei der 2. Aufzählung wurde aber händisch der Einzug des Absatzes geändert (auf 0 gesetzt).
Diese direkte Formatierung überlagert die der Standard-Nummerierung und in der Folge wandert der Aufzählungspunkt nicht mehr mit.
Da außerdem in der zweiten Aufzählung für alle Ebenen das gleiche Aufzählungszeichen eingestellt wurde, ist die Ebeneinrückung nicht mehr so offensichtlich, wie bei Standardeinstellungen.

Macht man das gleiche für den Absatz der ersten Aufzählung (oder für eine neue), hat man da das gleiche Verhalten wie in der zweiten.

Stephan
********
Beiträge: 11071
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Stephan » Fr, 12.04.2019 16:37

Bei der 2. Aufzählung wurde aber händisch der Einzug des Absatzes geändert (auf 0 gesetzt).
Diese direkte Formatierung überlagert die der Standard-Nummerierung und in der Folge wandert der Aufzählungspunkt nicht mehr mit.
Da außerdem in der zweiten Aufzählung für alle Ebenen das gleiche Aufzählungszeichen eingestellt wurde, ist die Ebeneinrückung nicht mehr so offensichtlich, wie bei Standardeinstellungen.
Aber das XML ist (meiner Meinung nach) in Ordnung, also liegt doch offensichtlich ein Programmfehler vor, oder eben etwas was ich bisher nicht kenne oder verstehe.
Macht man das gleiche für den Absatz der ersten Aufzählung (oder für eine neue), hat man da das gleiche Verhalten wie in der zweiten.
Na selbstverständlich, nur erklärt das nichts.


Gruß
Stephan

Rocko
*******
Beiträge: 1155
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Rocko » Fr, 12.04.2019 18:25

Stephan hat geschrieben:
Fr, 12.04.2019 16:37
Aber das XML ist (meiner Meinung nach) in Ordnung, also liegt doch offensichtlich ein Programmfehler vor, oder eben etwas was ich bisher nicht kenne oder verstehe.
Zu XML kann ich leider nichts beitragen. Aber mir scheint, dass es sich hierbei nicht um einen Programmfehler, sondern um einen Anwendungsfehler handeln dürfte.

Die Einstellungen der Einzüge der Absatzvorlagen und der Nummerierungsvorlagen überlagern sich. Deshalb spielt die Reihenfolge der Einstellungen eine maßgebliche Rolle. Voraussetzung für eine gültige Nummerierung ist die aktuelle Vorlage einer Absatzvorlage. Sobald jetzt eine Nummerierung zugeschaltet wird, werden die entsprechenden Einzüge mit den Nummerierungsmaßen addiert und überschrieben. Deshalb können unterschiedliche Absatzvorlagen ausgetauscht werden, ohne die Nummerierungsmaße zu überschreiben. Folglich können Änderungen der Einzüge ausschließlich im Nummerierungsfenster vorgenommen werden. Eine hart formatierte Änderung innerhalb einer Liste führt zu dem beanstandeten Fehler. Die nachträgliche harte Formatierung eines Absatzes kann daher auch nicht mit Strg+m entfernt werden, sondern nur durch Aus- und Einschalten der Nummerierung.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Stephan
********
Beiträge: 11071
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Stephan » Fr, 12.04.2019 19:34

Die Einstellungen der Einzüge der Absatzvorlagen und der Nummerierungsvorlagen überlagern sich. Deshalb spielt die Reihenfolge der Einstellungen eine maßgebliche Rolle. Voraussetzung für eine gültige Nummerierung ist die aktuelle Vorlage einer Absatzvorlage. Sobald jetzt eine Nummerierung zugeschaltet wird, werden die entsprechenden Einzüge mit den Nummerierungsmaßen addiert und überschrieben. Deshalb können unterschiedliche Absatzvorlagen ausgetauscht werden, ohne die Nummerierungsmaße zu überschreiben. Folglich können Änderungen der Einzüge ausschließlich im Nummerierungsfenster vorgenommen werden.
Stimmt, das ist so.
Eine hart formatierte Änderung innerhalb einer Liste führt zu dem beanstandeten Fehler.
OK.
Die nachträgliche harte Formatierung eines Absatzes kann daher auch nicht mit Strg+m entfernt werden, sondern nur durch Aus- und Einschalten der Nummerierung.
Keine Ahnung, auf jeden Fall funktioniert STRG+M in der Beispieldatei (und danach funktioniert dann TAB richtig), sonst hätte ich das nicht geschrieben.
Oder ich verstehe nicht worum es geht.


Gruß
Stephan

Casper
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 12.04.2019 11:28

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Casper » Sa, 13.04.2019 09:46

Vielen Lieben Dank,

strg+m geht :)
Ja ich habe etwas aus einem Dokument Kopiert und die Formatierung stimmte nicht mit der von mir also habe ich den gesamten Absatz auf 0 gesetzt.

somit habe ich dieses Problem lösen können vielen Lieben Dank :)

LG

Rocko
*******
Beiträge: 1155
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Rocko » Sa, 13.04.2019 10:02

Stephan hat geschrieben:
Fr, 12.04.2019 19:34
Keine Ahnung, auf jeden Fall funktioniert STRG+M in der Beispieldatei (und danach funktioniert dann TAB richtig), sonst hätte ich das nicht geschrieben.
Du hattest geschrieben:
Stephan hat geschrieben:
Fr, 12.04.2019 14:27
entferne im zweiten Absatz bzw. Aufzählungspunkt die harten Formatierungen (im Menü: Format-Standardformatierung)
Und genau das funktioniert in AOO 4.1.4 nicht. In dieser Version kann ich (noch) nicht innerhalb einer Liste nachträgliche vorgenommene harte Absatzformatierungen der Einzugsmaße mit Str+m entfernen.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Stephan
********
Beiträge: 11071
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Stephan » Sa, 13.04.2019 17:12

ich kann es nur sagen wie es ist, ich habe hier kein 4.1.4, sondern habe mit OOo 3.3.0 (*) und AOO 4.1.6 (beide Windows 7) getestet und da geht es mit STRG+M. Möglichweise ist dort ein Fehler in 4.1.4.

(*)
OOo 3.3.0 ist immer noch meine bevorzugte Version zum täglichen Arbeiten. Dafür gibt es keinen besonderen Grund außer das diese Version für meine Zwecke funktioniert. Was ich nur betone damit nicht der Eindruck entsteht an dieser Version wäre etwas Besonderes.


Gruß
Stephan

Gast Peter

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Gast Peter » Mo, 15.04.2019 12:58

Stephan hat geschrieben:
Fr, 12.04.2019 16:37
Aber das XML ist (meiner Meinung nach) in Ordnung, also liegt doch offensichtlich ein Programmfehler vor, oder eben etwas was ich bisher nicht kenne oder verstehe.
Was genau macht denn das Programm aus deiner Sicht falsch?
Ich seh da weder einen offensichtlichen, noch einen versteckten Fehler.

Im XML ist korrekt dokumentiert/festgehalten, was gemacht wurde: Dem zweiten Absatz wurde eine harte Formatierung zugewiesen. Das hattest Du in deinem ersten Post doch richtig benannt.

Da hat das Programm ja keinen Fehler gemacht, sondern die Anweisung des Nutzers ausgeführt. Die Automatische Einrückung wird vom Programm zu Recht deaktiviert, da sich harte Formatierung und Automatik gegenseitig ausschließt und wie bei anderen Formatierungen auch, hat die harte Formatierung Vorrang.

Das der Nutzer eigentlich etwas anderes machen wollte und sich der Konsequenzen seines Tuns nicht bewußt war, dafür kann das Programm ja nichts.

Wenn man das bewußt einsetzt, kann es ja auch Sinn machen.
Vielleicht wird das etwas deutlicher, wenn man die Punkte durch Ziffern ersetzt.
Führt man dann die erste Aufzählung fort, erhält man z.B. sowas:

Code: Alles auswählen

   1. Eins
      1.1. eins_eins
      1.2. eins_zwei
   2. Zwei
      2.1. zwei_eins
           2.1.1. zwei_eins_eins
           2.1.2. zwei_eins_zwei
      2.2. zwei_zwei
   3. Drei
   
Führt man die zweite Aufzählung fort und nutzt die harte Formatierung für die gesamte Aufzählung kann das so aussehen:

Code: Alles auswählen

1. 	  Eins
1.1. 	    eins_eins
1.2. 	    eins_zwei

2. 	   Zwei
2.1. 	     zwei_eins
2.1.1.         zwei_eins_eins
2.1.2.         zwei_eins_zwei
2.2. 	     zwei_zwei

3. 	   Drei
Das ist ja nicht gleich ein Fehler oder eine gänzlich falsche Vorgehensweise.
"Komisch" wird es eigentlich nur, wenn man mitten in der Aufzählung die hierarchische (pyramidenförmige) Ausrichtung unterbricht. (Aber wenn man das wirklich unbedingt so haben will ...)

Bei mir funktioniert in AOO 4.1.4 auch Strg+M tadellos. In der Beispieldatei und in eigenen Aufzählungen.

Stephan
********
Beiträge: 11071
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Aufzählung mit Tabluator hängt

Beitrag von Stephan » Mo, 15.04.2019 20:32

Was genau macht denn das Programm aus deiner Sicht falsch?
mir war bis zu Rockos Post (12.04.19 18:25 ) nicht klar das eine Hierarchie (oder sollte ich das Quasi-Hierarchie nennen) zwischen der Nummerierung und der 'Nummerierungseigenschaft' in der Vorlage besteht.


Gruß
Stephan

Antworten