Start-Pfad in Grafischem Kontrollfeld

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

romakrau
Beiträge: 2
Registriert: Do, 13.02.2020 17:52

Start-Pfad in Grafischem Kontrollfeld

Beitrag von romakrau » Fr, 14.02.2020 10:27

Hallo zusammen,
ich versuche einen Pfad zu einem Bild in einem Textfeld über das Grafische Kotrollfeld einzugeben. Entgegen aller Beschreibung startet das Auswahlmenü immer in "C:\Users\'Name'\AppData\Roaming\OpenOffice\4\user\gallery" . Ich würde allerdings gerne wie beschrieben relativ zur DB starten, also in "DBPfad\Bilder". Die Pfade in Extras->Einstellung->Pfade habe schon angepasst, ohne Resultat. Kann mir jemand helfen?
Danke und Gruß
Roman

RobertG
*******
Beiträge: 1810
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Start-Pfad in Grafischem Kontrollfeld

Beitrag von RobertG » Fr, 14.02.2020 16:32

Hallo Roman,

mit welcher Programmversion arbeitest Du? Ich habe das gerade einmal bei mir mit LibreOffice 6.4.0.3 getestet. Dort wird immer der zuletzt aufgesuchte Pfad angezeigt. Sobald Du also einmal Deinen Wunschpfad damit aufgesucht hast kommen alle weiteren Aufrufe zuerst dort an.

Ich sehe allerdings, dass Du OpenOffice nutzt. Das läuft bei mir zusammen mit Base leider selbst zu Testzwecken nicht mehr, da die aktuelle Version mit den Java-Versionen meines Betriebssystems nicht mehr kooperieren kann.

Gruß

Robert

romakrau
Beiträge: 2
Registriert: Do, 13.02.2020 17:52

Re: Start-Pfad in Grafischem Kontrollfeld

Beitrag von romakrau » Gestern 00:12

Hallo Robert,
Danke für deine Antwort. Ich habe die OO Version 4.1.7. Mit der Produktivversion der Makros scheint es unter WIN10 zu funktionieren.Da ich ca. 300 Bücher mit Grafiken, als Pfad, verwalten will, bin ich mir nicht sicher ob ich nicht auch zu Libre-Office wechseln soll? Hast du Erfahrung mit einer so großen Datenmenge? Gross-Hart Off-ist will ich auf keinen Fall nehmen. Sollte ich evtl. eine andere Datenbank benutzen.
Gruß Roman

Hiker
*****
Beiträge: 206
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: Start-Pfad in Grafischem Kontrollfeld

Beitrag von Hiker » Gestern 09:07

romakrau hat geschrieben:
Gestern 00:12
ich ca. 300 Bücher mit Grafiken, als Pfad, verwalten will, bin ich mir nicht sicher ob ich nicht auch zu Libre-Office wechseln soll? Hast du Erfahrung mit einer so großen Datenmenge?
Hallo,

300 Datensätze sind nun wirklich nicht viel und ob die Pfade zu einer Graphik führen spielt für die Datenbank keine Rolle. Ich habe wesentlich mehr Datensätze pro Quartal in meinen Datenbanken.
Erst, wenn du z.B. einen Report mit 300 eingebundenen Fotos bearbeiten willst, musst Du ausprobieren, was geht.

Allgemeine Hinweise: Externe Datenbanken (auch HSQL) sind etwas sicherer als die Embedded-Version.
Und mit der in LO inzwischen verwendeten Firebird-Datenbank sollte man auch noch vorsichtig sein.

MfG, Jörn
Libre Office 6.3.1 (Win 10 Pro) / Libre Office 6.0.7 (Win8.1 Pro, Win 7 Pro) / AOO (Win 7)

RobertG
*******
Beiträge: 1810
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Start-Pfad in Grafischem Kontrollfeld

Beitrag von RobertG » Gestern 16:54

Hallo Roman,

ich habe so etwas in der Größenordnung z.B. für die Verwaltung von Versuchsmaterial in Physik erstelle: Alle Materialien drin, Fotos verlinkt, Verlinkung zu den Unterrichteinheiten im Lehrplan. Passt ziemlich genau auf die Anzahl an Datensätzen. Das ist in der Größenordnung völlig problemlos.

Wir hatten früher einmal Probleme mit AOO und LO und bestimmten Java-Umgebungen, wenn die Datenbank allerdings auch klar über 30.000 Datensätze und entsprechend viel Felder enthielt.

Das Einzige, was ich standardmäßig mit einbaue ist ein Makro, mit dem bei jedem Öffnen der Datenbank zuerst einmal eine Sicherungskopie in den Backup-Ordner geschoben wird und gegebenenfalls die dort liegende älteste Kopie erneuert.

All das mit der internen HSQLDB. Die in LO verfügbare interne Firebird-Datenbank hat noch zu viele Haken. Die würde ich so nicht nutzen wollen.

Gruß

Robert

Antworten