Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Pretender1970
**
Beiträge: 29
Registriert: Fr, 05.01.2018 08:38

Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Pretender1970 »

Hallo Zusammen,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich muss aus einer csv Datei eine Zelle aufarbeiten. Indem ist z.B.
folgendes enthalten:

01.09.202221.05.202304.09.202301.01.2024

Dies sind nach genauer Betrachtung 4 Datumsangaben
01.09.2022 01.05.2023 04.09.2023 01.01.2024

Wie bekomme ich es hin, dass er aus der Zahlenreihe diese Trennung durchführt. Ich hab schon alles versucht
und komme nicht drauf.
Gibt es da eine einfache Lösung? Wenn ich das händisch mach und anschließend die Spalte zusammenschiebe, so dass die Datumsangaben
untereinander stehen, passt das nicht immer mit der Nachbarzelle (Prozentangaben) und deren Angaben (Siehe Tabelle).
Im Beispiel Zeile 1 stehen die Datumsangaben nach dem Zusammenschieben untereinander, das geht auch mit den Prozenten in Spalte B.
Allerdings sollten die Prozente in Zeile 1 nicht wie angezeigt dastehen sondern wie z.B

20.05.2023
03.09.2023 50%
31.12.2023
31.08.2024 50 %


Vielen Dank für Eure Hilfe
Dateianhänge
Beisspiel.ods
Beispiel
(12.83 KiB) 276-mal heruntergeladen
echo
*******
Beiträge: 1014
Registriert: Fr, 14.11.2008 15:27
Wohnort: BRA - Nds

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von echo »

Hallo
füge rechts neben Spalte A so viele Spalten ein, so das Platz genug ist um die Daten (Plural Datum) dort einzeln einfügen zu können
markiere die Spalte A
Wähle "Daten > Text in Spalten"
Trennenoptionen [ X ] Leerzeichen
Das Menü zeigt die richtige Lösung dann an.
Einfach OK

oder als Formellösung von hier:
https://www.herber.de/excelformeln/page ... eilen.html

Code: Alles auswählen

=GLÄTTEN(TEIL(WECHSELN($A1;" ";WIEDERHOLEN(" ";999));SPALTE(A1)*999-998;999))
Nach rechts und unten kopieren. Die Formel trennt den Textstring nach jedem Leerzeichen.

Gruß Holger
Helmut_S
*****
Beiträge: 230
Registriert: So, 29.10.2017 11:29

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Helmut_S »

Hallo, ich sehe im Ausgangs-String keine Leerzeichen, nach denen man den String teilen könnte, daher schlage ich vor, die Funktion Teil() dafür zu verwenden. Allerdings konnte ich nicht nachvollziehen, woher die Prozentangaben stammen und wohin sie nach welchen Kriterien geordnet werden sollen. Mein Vorschlag setzt auch voraus, dass die Daten immer die gleiche Länge haben, also 2-stellige Tages- u. Monatsangabe und 4-stellige Jahreszahl.
Gruß Helmut
Dateianhänge
Stringaufteilung.ods
(20.72 KiB) 221-mal heruntergeladen
MX-Linux 23 KDE, Linux Mint 21 Cinnamon
Mondblatt24
*******
Beiträge: 1164
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Mondblatt24 »

Hallo,
Helmut_S hat geschrieben: Fr, 14.06.2024 09:05 Hallo, ich sehe im Ausgangs-String keine Leerzeichen,
Verbreitere einfach Spalte A

Es sind 44 Zeichen in Zelle A1 (sollten eigentlich 43 Zeichen sein, aber am Ende ist auch noch ein Leerzeichen), nur 40 davon gehören zu einem Datum.

2024-06-14   09 16 45.png
2024-06-14 09 16 45.png (3.91 KiB) 7321 mal betrachtet

Gruß
Peter
Win 11 (x64) ▪ LibreOffice 24.2.5.2 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.15
Wurde die Frage zutreffend beantwortet bitte den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen. Beschreibung
Karolus
********
Beiträge: 7460
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Karolus »

Hallo
@Holger: inwiefern lösen deine Vorschläge die Frage? abgesehen davon würde ich statt der tollen »Excel-Formel« in LO schlicht:

Code: Alles auswählen

=WENNFEHLER(REGAUS(A1;"\S+";;SPALTE(A:D));"")
als Matrix-formel nehmen!

@Pretender: Ich sehe da jetzt reichlich viele Variationen in Spalte A zusammen mit ebensovielen Variationen in B für die jetzt ein (fast un)endlicher Zustandsautomat aller möglichen Kombinationen »programmiert« werden müsste?
Möglicherweiser enthält die unveränderte originale …csv aber implizit die Zuordnungsregeln in Form von Leerzeichen?
Könntest du mal mindestens 15 Zeilen dieser …csv unverändert aus einem Texteditor kopieren und hier zwischen Code-tags einfügen:
codetags.png
codetags.png (3.6 KiB) 7318 mal betrachtet
LO7.4.7.2 debian 12(bookworm) auf Raspberry4b 8GB (64bit)
LO7.6.2.1 flatpak debian 12(bookworm) auf Raspberry4b 8GB (64bit)
echo
*******
Beiträge: 1014
Registriert: Fr, 14.11.2008 15:27
Wohnort: BRA - Nds

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von echo »

Hallo
@Holger: inwiefern lösen deine Vorschläge die Frage? abgesehen davon würde ich statt der tollen »Excel-Formel« in LO schlicht:
CODE: ALLES AUSWÄHLEN
=WENNFEHLER(REGAUS(A1;"\S+";;SPALTE(A:D));"")
als Matrix-formel nehmen!
Hast recht, habe das noch mal durchgelesen.
Müsste man hier nicht einfach das Leerzeichen durch zeichen(10) ersetzen um den gewünschten Zeilenumbruch einzuleiten?
Muss leider weg ....

Zu deiner Formel: Es ist mir nicht klar ist, ob OO Calc die Funktionen WENNFEHLER und REGAUS überhaupt kennt.

Gruß Holger
Helmut_S
*****
Beiträge: 230
Registriert: So, 29.10.2017 11:29

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Helmut_S »

Hallo @Mondblatt24, für mich ist der erste String, der Ausgangspunkt und der hat 40 Zeichen und enthält keine Leerzeichen.
ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich muss aus einer csv Datei eine Zelle aufarbeiten. Indem ist z.B.
folgendes enthalten:

01.09.202221.05.202304.09.202301.01.2024

Dies sind nach genauer Betrachtung 4 Datumsangaben
01.09.2022 01.05.2023 04.09.2023 01.01.2024

Wie bekomme ich es hin, dass er aus der Zahlenreihe diese Trennung durchführt. Ich hab schon alles versucht
und komme nicht drauf.
Gruß Helmut
Dateianhänge
Stringaufteilung.png
Stringaufteilung.png (25.36 KiB) 7304 mal betrachtet
MX-Linux 23 KDE, Linux Mint 21 Cinnamon
Karolus
********
Beiträge: 7460
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Karolus »

echo hat geschrieben: Fr, 14.06.2024 10:27
Hast recht, habe das noch mal durchgelesen.
Müsste man hier nicht einfach das Leerzeichen durch zeichen(10) ersetzen um den gewünschten Zeilenumbruch einzuleiten?
ja Suchen nach \s ersetzen durch <umbruch> und danach ⇒ Text in Spalten würde für jede Spalte funktionieren, aber jede Zuordnung A : B komplett zerstören!!
echo hat geschrieben: Fr, 14.06.2024 10:27 Zu deiner Formel: Es ist mir nicht klar ist, ob OO Calc die Funktionen WENNFEHLER und REGAUS überhaupt kennt.
Nein, AOO kennt die nicht, hätte ich auch deutlicher kennzeichnen sollen!
LO7.4.7.2 debian 12(bookworm) auf Raspberry4b 8GB (64bit)
LO7.6.2.1 flatpak debian 12(bookworm) auf Raspberry4b 8GB (64bit)
Mondblatt24
*******
Beiträge: 1164
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Mondblatt24 »

@Helmut_S
Helmut_S hat geschrieben: Fr, 14.06.2024 10:48 für mich ist der erste String, der Ausgangspunkt und der hat 40 Zeichen und enthält keine Leerzeichen.
Da hast du natürlich recht.
Win 11 (x64) ▪ LibreOffice 24.2.5.2 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.15
Wurde die Frage zutreffend beantwortet bitte den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen. Beschreibung
Eddy
********
Beiträge: 2764
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Eddy »

Hallo zusammen

und beachtet, wer welche Datei online gestellt hat.

Die Datei von Pretender1970, dem Fragesteller, hat in A1 den String mit Leerstellen. Siehe Screenshot von Mondblatt24.
Die Datei von Helmut_S hat in A3 den String ohne Leerstellen.

Ich schließe mich Karolus Wunsch an.
Karolus hat geschrieben: Fr, 14.06.2024 09:44 Könntest du mal mindestens 15 Zeilen dieser …csv unverändert aus einem Texteditor kopieren und hier zwischen Code-tags einfügen:
Fußballlose Grüße

Eddy
Helmut_S
*****
Beiträge: 230
Registriert: So, 29.10.2017 11:29

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Helmut_S »

Hallo @Eddy, sehr gut beobachtet! Ich habe den String (ohne Leerstellen) aus dem Text kopiert, jener in A1 der Beispiel-Datei hat die Leerstellen. Nun müsste der TE sagen, was er wirklich vorliegen hat. Aber bei den Prozent-Angaben blicke ich - wie bereits erwähnt - nicht durch.
Gruß Helmut
MX-Linux 23 KDE, Linux Mint 21 Cinnamon
Defender19
**
Beiträge: 21
Registriert: Do, 28.06.2018 14:07

Re: Zeichen in der Zelle nach bestimmter Anzahl trennen

Beitrag von Defender19 »

Hallo Karolus,

sorry für die späte Antwort, erst hab ich keine Zugriff mehr auf das Konto mehr bekommen und
zweitens bin ich für längere Zeit ausgefallen. Daher hab ich jetzt ein altes Konto reaktiviert und
hoffe die Community und Du sehen mir das nach.
Ich habe nun mal ein die Tabelle unbearbeitet angehängt, so wie ich Sie aus dem System bekomme.
Vielleicht kannst du mit der etwas anfangen.

Sollten noch Fragen sein, bin ich jetzt wieder voll im Einsatz. Ich danke dir schon einmal für deinen
unermüdlichen Einsatz in der Community.

Auch an die Anderen Mitglieder ein herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung. Es ist nicht immer
einfach, mit Open Office zu arbeiten, wenn man nicht so bewandert ist und der Chef einem im Nacken sitzt.

Grüßle Pretender
Dateianhänge
Auswertung.ods
(13.46 KiB) 264-mal heruntergeladen
Antworten